Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren
Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Wie man als Anfänger online verkauft: Part 2“Finden Sie Ihre Nische"

14 min read

Letztes mal, wir haben über einige der ganz grundlegenden gesprochen Dinge, die Sie brauchen, um einen Laden zu eröffnen: Ein Produkt, ein Budget, und ein Name. Ich habe auch versprochen, dass ich dich mitnehmen würde, wenn ich versuche, meine Idee für ein Vintage-Kleidungsgeschäft umzusetzen, Bad Asta Vintage, in einen Online-Shop und eine Marke.

Heute behandeln wir:

  • wie wir unsere „Nische“ verstanden haben
  • wie wir aus dieser Idee einen Kundenstamm gemacht haben
  • wie wir das Inventar um diese Ideen herum ausgewählt haben
  • …und mehr!

Ich habe in Artikel eins gesagt, dass meine Geschäftspartnerin Kate und ich diese drei Dinge bereit haben:

Unser Produkt

Unser Produkt ist von Hand kuratierte Vintage-Kleidung, inspiriert von Filmen aus jedem Jahrzehnt des 20. Jahrhunderts. die Röcke, Jacken, Schals, Anzüge, Krawatten, Hüte, Sie nennen es. Je mehr da draußen, und umso deutlicher bezogen auf ein erkennbares Stück Filmgeschichte, besser! Ich werde gleich mehr in unser Inventar eintauchen.

Ein paar auffällige Stücke, von denen wir dachten, dass sie funktionieren könnten

Unser Budget

Unser Inventarbudget ist klein. Ich würde es nicht einmal als „Budget“ an sich bezeichnen – unser Starterinventar wurde von unserer eigenen Kleidung genommen (auch unsere Mütter, und Freunde der Familie, denen wir die Nachricht weitergeben konnten, bevor sie alle gingen “Hofverkauf” mit ihren Vintage-Sachen). Wir planen zu setzen 100% unserer frühen Gewinne in das Wachstum des Geschäfts und die Erweiterung unseres Lagerbestands, Hoffentlich wird unser Budget die Überstunden erhöhen.

Soweit das Zeitbudget reicht, es ist variabel. Kate und ich haben angefangen, eine Woche zu haben, einstündiges Treffen um alles zu besprechen Bad Asta, inklusive gemeinsamem Brainstorming, mit Aktionsplänen, etc. Die restliche Zeit werden hier und da Minuten sein, wann immer wir die Zeit finden. Aka nicht so viel Zeit, aber hoffentlich, weil wir zu zweit sind, bedeutet das doppelt so viel (oder in diesem Fall, Frauen) Energie.

Unser Name

Unser Name ist Bad Asta Vintage, ein kluger (wenn wir es selbst sagen) auf „Asta“ spielen, der beliebte Hundeschauspieler aus Filmhits der 1930er Jahre wie The Thin Man. Es ist auch ein Spiel mit dem Wort Bad-Ass, weil ich denke, wenn Sie zwei Frauen in den Zwanzigern sind, werden Sie sich selbstständig machen, der Satz ist nie zu weit weg. Wird der Name für Kunden Sinn machen?? Wird die Nähe zu schlechter Sprache unseren Kundenstamm entfremden?? Wer weiß! Aber der Name gefällt uns und das reicht erstmal.

Phase Zwei

Unsere Nische verstehen

Mit diesen drei wichtigen Ressourcen in der Hand, Es war an der Zeit, die Besonderheiten des Verkaufs unserer Produkte zu verstehen.

Bevor wir mit dem Aufbau unseres Geschäfts beginnen konnten, Wir mussten verstehen, was das für ein Geschäft ist und für wen wir es gebaut haben. Nische. Vertikal. Markt. Dies sind alles verwandte Begriffe, die Ihnen helfen zu definieren, was Sie verkaufen und an wen Sie es verkaufen werden.

