Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
E-Commerce-Site-Architektur: Wie Sie Ihren Produktkatalog durchsuchbare und flexibel
Posted Mar 14, 2018 durch Lina Vashurina, Ecwid-Team

How to Make Your E-Commerce Product Catalog Searchable and Flexible

Wenn Sie verkaufen bis zu 10 Elemente auf dem Ecwid immer frei Plan, es genügt, einfach die Produkte in den Laden fallen und starten den Verkauf.

Für größere oder prospektiv verlängerbar Produktkataloge, es gibt einige Planung zuerst. Genau wie jedes Gebäude beginnt mit einem architektonischen Plan, Ihr Produktkatalog muss idealerweise eine Struktur, die es durchsuchbar und flexibel machen.

Warum ist es wichtig,

Erinnern Sie sich jene sperrigen gedruckten Katalogen alle verwendeten in ihren Häusern in der Vor-Internet-Tag haben, wie die beliebten IKEA Kataloge?

All das hat sich jetzt online bewegt. Statt durch gedruckte Bücher zu durchsuchen, die, Sie können nun alle den Händler Produkte auf seiner Website.

IKEA gedruckten Katalog vs seinen Online-Katalog

IKEA gedruckten Katalog vs seinen Online-Katalog (Zum erweitern klicken)

alle verfügbaren Produkte zur Schau stellt nicht die einzige Funktion eines Produktkatalog E-Commerce. Es sollte auch Kunden aus dem ganzen Internet zu Ihrem Geschäft zeichnet. Sobald sie in Ihrem Geschäft landen, Ihr Produktkatalog navigiert sie an die richtigen Produkte in kürzester Zeit möglich. Je mehr Produkte Sie verkaufen, desto wichtiger ist es, die Dinge in Ihrem Produktkatalog zu organisieren.

Vielleicht haben Sie nicht darüber nachgedacht, auf diese Weise, aber Ihr Katalog ist auch die Grundlage für eine erfolgreiche omnichannel Einzelhandel. Wenn Sie klare und genaue Daten, wird es viel einfacher, Ihre Produkte über mehrere Kanäle zu verkaufen.

Angenommen, Sie verkaufen Schuhe auf drei Kanälen - Ihre Website, ein Facebook-store, und Amazon. Sie wollen jeden Kanal identisch Produktdaten haben. Wenn die Schuhfarbe „schwarz,schwarz“sollte es als buchstabiert werden‚‘überall und nicht als„Kaviar,“„Onyx,“Oder‚dunkel dunkelgrau.‘

So, wenn Sie den Rat von diesem Artikel in der Praxis umgesetzt, Sie können eine Reihe von Vorteilen erhalten.

Bessere SEO

Jeder Datenpunkt im Katalog ist ein Schlüsselwort für die Kunden Ihre Produkte in Suchmaschinen zu finden. Je mehr Daten Sie haben, Je mehr Keywords, die Sie ordnen können.

Wenn Sie nur den Produkttitel im Katalog haben, Kunden können Sie nur finden, wenn sie für das jeweilige Wort suchen. Wenn Sie die Markennamen hinzufügen, Preis, und eine ausführliche Produktbeschreibung, Sie geben den Kunden zusätzliche Stichworte, um Ihre Produkte zu finden.

bestbuy

BestBuy bietet detaillierte Beschreibungen, technische Spezifikationen, Bewertungen, etc. Kunden Produkte in Suchmaschinen zu helfen

Bessere Produktinformation

30% der erwachsenen US-Käufer hielte von einem Händler zu kaufen aus der Zeit vor einkauften, sie würden niemals nur, wenn der Händler detaillierte Produktinformationen angeboten.

In Abwesenheit eines Produktkatalogs, die Tiefe der Produktinformationen oft inkonsistent. Sie könnten detaillierte Daten auf Ihrer eigenen Website haben, aber spärliche Informationen auf einem Marktplatz.

Ein robuster Katalog zentralisiert alle Informationen Produkt und macht es für Käufer leicht zu finden, was sie wollen, wo sie es wollen.

Ordentlich Lagerverwaltung

Ein Produktkatalog gibt Ihnen eine fertige Vorlage, um Ihre Produktpalette zu erweitern.

Wenn Sie verkaufen Sportschuhe, Sie haben bereits ein gut etabliertes Verfahren entscheidende Produktdaten für die Auflistung wie Farbe, Größe, Gewicht, etc. Jetzt, wenn Sie möchten, formale Schuhe zu Ihrer Produktpalette hinzufügen, Sie können einfach das gleiche Listenformat verwenden. Dadurch wird es einfacher, Produkte zur Liste und sorgt für die Kohärenz in Daten in verschiedenen Kategorien ist.

