Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren

Alles, was Sie brauchen, online zu verkaufen

Set up an online store in minutes to sell on a website, social media, oder Marktplatz.

Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Ihr Leitfaden zur Online- und persönlichen Vermarktung eines Kleinunternehmens

10 min read

Neue kleine Unternehmen brauchen Kunden, und eine abgerundete Marketingstrategie ist wahrscheinlich der beste Weg, um sie zu erhalten.

So, Wie soll man Marketing machen?? Es gibt zwei Hauptwege, über die man nachdenken sollte: Digital und persönlich. Und ja, beide sind wichtig. In der digitalen Welt von heute, Sie könnten versucht sein zu denken, dass Sie nur eine Google Ads-Kampagne benötigen, aber die Kombination von Online-Marketing mit persönlicher Werbung könnte sich als der beste Weg erweisen, um Ihr Geschäft auszubauen.

Aber zuerst, Reden wir über Kundenavatare.

Was ist ein Kundenavatar?

Kundenavatare sind ein detailliertes Profil Ihres idealen Kunden. Dies kann Dinge wie ihr Alter beinhalten, Geschlecht, Einkommen, Hobbys, und mehr. Sie werden diesen Avatar verwenden, um Ihre Marketingstrategie zu informieren.

Wie erstellt man einen Kundenavatar?

Berücksichtigen Sie diese Fragen, wenn Sie Ihren Avatar erstellen:

  • Was sind ihre demografischen Merkmale?? (Alter, Geschlecht, Bildungsniveau, Einkommen, etc.)
  • Was sind ihre psychologischen Eigenschaften?? (Sind sie kreativ?? Schätzen sie die Zeit mit der Familie?? etc.)
  • Welche Websites verwenden sie?? (Dies kann besonders für E-Commerce-Unternehmen hilfreich sein.)
  • Was sind ihre Ängste? (Sicherheit, Altern, Spinnen, etc.)

Pro-Tipp: Wenn Sie bereits ein paar Kunden haben, Versuchen Sie, eine Umfrage zu versenden, um mehr über die Personen zu erfahren, die Ihr Unternehmen bereits nutzen.

So vermarkten Sie ein kleines Unternehmen mit Online-Anzeigen

Jetzt haben Sie eine bessere Vorstellung von Ihrem idealen Kunden, Es ist Zeit, ihre Aufmerksamkeit zu erregen. Und Online-Anzeigen sind ein großartiger Ausgangspunkt.

Digitales Marketing hat zwei sehr beliebte (und effektiv) Unterkategorien: Social Media Marketing und allgemeine Werbekampagnen. Es gibt viele sich überschneidende Eigenschaften im Bereich des digitalen Marketings, aber Social-Media-Marketing kann im Allgemeinen kostenlos durchgeführt werden, während Werbekampagnen gekauft werden müssen (Sie können bezahlte Werbekampagnen in sozialen Medien durchführen, aber darüber reden wir später).

Social Media Marketing (SMM) für kleine Unternehmen (und wie man ein kleines Unternehmen kostenlos vermarktet)

Sie fragen sich, wie Sie ein kleines Unternehmen kostenlos vermarkten können? Social-media-Nutzung.

Schauen wir uns drei Faktoren an, die eine Social-Media-Werbung effektiv machen.

Nummer Eins: Relevanter Wert

Warum sollten die Leute aufhören zu scrollen, um zu sehen, was Sie zu sagen haben?? Priorisieren Sie wertvolle Inhalte, die den Leuten wichtig sind?? Wenn die Leute daran interessiert sind, was du postest, Sie werden eher auf diesen Kaufen-Button klicken.

Nummer Zwei: Gute Optik

Laut Forbes, 90% der Kunden geben an, dass sie bei Kaufentscheidungen Videoinhalte berücksichtigen – daher ist es fast immer eine gute Idee, ein Video oder Bild neben Ihren Text aufzunehmen. Aber füge deinem Beitrag nicht einfach ein zufälliges Video hinzu, Stellen Sie sicher, dass es relevant ist.

