Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
10 E-Mail Marketing Best Practices
Posted Kann 30, 2018 durch Kevin George

Wie Sie Ihre Marke Persönlichkeit in Ihren E-Mail reflektieren: 10 Beispiele

Wie erkennt man eine Marke? Durch sein Logo, die tagline, der Markenname, oder seine Farben?

Bingo, wenn du gesagt hättest, Alles das oben Genannte!

Die meisten Menschen haben eine extrem überladen Posteingang und für Ihre Marke zu stehen, Sie gehen zu müssen, auffälliges Design mit großer E-Mail-Kopie kombinieren.

Wenn Sie besitzen ein E-Commerce-Geschäft und nutzen E-Mail als Marketing-Tool, dann müssen Sie Ihre Marke Persönlichkeit in Ihren E-Mail reflektieren. Ihr Branding liegt in der Ausrichtung Ihres Textes, die Farben, die Kopf- und Fußzeilen, die Typographie und Schriftarten, die Sie verwenden, die Art und Weise Sie die Kopie schreiben, alles! Konsistenz ist der Schlüssel zur Schaffung einer Markenidentität.

Hier sind einige E-Mail-Marketing Best Practices aus 10 beliebte E-Commerce-Marken.

Verwandte: Wie Schreibt Man Eine Willkommens-E-Mail, Die Verkauft

1. Logo und Markenfarben

Die logo oder Name Ihrer Marke was ist das erste, dass die Leser sollten sehen, wenn sie Ihre E-Mail in ihrem Posteingang öffnen. Ihre Abonnenten Ihre Marke in erster Linie von Ihrem Logo erkennen. Deshalb Ihr Logo an der Spitze der E-Mail.

Werfen Sie einen Blick auf dieses Beispiel aus blau Schürze. Das Markenlogo befindet sich direkt an der Spitze platziert, in einer Weise, dass es die erste Sache ist, dass die Teilnehmer die Aufmerksamkeit und seine Marke Farbe fängt wird in der gesamten E-Mail erhalten, für die Teilnehmer leicht zu identifizieren und verbinden.

E-Mail Marketing Best Practices 1

Quelle: Posteingang

2. Typografie und lebendige Farben

Gehen unkonventionell und unter Verwendung der einzigartigen Typografie und Farben werden Ihre Marke in Grabbing Augäpfel helfen. Verwenden Sie lebendigere Farben und kreative Schriften, sondern sorgen dafür, dass es auch mit Ihrer Marke Persönlichkeit geht. Sobald wählen Sie die entsprechenden Schriften, nutzen sie konsequent in allen E-Mails Sie senden.

Hier sind einige Tools und Anwendungen, die es einfach machen:

  • tiff: Tiff ist eine Web-Anwendung, die können Sie vergleichen, wie verschiedene Schriftarten sehen und zeigt die Unterschiede zwischen verschiedenen Schriftarten. Dies hilft Ihnen, die richtige Schriftart für Ihre E-Mails wählen.
  • Fontroid: Wenn Sie eine Schriftart Ihrer eigenen hinzufügen, dann ist Fontroid der richtige Android-App für Sie. Diese App können Sie Ihre eigenen handgeschriebenen Zeichensätze hinzufügen, die weiterhin auf Ihre E-Mails in Form von Bildern hinzugefügt werden kann.
  • typisieren: Diese App ermöglicht Ihnen die Verwendung von Google-Schriften für Ihre E-Mails lesbar und klar Schriften bauen. Sie können alle Google-Schriften mit dieser App wählen und sie dann auf Ihre E-Mails hinzufügen.
  • PicLab: mit PicLab, Sie können kreative Schriftarten und Schriften, um Ihre Bilder hinzufügen, um sie aussehen attraktiver und attraktiv.
  • FONTEST: Dies ist ein Typografie-Tool, das Sie Schriftarten Ihrer Wahl hinzufügen können und eine Vorschau, bevor es auf Ihre Bilder oder Text hinzufügen.

Obwohl diese Anwendungen und Tools können Sie mit Ihren Schriften und Schriftarten experimentieren, stellen Sie sicher, die richtige Fallbacks auf diese Schriftarten hinzufügen.

E-Mail-Clients übertragen Fonts auf der Grundlage ihrer Präsenz auf dem Gerät. So, E-Mails, die an Ihrem Ende perfekte Bild aussehen könnte an den Abonnenten machen fail Ende. Zur Vermeidung solcher Probleme renderability, Sie müssen in Ihren E-Mail drei Ebene des Rückfalls einstellen. Der Haupt-Schriftart würde Ihre ursprüngliche benutzerdefinierte Schriftart sein, der zweite Ausweich Schrift braucht eine websichere Schriftart und den dritten Rückfall Schrift zu sein hat eine systembasierte Schrift sein, die ohnehin machen werden.

