Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren

Alles, was Sie brauchen, online zu verkaufen

Set up an online store in minutes to sell on a website, social media, oder Marktplatz.

Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
SEO in 2021 SEO in 2021: Befolgen Sie die Empfehlungen von Google

SEO-Grundlagen: Wie man Best Practices für die Keyword-Recherche durchführt

11 min read

Haben Sie eine erstaunliche Website, von der Sie sich wünschen, dass mehr Menschen sie sehen würden?? Wenn Sie möchten, dass Kunden Ihre Website finden, Sie müssen wissen, wie sie nach Produkten und Dienstleistungen suchen, die Ihren eigenen ähnlich sind. Hier kommt die Keyword-Recherche ins Spiel.

Keyword-Recherche ist der Prozess der Identifizierung von Wörtern oder Phrasen, die von Kunden häufig in ihren Google-Suchbegriffen verwendet werden. Sobald Sie diese SEO-Keywords haben, Sie können Ihre Website damit füllen, um häufiger in den Suchmaschinenergebnissen zu erscheinen und mehr Traffic auf Ihre Seite zu lenken.

Sie müssen nicht zu Google springen und eingeben, wie man eine Keyword-Recherche durchführt, denn wir haben bereits die besten Tipps und Tricks für Sie zusammengestellt! In diesem Artikel, Wir bringen Ihnen die Grundlagen bei, wie Sie nach Keywords suchen und die besten Keywords für SEO finden.

Warum ist Keyword-Recherche wichtig??

Die Keyword-Recherche ist ein wesentlicher Bestandteil beim Erstellen oder Verbessern einer Website. Das Internet ist ein riesiger Raum mit Millionen und Abermillionen von Webseiten, Jeder von ihnen wetteifert um unsere Aufmerksamkeit. Suchmaschinen wie Google machen das Chaos überschaubar und fungieren als digitale Reiseführer.

Reiseführer, obwohl, nur auf die interessantesten und lohnenswertesten Sehenswürdigkeiten hinweisen. Die Keyword-Recherche hilft Ihnen zu verstehen, welche Funktionen (SEO-Schlüsselwörter) Sie können Ihrer Website hinzufügen, um sie von den digitalen Reiseführern abzuheben, die wertvolle Touristen auf Ihre Seiten bringen.

Diese Keyword-Recherche ist keine Einbahnstraße, da es Ihnen auch dabei helfen kann, festzustellen, welche Touristen Sie am meisten anziehen möchten. Zum Beispiel, bei einer hypothetischen Suche nach Wandpostern, Nehmen wir an, dass Menschen unter 30 eher den Begriff „billiges Poster“ verwenden, während Personen über 30 den Begriff „Wandkunst“ verwenden.

Jemand, der Poster an College-Studenten verkaufen möchte, würde sich wahrscheinlich dafür entscheiden, den Begriff „billiges Poster“ zu betonen, wenn er Inhalte für seine Website schreibt. Kurz, abhängig von der Art des Produkts oder der Dienstleistung, die Sie verkaufen, und der Zielgruppe, die Sie ansprechen möchten, Sie können verschiedene SEO-Keywords verwenden.

Keyword-Recherche und SEO-Keyword-Analyse können eine Fülle von Informationen freisetzen, die Ihnen einen Wettbewerbsvorteil bei der Generierung von mehr digitalem Traffic verschaffen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie die besten Keywords für SEO finden.

Erste Schritte mit der Keyword-Recherche

Unten, Wir haben ein paar einfache Schritte zusammengestellt, mit denen Sie Ihre Keyword-Recherche abschließen können, Finden Sie Google-Suchbegriffe, die in Ihrem Markt gebräuchlich sind, und führen Sie eine grundlegende SEO-Keyword-Analyse durch.

Brainstorming

Für unsere Keyword-Recherche, Wir beginnen mit etwas Analogem. Schnappen Sie sich einen Stift und ein Blatt Papier und schreiben Sie ein paar Worte auf, die Ihnen einfallen, wenn Sie an Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung denken.

Tun Sie Schmuck verkaufen? Zu den Schlüsselwörtern könnten gehören: Halskette, Verlobungsring, DIY-Schmuck, individueller Schmuck, etc.