An jede Nische wird gedacht, und präsentiert, auf etwas andere Weise. Zum Beispiel, Sie würden nicht über Bio-Rindfleisch sprechen, wie Sie über reduzierte Socken sprechen würden, würdest du? (Möchten Sie??). Hier gilt das gleiche Prinzip. Wenn du an eine Nische denkst, Denken Sie zuerst über einige grundlegende allgemeine Branchen nach, wie:

  • Bekleidung
  • Essen und Trinken
  • Haus und Garten
  • Kunst und dekorative Kunst
  • Sport/Fitness
  • Basteln

Jetzt, innerhalb dieser „vertikalen“,” Denken Sie an die Besonderheiten Ihres Produkts und seiner Funktion. Ist es ein Fitnessprodukt, das sich an Millennial-Frauen richtet?? Ein Gadget für Männer im Boomer-Alter? Ein Stück Weltraumschrott, das auf nicht-außerirdische Menschen abzielt? Gilt es als elegantes Produkt?? Ein cooles? Ein gemütliches? Ein energiegeladener Nervenkitzel?

Vielleicht haben Sie einige dieser Ideen durchgedacht, als Sie sich einen Namen ausgedacht haben. Aber jetzt ist es an der Zeit, wirklich in dieses Gespräch einzutauchen und deine Nische zu finden, da es wahrscheinlich ein Teil Ihrer zukünftigen Marketingstrategie sein wird.

Da wir bewusster über unser noch junges Geschäft nachgedacht haben, die Nische für Bad Asta Vintage war schon ziemlich gut definiert: Vintage Damenmode an der Schnittstelle von Film und Mode. Sobald wir wussten, wo unsere Produkte in den Bereich der Vintage-Kleidung passen, Es war an der Zeit, tiefer über unser Publikum nachzudenken.

Immer noch ratlos? Erfahren Sie mehr Tipps um deine Nische zu finden auf dem Blog.

Unser Publikum definieren

Wir wissen bereits von der Definition unserer Nische, dass unser Publikum Frauen sein werden, die Mode schätzen und ein Faible für Filmgeschichte haben. Aber schauen wir uns unser Publikum etwas genauer an…

Da wir uns beide als Frauen identifizieren, und der Samen unseres Inventars kommt aus unseren eigenen Schränken, Es ist keine Überraschung, dass viele unserer Kleidungsstücke auf Frauen ausgerichtet sind. Wer sind diese Frauen?? Sie sind wahrscheinlich jung (Wage ich sagen, Millennial) Frauen, die alte Dinge mögen. Das sind die Frauen, die am Wochenende Antiquitätenläden besuchen, oder deren Schallplattensammlungen… noch existieren.

Kurz, unser Publikum sind Frauen, die sich nicht so stark von uns unterscheiden. Das bedeutet, dass sich unser Marketing und unser Branding darauf konzentrieren werden, unser Inventar für diese demografische Gruppe so attraktiv wie möglich zu machen – ohne jemanden zu entfremden, der es nicht ist.

Eine weitere hilfreiche Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, „Personas“ zu erstellen, d. h. eine Vielzahl verschiedener potenzieller Käufer mit einzigartigen Eigenschaften. Ich habe jetzt keine Zeit mich darauf einzulassen (und habe es selbst noch nicht gemacht!) aber wir haben a Blogbeitrag zum Thema wenn du nach vorne springen willst.

Jetzt haben wir also eine Nische und ein klarer definiertes Bild davon, wer unser Publikum sein wird – jetzt ist es an der Zeit, das Inventar auszuwählen.

Auswahl unseres Inventars

Inventar ist wahrscheinlich der wichtigste Teil, um in das E-Commerce-Spiel einzusteigen. Und eine wichtige Sache, an die Sie sich hier erinnern sollten, ist, dass Sie Inventar benötigen, bevor Sie Ihr Geschäft eröffnen. Ernst. Versuchen Sie nicht, ein Geschäft ohne Inventar zu eröffnen, oder zumindest einen Plan, wie Sie Inventar zur Verfügung haben, wenn jemand etwas kauft. Alles andere macht einfach keinen Sinn.