Besser mit Lieferanten und Händler

Lieferanten in der Regel verkaufen nicht an die Verbraucher, so dass sie nicht das Gefühl, die Notwendigkeit, eine robuste Datenbank von Produktinformationen zu erhalten. Durch die bessere Produktkatalog Praktiken zur Annahme, Sie wird es leichter zu aktualisieren finden und des Lieferanten Produktdaten ändern. Dies hilft Ihnen mit einer breiteren Palette von Lieferanten zusammenarbeiten und sich Produkte schneller auf den Markt.

Das Gegenteil gilt auch. Wenn Sie versuchen, finden Händler für Ihre Produkte, in der Lage, qualitativ hochwertige Produktdaten zu liefern, wird Ihre Chancen, aufgenommen verbessern.

Verwandte: Saubere URLs für jeden Ecwid Shop: Ein einfacher Weg, um eine bessere SEO

Wie ein Produktkatalog Make

Bauen Sie Ihren Produktkatalog Architektur erfordert Produktdaten und die Organisation es in einem logischen Sammel, standardisiert. Vieles davon beinhaltet das Verständnis, welche Art von Daten für jedes Produkt zu sammeln und wie sie sowie Expansion in der Zukunft für die Genauigkeit zu strukturieren.
Das Verfahren kann grob in zwei Schritte unterteilt werden, wie unten gezeigt:

1. Sammeln Sie die Produktdaten

Von seiner Größe und Gewicht zu Marke und Baumaterial, gibt es eine große Menge an Daten, die Sie für jedes Produkt sammeln können. Nicht alle diese Daten erforderlich oder sinnvoll. Ihr Erster Schritt, daher, sollten Daten, um herauszufinden, was zu sammeln.

Alle Daten, die Sie während dieses Prozesses sammeln sollten drei Anforderungen erfüllen:

  • Geben Sie Ihren Kunden genaue Produktinformationen
  • Helfen Sie das Produkt besser verwalten
  • Werden für alle ähnlichen Produkte in der Kategorie standardisiert.

Wenn Sie verkaufen Schuhe, Sie müssen für jeden Schuh genaue Größeninformationen haben. Allerdings, wenn Sie ein Produkt mit einer Standardgröße verkaufst (wie Sonnenbrillen), Sie müssen wahrscheinlich nicht Größeninformationen.

Es ist im Allgemeinen eine bessere Idee, auf der Seite zu viele Daten als zu wenig Daten irren. Dies wird nicht nur helfen Kunden, Entscheidungen zu treffen, es wird auch Ihre SEO verbessern, wenn Sie es zu Ihren Angeboten hinzufügen.

Für jedes Produkt, Sie werden zwei Arten von Daten gesammelt werden sollen:

  • Allgemeine Daten: wesentliche Produktdetails wie Preis, SKU, Gewicht, Maße, Verfügbarkeit, Lagerbestand, filialspezifische ID (wie ASIN Anzahl von Amazon verwendet), etc.
  • Produktspezifische Daten: Dies variiert von Produkt zu Produkt und Kategorie zu Kategorie. Zum Beispiel, Sie werden für den Verkauf von Jeans Beinlänge und Taillengröße Informationen benötigen. Wenn Sie verkaufen TVs, allerdings, Sie Bildschirmgröße und -auflösung Daten benötigen.

Der Laden weit, allgemeine Daten ist von wesentlicher Bedeutung für eine E-Commerce-Shop läuft. Man kann nicht wirklich hoffen, etwas zu verkaufen, wenn Sie nicht den Preis oder die Verfügbarkeit wissen.

Produktspezifische Daten trickier. Sie müssen jedes Attribut der Kunde sucht, um herauszufinden, beim Einkaufen. Ein Teil davon ist offensichtlich genug - Größe und fit für die Kleidung, technische Spezifikationen für die Elektronik, etc. Andere Attribute vielleicht nicht so offensichtlich sein, wie beispielsweise die Atmungsaktivität oder Fadenzahl eines Gewebes.

Ein Weg, um herauszufinden, welche produktspezifische Daten, die Sie benötigen, ist ein erfolgreicher Händler zu analysieren wie Amazon. Schauen Sie sich verschiedene Produkte in Ihrer Kategorie und notieren Sie alle Daten, sie zeigen ihre Kunden.