Nummer drei: Einzigartiger Inhalt

Social Media ist schnelllebig, Sie sollten also Inhalte priorisieren, die für Sie interessant sind, idealer Kunde. Streben Sie nicht nach allgemein interessanten Inhalten, es könnte in den Feeds der Leute vergraben werden – stattdessen, Poste etwas Einzigartiges, das deinen Avatar anziehen würde.

Bezahlte digitale Werbekampagnen für kleine Unternehmen

Bezahlte Kampagnen können alles umfassen, vom Affiliate-Marketing (wo Sie jemanden bezahlen, um für Ihre Marke zu werben) zu Google Ads-Kampagnen (ein System, das Ihre Anzeigen in einer Vielzahl von Online-Einstellungen veröffentlicht). Konzentrieren wir uns auf Google Ads, da es sich als effektiv erwiesen hat.

Was Sie für eine Google Ads-Kampagne benötigen

  • Budget. Das sind bezahlte Anzeigen, Sie müssen also wissen, wie viel Sie ausgeben möchten.
  • Keywords. Verweisen Sie auf Ihren Kundenavatar, um zu identifizieren, welche Wörter für Ihr Unternehmen relevant sind. Google verwendet diese Keywords, um Ihre Kampagne auf Internetnutzer auszurichten, die wahrscheinlich interessiert sind.
  • Landing-Page. Wo sollen Nutzer landen, wenn sie auf Ihre Anzeige klicken?? Eine Website ist eine gute Wahl (wenn Sie keine Website für Ihr Unternehmen haben, Ecwid kann dir helfen, einen zu machen).

Wie viel kostet eine Google Ads-Kampagne??

Google Ads hat zwei Netzwerke mit leicht unterschiedlichen Preisen: das Suchnetzwerk und das Displaynetzwerk.

  • Erste, Das Such-Werbenetzwerk bringt Ihre Website an die Spitze der Suchergebnisse. Das ist großartig, da die Nutzer, die Ihre Anzeige sehen, aktiv nach ähnlichen Suchergebnissen suchen. Diese Art von Google-Anzeige kann abhängig von vielen Faktoren zwischen ein paar Dollar und mehreren Tausend Dollar kosten.. Mit Google können Sie Ihr Budget täglich ändern, Daher ist das Suchnetzwerk eine gute Option für neue kleine Unternehmen, die den Markt testen.
  • Auf der anderen Seite, das Display-Netzwerk veröffentlicht Ihre Anzeigen auf einer Vielzahl von Websites. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, visuelle Elemente wie das Logo Ihres Unternehmens einzubinden – was es zu einer guten Option für Unternehmen macht, die für den Verkauf auf visuelle Elemente angewiesen sind. Dieses Netzwerk hat auch eine große Preisspanne, Daher ist es eine gute Idee, Ihre spezifischen Kampagnenziele auf der Google Ads-Website hinzuzufügen, um eine genaue Preisschätzung zu erhalten.

Bezahlte Werbekampagnen in sozialen Medien verwenden

Facebook und viele andere soziale Plattformen bieten auch bezahlte Werbekampagnen – was je nach Budget zwischen ein paar Dollar und mehreren Tausend Dollar kosten kann, Ziele, und Kampagnentyp.

Obwohl sie allgemeinen Beiträgen ähnlich sind, Social-Media-Anzeigen werden auf die Zeitachsen bestimmter Benutzer ausgerichtet, auch wenn sie deinem Konto nicht folgen. Mach dir keine sorgen, Sie haben die Kontrolle über dieses Targeting. Auf Instagram, zum Beispiel, Sie können das integrierte System der Plattform verwenden, um bestimmte Benutzerdemografien und geografische Standorte anzusprechen. Sie können auch bestimmte Interessen und Verhaltensweisen angeben – eine weitere großartige Gelegenheit, Ihren Kundenavatar zu verwenden.