Die Methode der Maßanfertigung wird Ihnen in dieser Phase des Spiels sehr wahrscheinlich Frustration und Traurigkeit bereiten. Mein Rat: tun Sie es nicht. Inventar haben, oder ein Drop-Shipping-Lieferant. Aber denke nicht nur, dass du es beflügeln wirst, wenn die Zeit gekommen ist, weil du es wahrscheinlich nicht kannst.

Kate und ich haben jeweils mindestens zehn Sachen aus unseren eigenen Schränken gezogen, Geben uns insgesamt zwanzig Stück, um mit dem Verkauf zu beginnen. Wenn Sie darüber nachdenken, welche Elemente Sie ziehen sollen, Wir haben viel über Nische nachgedacht: welche Artikel würden unsere Zielgruppe am meisten ansprechen? Was ist die größte Vielfalt an Stilen und Größen, die wir in dieser Nische anbieten können??

Wir wollten auch verschiedene Arten von Kleidung, wie in, eine gute Balance von Röcken, Kleider, T-shirts, Schals usw. Und auch hier mussten wir den Zeitraum berücksichtigen: als Vintage-Bekleidungsgeschäft, Wir werfen ein weites Netz, was Styles angeht, von ungefähr 1900 (Viel Glück, etwas Passendes in unseren eigenen Schränken aus dieser Zeit zu finden) zu 2000 (viel einfacher, Gott sei Dank!).

Wir hatten noch eine andere Überlegung: Wie werden wir diese Stücke in unsere blühende „Marke“ einfügen?,” was filmfokussiert ist? Wir haben uns entschieden, nach Dingen zu suchen, die uns an Looks und Stile erinnern, die wir in Filmen gesehen haben, die wir mögen.

Diese, natürlich, forderte etwas Recherche. Recherche kann ein notwendiger Bestandteil der Beschaffung von Inventar sein. Manchmal untersucht die Forschung Markttrends, Schauen Sie sich die Marken von Mitbewerbern an, etc. Unsere Recherche war das. Aber es hat auch viele alte Filme geschaut. Zum Glück, Das ist die Art von Forschung, die wir mögen.

Diese von Grace Kelly inspirierte Bluse wurde zu einem wichtigen Bestandteil des Inventars

Irgendwann haben wir uns für unsere zwanzig Stücke entschieden. Alle stammen aus einer Mischung unserer persönlichen Schränke, Mamas Kleiderschränke, und die Schränke von Freunden der Familie. Alle hatten mindestens ein Bild von einem Filmstar oder einem Filmstill, das als Inspiration dienen könnte.

Das hat viel Arbeit gekostet, aber weil uns die Idee so inspiriert hat, dass wir tatsächlich das machen, wovon wir geträumt haben, und der Eröffnung eines Ladens einen Schritt näher gekommen sind, es fühlte sich nicht so nach arbeit an. Unterschätze niemals die Kraft deiner eigenen Inspiration, die dir hilft, Dinge zu erledigen.

Fotografieren unseres Inventars

Wir haben uns entschieden, Bilder von unseren Inventarstücken nacheinander zu machen, und sie dann auf Instagram aufzulisten, wie wir sie aufgenommen haben, um uns zu helfen, einen konsistenten Posting-Zeitplan einzuhalten, und um sicherzustellen, dass es immer dynamische Inhalte auf dem "Gramm" gibt.

Aber das würde ich wirklich nicht empfehlen. Auch wenn wir zu zweit sind, wenn einer von uns krank wird, oder zu beschäftigt (das ist ein nebenprojekt, nachdem alle!) Wir stellten fest, dass sich die Dinge langsam verlangsamen und unsere Beiträge inkonsistent werden.

Wenn ich es nochmal machen müsste, Ich würde auf jeden Fall empfehlen, Massenfotos Ihres gesamten Inventarkatalogs auf einmal zu machen, und dann in großen Stücken auf einer tatsächlichen Website zum Verkauf auflisten (aber natürlich, dazu bald mehr).