Produktdetails

Amazon Inserate zeigen verschiedene Datenfelder je nach Produkttyp

Wenn Sie nach unten scrollen weiter, Sie werden einen anderen Datensatz sehen das Produkt der Abmessungen Angabe, Gewicht, store-ID, etc. Dies ist die „allgemeinen“ Daten, die für jedes Produkt auf Amazon zu finden sind.

Amazon Produktbeschreibungen

Die Datenpunkte wie SKU, Preis, Abmessungen sind für jedes Produkt in Ihrem Speicher erforderlich

Wenn Sie ein Ecwid E-Commerce-Shop-Besitzer, Sie haben Glück - es ist möglich, dass Sie zu füllen eine große Menge von homogenen Produktdaten sehr schnell.

verwenden Amazon (und andere große Einzelhändler) welche Daten, um herauszufinden, für jedes Produkt und Produktkategorie zu sammeln. Am Nötigste, Sie sollten folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Produktname und Beschreibung
  • Preis
  • Produktbeschreibung
  • SKU und / oder Produkt-ID
  • Dimensionen und Gewicht
  • Produkt-Keywords
  • Produktkategorien und Unterkategorien
  • Produktbilder (mit Spezifikationen für Primärbild und alternative Ansichten)
  • Nutzergenerierte Daten (Empfehlungen der Praxis)

Verwandte: Wie Schreibt Super Produkt-Beschreibungen, die zu Verkaufen

Begeben Sie sich in die Schuhe Ihrer Zielkunden persona. Fragen: welche Art von Daten erledigt diese Kunden Notwendigkeit, eine Kaufentscheidung zu treffen?

Überlegen Sie, wie Sie planen, semantisch Ihren Produktkatalog zu organisieren. Hat ein Paar Studiokopfhörer unter „Musikinstrumente gehen," "Elektronik," oder beides? Haben Sie Schuhe unter „Sportschuhe“ oder „Sportbekleidung“ platzieren?

Sie werden feststellen, dass einige Produkte in mehrere Kategorien passen. Achten Sie darauf, diese angeben, wenn Sie Ihren Produktkatalog erstellen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, um Daten sammeln Schlüsselprodukt automatisch.

Die erste ist, den öffentlichen Produktdatenquellen wie Product-Open-Data.com. Diese Websites verwenden die GTIN Klassifizierungssystem (Das ist wie ISBN, aber für Produkte) Produkte und deren Schlüsseldatenattribute zu identifizieren.

Рublic Datenrepositorien

Рublic Datenrepositorien

Das Problem mit dem öffentlichen Datenquellen ist, dass die Informationen nicht korrekt sein könnten oder regelmäßig aktualisiert. In solchen Fällen, Sie können von den Unternehmen angebotenen Produktdaten-APIs verwenden, wie zum Beispiel Datafiniti, Indix, WebHose.io.

Diese Tools helfen Ihnen, die Daten erhalten Sie in einem Format Ihrer Wahl wollen. Sie können dann importieren diese Daten in Ihrer E-Commerce-Software einen Produktkatalog zu erstellen.

Die dritte Möglichkeit ist, Daten von Ihrem Lieferanten zu nutzen. Eine Anzahl von Großhändler und dropshippers geben Sie Daten reichen Produkt. Sie haben nur diese in Ihrer E-Commerce-Software-Plug zu verkaufen beginnen.

2. Strukturieren Sie Ihren Katalog für SEO

Eine der Kernaufgaben eines Produktkatalogs ist Ihre Website SEO zu verbessern. Dabei geht es um den Katalog Aufbau um semantisch relevante Keywords. Ihre Produktkategorien sollten nicht nur logisch relevant sein, sondern auch Ihre Kunden suchen Präferenzen entsprechen.

Wenn Sie verkaufen Elektronik, Sie könnten logisch Produkte in drei Ebenen organisieren:

Wie man Produktkatalog machen 3

Obwohl logisch klingen, Diese Kategorien spiegeln nicht immer die Möglichkeit, Ihre Kunden suchen. Ein Athlet für Kopfhörer für sein Training der Suche nach möglicherweise nicht suchen „In-Ear-Kopfhörer.“ Statt, er könnte nach „Sport-Kopfhörer.“

Wenn Sie Catering in erster Linie für solche Kunden, Ihre gesamte Filialorganisation wird sich ändern, diese Keyword-Präferenzen zu reflektieren:

Wie man Produktkatalog machen 2

Daher, Ihr Ziel sollte Ihre Produkte in einer Weise zu organisieren, die sowohl logische als auch ist Keyword-Schwerpunkt.

