Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

So gewinnen Sie mehr Kunden für Ihr Abonnementgeschäft

15 min read

Abonnementbasierte Unternehmen florieren! In der Tat, they have grown 5-8x schneller than traditional businesses over the last 9 Jahre.

Recurring revenue is one of the main reasons why many businesses are shifting to a subscription model. Whether you’ve already done so, or you’re thinking about adding subscription items to your store, you need to know the best ways to market your products to create a consistent revenue stream.

One thing to remember is that marketing subscription products is different from marketing one-time purchases. Als solche, you have to make a few adjustments to keep customers interested in your subscription products month after month.

Read on to learn some key tips for marketing subscription-based products effectively.

What Is a Subscription Business Model?

Erste, let’s talk about what a subscription-based business means. It is a business model where consumers pay a regular fee for access to products or services. The billing cycle is usually set to weekly, monatlich, oder jährlich, though it depends on the product or service being sold.

Die wiederkehrende Natur eines abonnementbasierten Geschäftsmodells ermöglicht es Unternehmen, eine stetige Einnahmequelle aufzubauen. Abonnements tragen auch dazu bei, die Kundenbindung zu erhöhen, indem sie einfachen Zugriff auf Produkte oder Dienstleistungen bieten, die sie regelmäßig benötigen.

Übliche Abonnementunternehmen verkaufen Produkte, die nachgefüllt werden müssen. Beispiele sind Lebensmittel, Kosmetika, Haustierprodukte, Schreibwaren, und so weiter. Im Grunde, alles, was die Leute regelmäßig kaufen müssen!

McNabb Microfarm verkauft Abonnements für frisch angebautes Gemüse

You can also sell subscriptions for memberships and access to services. Zum Beispiel, educational courses or cleaning services can be sold through a subscription.

Hier sind 10 Abonnement-Geschäftsideen to inspire you!

Another prominent example of a product sold on a recurring basis is subscription boxes. These are curated, niche products packaged and delivered on a consistent basis. What differentiates boxes from typical subscription products is the discovery of new products. Kunden erhalten neue und unterhaltsame Produkte rund um ihr Lieblingshobby oder -thema, und Sie erhalten ein konstantes Einkommen.

Erfahren Sie mehr: 10 Produktideen für ein Abonnement-Box-Geschäft

OwlCrate verkauft Abonnementboxen, die mit Büchern und verschiedenen Accessoires gefüllt sind

So richten Sie Abonnements in Ihrem Geschäft ein

Um Abonnementprodukte oder -dienste in Ihrem Online-Shop zu verkaufen, Sie benötigen eine E-Commerce-Plattform, die wiederkehrende Abrechnungen unterstützt. Eine solche Plattform ist Ecwid von Lightspeed.

Mit Ecwid von Lightspeed, Sie können abonnementbasierte Produkte oder Dienstleistungen nach Ihren Wünschen verkaufen, und Ihre Kunden, muss. Sie können Ihren Abrechnungszeitraum auf täglich einstellen, wöchentlich, zweiwöchentlich, monatlich, vierteljährlich, oder jährlich.

Sie können das Abonnement-Tool auch verwenden, um wiederkehrende Spenden für Ihr Geschäft oder Ihre gemeinnützige Organisation zu sammeln.

Wenn Sie anbieten, regelmäßige Spenden auf Ihrer Website zu abonnieren, Sie können Besucher den Betrag wählen lassen, den sie spenden möchten

Mit Ecwid by Lightspeed können Sie auch einmalige Einkäufe zusammen mit Abonnements verkaufen, Bieten Sie Ihren Kunden mehr Optionen.

Sie können Kunden zwischen einmaligen Käufen und Abonnements wählen lassen

To start selling subscriptions with Ecwid by Lightspeed, you just need to follow a couple of steps:

  1. Anmelden with Ecwid by Lightspeed. Sie können set up a new ecommerce site oder einen Online-Shop hinzufügen zu Ihrer bestehenden Website.
  2. Folgen diese Anweisungen for setting up subscriptions in your online store.

Learn more about growing your recurring revenue and selling subscriptions with Ecwid by Lightspeed in our So verkaufen Sie Abonnements führen.

How to Promote Subscriptions

Now that you understand what a subscription-based business model is and have learned how to set up subscriptions in your Ecwid store, you’re ready to start marketing. Here are some key tips for success.

Build Excitement with a Pre-Launch

If you’re planning to launch a subscription product or service, you should try to build excitement before the release date.

One way you can do that is by creating a waitlist that customers can sign up for. Sie können Kunden dazu anregen, sich anzumelden, indem Sie Rabatte oder kostenlose Bonusprodukte anbieten. Indem Sie eine Warteliste einrichten, Sie können schon vor der Markteinführung Begeisterung und Begeisterung für Ihr Abonnementprodukt wecken.

Tipp: Richten Sie ein Popup zur E-Mail-Erfassung, Dadurch wird den Besuchern, die Ihren Shop besuchen, ein Wartelistenformular angezeigt. Sie können sich ganz einfach über das Popup für Ihre Warteliste anmelden und fühlen sich der Zeit voraus.