Egal welche Strategie du hast, Denken Sie in Ihrem Budget. Machen Sie die besten Bilder für diese Phase der Eröffnung Ihres Geschäfts, Denken Sie daran, dass Dinge wie Inventarfotos geändert werden können, wenn Ihre Ausrüstung aufgerüstet wird.

Ich denke, der wichtigste Teil des Online-Verkaufs besteht darin, Ihr Geschäft einzurichten und darauf vorzubereiten, dass die Leute es sehen und kaufen können. Dies muss Fotos Ihrer Artikel enthalten. Wenn für jetzt, das heißt Fotos auf einer anständig schönen iPhone-Kamera vor einem selbst aufgehängten Vorhang, das ist okay!

Es ist eine schlechtere Idee, Ihr gesamtes Projekt auf Eis zu legen, bis Sie sich mit professioneller Fotografie befassen können, und auf dem Weg verlieren Sie Dampf und lassen Ihr Projekt zum Stillstand kommen.

In anderen Worten, Gehen Sie beim Aufbau Ihres E-Commerce-Geschäfts immer so vor, dass Sie vorankommen. Das machen wir, und soweit, es klappt ganz gut. Bleiben Sie dran für den nächsten Teil, wo ich die selbsternannte Aufgabe annehme, eine shoppable Website zu starten, um endlich unsere Produkte zum Kauf anzubieten. Es sollte Spaß machen, und mit Ecwid als meiner E-Commerce-Plattform, relativ schmerzlos.

Schau dir noch mehr an Fototipps (und wie man einige häufige Fehler vermeidet) auf unserem blog.

Wichtige Erkenntnisse von heute

Dinge, die Sie in dieser Phase beachten sollten:

  • Nische/Vertikal: Wo wird Ihre Marke in der großen weiten Welt der bereits aufregenden Marken leben, die Dinge verkaufen?.
  • Inventar: Wie viele Produkte werden Sie zuerst verkaufen?? Wie wirst du die nennen??
  • Bilder: Produkte brauchen Bilder von ihnen, um zu verkaufen. Machen Sie sie hochwertig, dynamisch, etc. etc..

Bonus-Tipps

Kommunikation ist der Schlüssel

Wenn Sie einen Geschäftspartner wie ich haben, Es ist wichtig, auf der gleichen Seite zu sein. Unsere wöchentlichen Meetings sind zu Lebensrettern geworden, um sicherzustellen, dass wir alle möglichen geschäftlichen Ideen abstimmen können, und sich Zeit nehmen, um sie tatsächlich zu verwirklichen.

Aber auch wenn du eine One-Person-Show bist, Kommunikation ist wichtig. In deinem Fall sieht es vielleicht eher so aus, als würdest du organisiert bleiben: Dinge aufschreiben, Listen erstellen, Dinge abhaken, während du gehst, und klar sein, was Sie wann erledigen müssen.

Inventar kann ein launischer Freund sein

Der Schlüssel ist die Planung. Wie viele Artikel Sie verkaufen müssen, bestimmt, wie viel Zeit Sie für die Recherche benötigen, sie benennen, sie fotografieren, sie preisen, etc. Inventar ist großartig, weil es das Herz Ihres Ladens ist. Aber stellen Sie sicher, dass Sie ein gründliches Verständnis der Forschung und der Arbeit haben, die durchgeführt werden müssen, bevor Sie blind eintauchen.

Als nächstes

Nächster Artikel, wir kommen auf das vielleicht aufregendste Stück des Puzzles…Eröffnung einer Storefront mit Ecwid.

Besorgt, dass du unsere nächste Folge verpasst? Werden Sie sicher, dass Melden Sie sich für unseren Newsletter an damit du nichts verpasst!

Auch in der Serie:

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Nicole is a writer and Content Marketing Manager at Ecwid. As newcomer to e-commerce, it’s her goal to provide informative and user friendly articles that are accessible to all stripes of sellers. She is based in Southern California, the perfect place to chase the sun and watch old movies.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.