  • Wie viel kosten bezahlte Social-Media-Werbung?? Schätzungen variieren, aber Sie können damit rechnen, ungefähr zu bezahlen $6.50 für jeden 1,000 Eindrücke auf Instagram. Facebook ist tendenziell ein bisschen mehr, um ungefähr $7.50 für 1,000 Impressionen.
  • Was ist die effektivste Plattform für bezahlte Social-Media-Werbekampagnen?? Es hängt von Ihrem Kundenavatar ab. In den USA, jüngere Leute sind weniger wahrscheinlich Facebook nutzen, während Leute vorbei 40 verwenden weniger wahrscheinlich Instagram. Sie sollten Ihre Zielgruppe berücksichtigen, bevor Sie eine Kampagne starten (Verweisen Sie erneut auf diesen Kundenavatar).

Persönliches Marketing für kleine Unternehmen

Genau wie digitales Marketing, Persönliches Marketing für kleine Unternehmen sollte auf Ihren idealen Kunden ausgerichtet sein. Sehen wir uns drei gute persönliche Marketingoptionen an und wie Sie diese mit Ihren Online-Anzeigen für eine solide Marketingstrategie verbinden können.

Nummer Eins: Printmarketing

Dieser deckt eine breite Palette von Medien ab – von Visitenkarten bis hin zu Postern. Welche Option für Sie die beste ist, hängt davon ab, wie Ihr Unternehmen mit Kunden interagiert. Wenn Sie oder andere Unternehmensvertreter persönlich mit Ihren Kunden zusammenarbeiten, Das Verteilen von Visitenkarten könnte hilfreich sein. Wenn Unternehmensvertreter weniger praktisch sind, Versuchen Sie, einen Dankesbrief mit dem Branding/Logo Ihres Unternehmens in die Bestellung Ihres Kunden aufzunehmen.

Mit Printmarketing, Es ist klug, Details über die digitale Präsenz Ihres Unternehmens aufzunehmen. Fügen Sie Dinge wie Ihre Social-Media-Handles oder einen QR-Code hinzu, der Benutzer auf Ihre Website leitet.

Nummer Zwei: Rabatte und Aktionen

Eine der besten Möglichkeiten, digitales und persönliches Marketing zu verbinden, besteht darin, Rabatte und Werbeaktionen für bestimmte Aktionen anzubieten. Zum Beispiel, Geben Sie Ihren persönlichen Kunden einen Rabatt, wenn sie sich für Ihren E-Mail-Newsletter anmelden.

Wenn Sie keinen stationären Standort haben, Versuchen Sie, Ihr Rabatt-/Anmeldeangebot bei relevanten Treffen oder Konferenzen zu bewerben. Dies wäre auch eine großartige Zeit, um gedruckte Marketingmaterialien zu verwenden, wie Poster oder Flyer.

Nummer drei: Außenwerbung

Außenwerbung umfasst Werbetafeln, ÖPNV-Anzeigen (die Werbung, die Sie in Taxis oder Bussen sehen), und poster. Letztlich, wir sprechen über Werbung, die physisch außerhalb ist. Diese können besonders effektiv sein, wenn Ihr Kunden-Avatar das Internet nicht so oft nutzt.

Versuchen Sie, kurze Handlungsaufforderungen und auffällige Grafiken einzufügen. Genau wie Social Media-Werbung, Outdoor-Anzeigen haben eine geschäftige Welt, die um die Aufmerksamkeit Ihrer Kunden wetteifert – erwarten Sie also nicht, dass eine große Textwand den Verkauf macht.

Zeit für den Einstieg!

Zwischen E-Commerce-Boom und dem Potenzial des digitalen Marketings, Es gab nie einen besseren Zeitpunkt, um die neue Marketingstrategie Ihres kleinen Unternehmens zu starten. So geh los!

Möchten Sie mehr über die Gründung eines Kleinunternehmens erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.