Gehen Sie durch Ihre Ziel-Keywords und organisieren sie von ‚breit‘ zu ‚eng‘. Wenn Sie mit Digitalkameras handeln, Sie möglicherweise die folgende Stichwort Organisation:

Wie man Produktkatalog machen

Statt auf ein Keyword-Tool Drehen, Sie können auch zu Ihren Konkurrenten drehen. Schauen Sie, wie erfolgreiche Einzelhändler, websites, blogs, etc. haben ihre Produkte organisiert. Welche Keywords sind sie Targeting? Wie sind die miteinander verwandten Keywords?

Der Zweck dieser Übung ist, dass Sie Ihre Produkte in einer SEO-freundlichen Art und Weise zu helfen, organisieren. Statt nur mit logischen Kategorien, Sie können Ihre Produkte gezielt Ihre Top-Keywords organisieren.

3. Erstellen Sie den Produktkatalog

Sie haben vier Möglichkeiten für einen Produktkatalog zu schaffen:

  • Excel: Erstellen Sie einen Produktkatalog als Excel-Tabelle. Sie können dann importieren Sie es in Ihrer E-Commerce-Software indem sie sie als CSV-Datei speichern. eine große Tabelle verwalten kann schwierig sein,.
  • Datenbank: Verwenden Sie eine benutzerdefinierte Datenbank (SQL, MongoDB, etc.) Ihren Produktkatalog zu erstellen. Sie können diese Datenbank in Ihrer E-Commerce-Software-Plug-Produkte zu importieren. Obwohl schnell, Dieser Ansatz ist technisch kompliziert.
  • PIM: Ein dedizierter Product Information Management (PIM) System wie Akneo helfen Ihnen detaillierte Produktkataloge erstellen. Allerdings, nicht alle PIMs werden Ihre bestehenden E-Commerce-Software-Stecker in.
  • E-Commerce-Shop: Sie können einen Produktkatalog direkt in Ihrem E-Commerce-Shop erstellen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, alle Daten zu importieren. Wenn Ihr Online-Shop unterstützt omnichannel Verkauf, Sie können diese Daten für einen anderen Vertriebsweg nutzen (sagen, ein Facebook-store) wie gut.

Für die meisten Einzelhändler, wäre die praktischste Möglichkeit, einen Produktkatalog in ihrem E-Commerce-Shop zu schaffen. Es ist technisch einfach und hat den Vorteil, „ready-to-use“ über mehrere Kanäle zu sein.

Wenn Sie mit Ecwid als E-Commerce-Software, Sie können, indem Sie sich in Ihrem Shop einen Produktkatalog machen und gehen Katalog → Produkte.

Wenn Sie auf klicken Sie auf ‚Neues Produkt hinzufügen‘, Sie werden einen Bildschirm mit einer Anzahl von Datenfeldern sehen. Die Registerkarte ‚Allgemein‘ haben in der Regel allgemeine Daten, die Sie für jedes Produkt im Laden wollen würden. Sie können eigene Bilder hinzufügen, Produkt-Beschreibungen, und auch die Verfügbarkeit und Bestandsfestigkeit angeben.

Hinzufügen eines Produkts in Ecwid

Sie können für jedes Produkt produktspezifische sowie allgemeine Attribute hinzufügen

Zusätzlich, Sie können ähnliche Produkte hinzufügen, geben Versand-Informationen, und sogar die SEO-Schwerpunkt ändern Keywords für jedes Produkt.

Wenn Sie bereits Produktdaten gesammelt, Sie können es in Ihren vorhandenen Katalog importieren, indem Sie auf Katalog → Produkte → Produkte importieren. Wählen Sie die Quelle (gewöhnlich, eine CSV-Datei) und die Datenfelder Sie importieren möchten.

Produkt Import in Ecwid

Das ‚Produkte importieren‘ Werkzeug in Ecwid

Vergessen Sie nicht, Ihre Produktbeschreibungen zu optimieren mit manuelle meta-tags.

Ecwid unterstützt omnichannel Einzelhandel, so können Sie nun diese Daten auf einen beliebigen Kanal Ihrer Wahl bringen: veröffentlichen Ihren Katalog Facebook, Liste Ihrer Produkte auf Amazon, klonen Ihr Schaufenster auf mehreren Websites, oder verkaufen in Person. Wenn Sie wollen nun diese Daten als konventionell gedruckten Produktkatalog veröffentlichen, Sie können die Verwendung automatische Katalog Builder App.

Weiter Lesen: Online-Merchandising: Wie Sie Ihre Produkte Layout

About the author
Lina is a content creator at Ecwid. She writes to inspire and educate readers on all things commerce. She loves to travel and runs marathons.