Listen Sie die Vorteile der Aufnahme in die Warteliste auf, genau wie BoxyCharm es tut

Bevor Sie ein Abonnement starten, Sie können auch in den sozialen Medien darüber posten. So begeistern sich Follower und Kunden für Ihr neues Abo-Produkt und fühlen sich eingebunden. Sie können das Teilen fördern und exklusive Angebote für das neue Abonnement anbieten. Soziale Medien sind ein großartiges Werkzeug, Stellen Sie also sicher, dass Sie es verwenden, um Spannung aufzubauen! Learn more about how to develop a Social-Media-Strategie for your subscription business.

Ihr Ziel ist es, Kunden für den Start Ihres Abonnements zu begeistern, Achten Sie also auf jedes Detail. Zum Beispiel, einer Ihrer Schwerpunkte könnte (und sollte) Verpackung sein. Sie möchten ein unvergessliches Unboxing-Erlebnis schaffen. Teilen Sie Einblicke in Ihr Produkt in den sozialen Medien und zeigen Sie, wie Sie es verpacken.

Sie können Ihr Produkt auch vor der Markteinführung kostenlos an ein paar treue Kunden oder Markenbotschafter senden. Dann können sie Unboxing- und Review-Videos über das Abonnement hochladen. Sie können diese Inhalte dann in Ihren eigenen Marketingbemühungen verwenden, um Vorfreude auf Ihr Abonnementprodukt zu wecken.

Verschenken Sie einen “Abonnieren und sparen” Modell

The most obvious way to increase subscription sign-ups is by offering a discount for subscribing. Let’s say you sell dog food in your store. In der Regel, a customer would purchase a bag of dog food for $50. But if you set up a subscription that costs only $45 einen Monat, your customers save money while you get constant revenue.

This type of subscription offer is effective because it’s hard to resist a good deal. Show customers how much they’re saving by subscribing to your products instead of buying them as a one-time purchase.

In Ecwid by Lightspeed, subscribe-and-save items are highlighted on the storefront with a bright ribbon

Give a Discount on the First Subscription Order

Another way to increase subscription sign-ups is by offering a discount on the first subscription order. Zum Beispiel, you can offer 10% off the first month’s subscription fee.

This type of subscription offer works well because again, it’s such a great deal! It helps convince unsure customers to buy your subscription product or service. So, Neukunden haben das Gefühl, ein tolles Produkt zu einem günstigeren Preis ausprobieren zu können, und werden oft auch nach Preiserhöhungen bestehen bleiben.

Hinweis: Beim Anwenden eines Rabattgutscheins auf Abonnements in Ihrem Geschäft, add usage restrictions to a coupon to avoid applying the discount to repeat orders.

Geben Sie einen Rabatt auf nachfolgende Käufe

Anstatt einen Rabatt auf die erste Abonnementbestellung zu gewähren, Sie können auch einen treuebasierten Rabatt auf nachfolgende Einkäufe anbieten. Zum Beispiel, Sie legen den Preis als fest $20 für die erste Abo-Bestellung. Sie können dann jede Folgebestellung nur noch kosten $15.

Diese Art von Angebot funktioniert gut, weil es hilft, Kunden zu halten. Es ermutigt Kunden, abonniert zu bleiben, da es hilft, langfristig mehr zu sparen. Plus, desto häufiger nutzen Ihre Kunden Ihre Produkte, desto loyaler werden sie Ihrer Marke gegenüber sein.

Solche Angebote können als Anmeldegebühr positioniert werden. Indem man es als solches einrahmt, Ihren Kunden wird bei der ersten Zahlung nur der teurere Preis berechnet.

Anmeldegebühren sind besonders nützlich, wenn Ihr Abonnementprodukt eine feste Gebühr hat, einmalige Einrichtungskosten. Zum Beispiel, wenn Sie Geräte versenden müssen, damit Kunden Ihr Produkt verwenden können. Die Anmeldegebühr kann eventuelle Zusatzkosten decken.

Ein Beispiel für ein Abonnementprodukt mit Anmeldegebühr

Geben Sie eine kostenlose Testversion

Eine weitere Möglichkeit, Abonnementanmeldungen zu fördern, besteht darin, eine kostenlose Testversion anzubieten. Auf diese Weise, Die erste Abo-Bestellung kostet den Kunden nichts.

Diese Art des Abonnement-Marketings funktioniert gut, da es Kunden ermöglicht, Ihr Abonnementprodukt oder Ihre Dienstleistung zu testen, bevor sie sich verpflichten, jeden Monat dafür zu bezahlen.

Fügen Sie ein kostenloses Überraschungsprodukt hinzu

Wenn Sie ein Abonnement für physische Produkte verkaufen, Erwägen Sie, ein Überraschungsprodukt oder einen kleinen Bonus in ein Abonnementpaket aufzunehmen. Zum Beispiel, wenn Ihr Abonnement Tiernahrung ist, Sie können dem Paket eine Tüte Leckereien oder ein Spielzeug beilegen.

Sie können jeder Abo-Lieferung ein Überraschungs- oder Bonusprodukt beifügen, oder nur mit dem ersten. Alternativ, Sie können einmal im Quartal oder Jahr ein kostenloses Produkt verschenken. Es liegt an dir!