Verbringe nicht den ganzen Tag damit, dir diese Wörter auszudenken, da dies nur der Ausgangspunkt für Ihre SEO-Keyword-Recherche ist.

Erste Suche

Für diesen nächsten Schritt, Sie übernehmen die Rolle des Kunden. Eins nach dem anderen, Geben Sie die Liste der Keywords, die Sie sich ausgedacht haben, als Google-Suchbegriffe ein. Achten Sie auf die Arten von Websites, die als Top-Ergebnisse angezeigt werden.

In dieser Phase, Sie versuchen herauszufinden, welche SEO-Keywords zu Ergebnissen führen, die Websites enthalten, die Ihrer eigenen ähnlich sind. Im wesentlichen, Sie verwenden SEO-Keywords, um Ihre Konkurrenten zu finden. Allerdings, Konkurrenten gibt es in allen Formen und Größen.

Wenn eine Stichwortsuche Ergebnisse voller Links zu Amazon und anderen großen Marken liefert, Dieses SEO-Keyword sollte wahrscheinlich von Ihrer Liste gestrichen werden. Für jetzt, Sie möchten Keywords finden, die zu Konkurrenten führen, die in Größe und Umfang Ihrem Unternehmen oder Ihrer Website ähnlich sind. Diese Entscheidungen zu treffen, ist Teil einer guten SEO-Keyword-Analyse.

Wenn keines der Keywords, die Sie sich ausgedacht haben, Ihnen hilft, Websites wie Ihre eigene zu finden, Es ist an der Zeit, ein paar neue SEO-Keywords zu finden. Google kann dabei helfen. Während Sie Ihre Google-Suchbegriffe eingeben, Achten Sie auf die vorgeschlagenen Suchbegriffe, die unter Ihrer Suchanfrage erscheinen.

Befolgen Sie diese Bedingungen (und die Vorschläge, die unten auf der Ergebnisseite angezeigt werden) bis Sie Websites finden, die Ihrer eigenen ähnlich sind.

Analysieren Sie die Konkurrenz

Nachdem Sie SEO-Schlüsselwörter verwendet haben, um Ihre Konkurrenten zu finden, Es ist an der Zeit, den Traffic auf ihren Websites zu analysieren. Dienste wie Ahrefs’ Site-Explorer analysiert den Verkehr zu einer Website, deren Link Sie hochladen. Sie können herausfinden, welche Seiten ihrer Website den meisten Traffic von Suchmaschinen generieren und welche SEO-Schlüsselwörter dazu beitragen, dass sie weit oben in der Liste der Suchergebnisse erscheinen.

Seiten wie Ubersuggest, SEMrush, und Backlinks überwachen bieten auch ähnliche Dienste mit kostenpflichtigen und kostenlosen Plänen an.

Von dort aus, it’s up to you to utilize the information you’ve gleaned. Fill your website with SEO keywords that have driven traffic for your competitors and try to find Google search terms that they might not be capitalizing on.

Keep researching

Once you’ve performed SEO keyword analysis on your competition, there are still plenty of other ways to find SEO keywords that will drive traffic to your site. If you don’t want to follow the paths laid by your competitors, feel free to start with this step.

Wenn es darum geht, wie man Keyword-Recherchen durchführt, einer der hilfreichsten (und kostenlos!) Tools sind Googles Keyword-Planer. Dies ist zwar in erster Linie ein Tool für Werbetreibende, die entscheiden, wo Anzeigen platziert werden sollen, Es kann auch für die Keyword-Recherche verwendet werden.

Der Keyword-Planer nimmt Ihre Google-Suchbegriffe und sagt Ihnen, wie viele Personen nach diesen spezifischen Keywords suchen, sowie eine Liste verwandter Begriffe und deren Suchnummern. Mit nur einer schnellen Suche, Sie können Ihre Liste potenzieller SEO-Keywords sogar noch weiter ausbauen.

Betrachten Sie einen kostenpflichtigen Dienst

Sie müssen nichts kaufen, um SEO-Keyword-Recherchen durchzuführen, aber es kann helfen, den Prozess zu beschleunigen. Websites wie Ahrefs, Ubersuggest, SEMrush, und andere können Ihre Konkurrenten analysieren, helfen Ihnen bei der Suche nach SEO-Schlüsselwörtern, Scannen Sie Ihre Website auf SEO-Probleme, und verfolgen Sie, wie Ihre Webseiten in den Suchmaschinenergebnissen rangieren.