Kunden freuen sich über Geschenke als Zeichen der Wertschätzung, Diese Art von Anreizen lohnt sich also auf jeden Fall.

Highlight the value of your subscription offer with the help of Produktuntertitel

Arbeiten Sie mit Influencern zusammen

Die Zusammenarbeit mit Influencern trägt dazu bei, Ihr Abonnementprodukt oder Ihre Dienstleistung bekannter zu machen. So, Sie können Ihr Produkt praktisch kostenlos in allen sozialen Medien platzieren!

Senden Sie Ihre Abonnementprodukte an eine Liste von Influencern in Ihrer Nische. Dies funktioniert besonders, wenn Sie Abo-Boxen verkaufen, da sie sich hervorragend für Unboxing-Videos eignen. Influencer können Ihre Produkte dann auf allen verschiedenen Plattformen bewerten, Verbreitung der Neuigkeiten über Ihre Abonnementdienste überall.

Denken Sie daran, dass die traditionellen “Post bezahlen” Modell der Influencer-Partnerschaft ist oft unwirksam, da solche Bewertungen für potenzielle Kunden künstlich aussehen können.

Statt, Probieren Sie Influencer Seeding aus. Send out products to multiple influencers at the same time and encourage them to write about their experiences with your product. Auf diese Weise, you’ll collect genuine reviews which will work better for attracting potential customers.

The key to successful influencer seeding is identifying the right influencers to partner with. So, you don’t waste your product. We’ve covered that, as well as a step-by-step strategy for working with influencers, in our podcast on Einfluss Marketing.

Influencers like @thepinkenvelope review various subscription boxes

Offer toSubscribe and Donate

If you want to attract attention to your subscription business and demonstrate your brand’s values at the same time, consider donating a portion of subscription profits to charity.

Zum Beispiel, you can set up your subscriptions so that every month a customer stays subscribed, Sie Spenden $1 to a chosen charity. You can make it so that you choose the charity, or your customer does. Das gibt Ihrem Kunden das Gefühl, mit dem Kauf Ihres Produktes etwas Gutes zu tun.

Eine andere Möglichkeit, die Methode „Abonnieren und Spenden“ zu verwenden, besteht darin, einen Prozentsatz des Erlöses von Anfang an zu spenden 100 Einkäufe.

Diese Option funktioniert nur, wenn Sie für einen guten Zweck spenden, den Ihre Kunden für wichtig halten. Zum Beispiel, wenn Sie umweltbewusste Käufer ansprechen, an gemeinnützige Umweltorganisationen spenden.

Nachverfolgung gekündigter Abonnenten

Egal wie toll Ihre Produkte sind, Sie werden unweigerlich mit gekündigten Abonnements enden. It’s important to know why your customers cancel and take appropriate measures to prevent it from happening again.

When a customer cancels a subscription, send them an email asking why they decided to unsubscribe. You want to see if there’s anything you can do to improve the situation, and hopefully bring them back into the fold.

Here are some classic examples for why a customer cancels a subscription:

  • The subscription is too expensive. To mediate the cost, you can offer a discount for their next order. Sie können sogar eine günstigere Version Ihres aktuellen Produkts für Kunden mit kleinem Budget auf den Markt bringen.
  • Versandprobleme. Möglicherweise wurden Abonnementartikel verspätet geliefert, oder es wurden keine Tracking-Informationen bereitgestellt. Sie können anbieten, die nächste Bestellung kostenlos zu versenden. Dann, Sie sollten in Betracht ziehen, einen anderen Versandanbieter auszuprobieren.

Natürlich, Es kann andere Gründe geben, warum Ihr Kunde sein Abonnement kündigt. Deshalb ist die Nachverfolgung so wichtig. Nehmen Sie gekündigte Abonnements als Gelegenheit, um Ihr Abonnementgeschäft zu lernen und zu verbessern, rather than just losing a customer.

More Resources on Subscription Marketing

In diesem Artikel, we’ve covered common ways to generate more subscribers for your subscription-based business. Allerdings, there are many more ways you can promote your subscription products.

On The Ecwid Ecommerce Show, hosts Rich and Jesse explain how to make your subscription products more enticing to potential customers. Zum Beispiel, offering season-specific subscription items, first access to new products, or subscriber-exclusive products can all help you and your subscription-based business thrive.

Listen to the podcast episode to learn more about marketing subscriptions effectively: Tipps zum Verkaufen und Bewerben von Abonnements.

If you’re ready to put your knowledge into practice, it’s time to start offering subscriptions. Erste, you’ll want to enable them in your online store. Dann, you can create your first subscription product. It’s time to start generating a consistent revenue stream. Set up subscriptions today!

Möchten Sie mehr über den Start eines Abonnementgeschäfts erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

With Ecwid Ecommerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Anastasia Prokofieva ist ein Content-Schriftsteller bei Ecwid. Sie schreibt über Online-Marketing und Promotion zum Alltag make Unternehmer leichter und lohnender. Sie hat auch ein Faible für Katzen, Schokolade, und machen Kombucha zu Hause.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.