Diese Dienste bieten kostenlose und kostenpflichtige Pläne, je nach benötigtem Leistungsumfang, Sie müssen sich also nicht festlegen, es sei denn, Sie sind sicher, dass Sie von dem Produkt profitieren können.

Best Practices für die Keyword-Recherche

Betrachten Sie die Suchabsicht

Nachdem Sie eine Reihe von SEO-Schlüsselwörtern identifiziert haben, die sich auf Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung beziehen, Es ist auch wichtig, die Absicht des Kunden zu berücksichtigen, der diese spezifischen Google-Suchbegriffe eingibt. Es gibt vier häufig genannte Typen von Suchabsichten:

  1. Informationsabsicht. Die Person, die einen Google-Suchbegriff zu Informationszwecken eingibt, möchte die Antwort auf eine Frage finden oder mehr über ein bestimmtes Thema erfahren.
  2. Navigationsabsicht. Diese Absicht beschreibt jemanden, der eine Suchmaschine verwendet, um eine bestimmte Website zu erreichen. Wenn jemand nach YouTube sucht, Sie versuchen eher, auf die Website zuzugreifen, als mehr über ihre Geschichte zu erfahren.
  3. Transaktionsabsicht. Diese Suchenden sind Menschen, die im Moment ihrer Suche etwas kaufen möchten. Sie wissen, was sie kaufen möchten und verwenden eine Suchmaschine, um auf eine Produktseite zu gelangen.
  4. Kommerzielle Absicht. Diese Absicht, wie die Transaktionsabsicht, bezieht sich auf eine Person, die etwas kaufen möchte. Allerdings, in diesem Fall, Die Person sucht mit der Absicht, mehr darüber zu erfahren, welches Produkt in Zukunft am besten gekauft werden kann. Anstatt sofort kaufbereit zu sein, Sie recherchieren, um das beste Produkt für einen späteren Kauf zu finden.

Die Absicht des Suchenden ändert die Art der von ihm verwendeten Google-Suchbegriffe. Eine Suche mit informativer Absicht könnte die Wörter „wie“ oder „warum“ enthalten. Jemand mit einer transaktionalen Absicht könnte das Wort „kaufen“ oder „handeln“ in seiner Suche verwenden.

Überlegen Sie, welche Absicht Ihre Website am einfachsten erfüllen kann. Auf Ihren Produktseiten, Verwenden Sie SEO-Keywords, die dabei helfen, Suchende mit einer Transaktionsabsicht anzuziehen. Wenn Ihre Website einen Blog enthält, Sie können SEO-Keywords im Zusammenhang mit Informationssuchen integrieren.

Übersehen Sie Long-Tail-Keywords nicht

Wenn Sie mit Ihrer Keyword-Recherche beginnen, Sie können sich in erster Linie auf sogenannte „Kopfbegriffe“ konzentrieren. Diese Begriffe – wie „Verlobungsringe“ für eine Schmucksuche – werden täglich von Millionen von Menschen gesucht und haben Ergebnisseiten, die von großen Unternehmen dominiert werden.

Für Websites mit weniger Traffic, Möglicherweise möchten Sie SEO-Keywords in Betracht ziehen, die länger sind und eine spezifischere Suche erfüllen. Die Long-Tail-SEO-Keyword-Alternative zu „Verlobungsringen“ wäre so etwas wie „nachhaltig hergestellte anpassbare Verlobungsringe“.

Um Ihre Long-Tail-Keywords zu generieren, Betrachten Sie, was Ihre Website zu bieten hat, auf einer tieferen und spezifischeren Ebene als die Keywords, die Sie ursprünglich ausgedacht haben.

Verwenden Sie Google Trends

SEO-Schlüsselwörter, wie alles im Internet, schnell ändern. Verwenden Sie Websites wie Google Trends um herauszufinden, ob ein Google-Suchbegriff wahrscheinlich aus der Mode kommt, oder wenn ein bestimmtes SEO-Keyword, das nicht viel Traffic generiert, die nächste heiße Suche sein könnte.

Möchten Sie mehr über SEO für Online-Shops erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.