Die Marke Ivory Ella erstellt brillante E-Mails mit stilvollen Schriften und lebendigen Farben. Die mehrfarbigen Bilder und Typografie spiegeln die Jugendlichkeit der Marke und die Identität der Marke halten.

E-Mail Marketing Best Practices

Quelle: Gemahlen

Verwandte: 8 Must-Have Elemente einer großen Abandoned Warenkorb E-Mail

3. starke CTAs

Ihre E-Mails sollten die Teilnehmer davon zu überzeugen, in der Lage zu Klick- und nehmen einige Maßnahmen. Für diese, du brauchst stark und prominent Calls-to-Action in Ihrer E-Mail.

Markieren Sie die CTAs die richtigen Farben mit, am meisten bevorzugt die Marke Farben sie offensichtlich machen.

Farben beeinflussen Emotionen der Leser. Zum Beispiel, die Farbe Rot erinnert an ein Gefühl der Dringlichkeit, Orange zeigt eine positive Einstellung, Yellow stimuliert die Zuschauer, Blau schafft Vertrauen, Grün zeigt das Wachstum und Harmonie und Schwarz zeigt Eleganz und Autorität. Wählen Sie das perfekte Farbschema , die am besten Ihre Nachricht und Branding und machen Sie Ihre CTAs überzeugender.

Legen Sie das CTA in der ersten Falte, so dass es nicht unbemerkt bleibt.

Schauen Sie sich diese E-Mail aus Hermanmiller Shop. Die Marke setzt seine ursprüngliche Farbe für die CTA.The gesamte E-Mail hat einen hellen Hintergrund und die CTA-Schaltfläche zeichnet sich durch.

Verwandte: Trends in Branding für 2018: Transparenz, Authentizität, und die 80er

4. Permission-based Marketing

Um ein gutes Markenimage aufzubauen, Sie müssen für die Teilnehmer um Erlaubnis fragen, bevor sie E-Mails. Dies wird als „permission-based Marketing“ genannt.

Niemand mag ihren Posteingang überschwemmt mit E-Mails zu erhalten, die ihnen nicht von Nutzen sind und dass sie kein Gebrauch gemacht für.

Um einen negativen Einfluss auf Ihre Marke zu vermeiden und folgen Sie der BIPR Regel, Praxis permission-based Marketing. Sie können Ihre Abonnenten setzen E-Mail-Einstellungen fragen, und Sie müssen ihnen die Möglichkeit geben, sich abmelden, wenn sie wollen,. Dadurch wird die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke verbessern.

Hier ist eine E-Mail-Marketing Best Practice, wie Bespoke Beitrag gibt den Abonnenten eine Option Präferenzen eingeben nur relevante E-Mails mit individuell angepasste Inhalt erhalten.

5. Design-Elemente

Das Design Ihrer E-Mail ist wichtig, einen positiven und unvergesslichen Einfluss auf Ihre Abonnenten zu machen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre E-Mails aussehen attraktiv und faszinierend, indem Sie die am besten geeigneten E-Mail-Design-Elemente wie Abbildungen machen, reale Bilder, flaches Design, richtige Farben und interaktive Elemente.

Diese E-Mail aus Jane in dieser E-Mail verwendet Illustrationen es unverwechselbar aussehen. Die E-Mail verwendet Pastellfarben und enthält Mindest Text, mit einem markierten CTA in weiß.

E-Mail Marketing Best Practices

Quelle: Posteingang

Solche E-Mails erstellt werden kann entweder:

  • ready-to-use-Vorlagen zur Verfügung mit E-Mail-Marketing-Tool, oder
  • HTML und CSS-Stile benutzerdefinierte Vorlagen bauen.

Ready-to-use-Vorlagen sind leicht mit einer Reihe von ESPs und E-Mail-Marketing-Tool zur Verfügung. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ändern Sie den Inhalt und die Bilder nach Ihren Wünschen, Bedürfnisse und Branding-Richtlinien. diese Vorlagen wird viel Zeit in Ihrer E-Mail-Design Bühne speichern.

Wenn Sie nicht über eine passende Vorlage für Ihre E-Mail finden, Sie können sie mit Hilfe von HTML und CSS Styling von Hand kodieren.

Hier ist, wie es zu tun: Ein Schritt-für-Schritt-Anleitung für Sie Ihre eigene HTML-E-Mail erstellen

6. Geschichte der Marke

Einführung in Ihre Marke für diejenigen, die auf Ihre E-Mail-Liste zu abonnieren ist eine gute Möglichkeit, sie zu begrüßen und sie wissen zu lassen Sie besser. Die Geschichte der Marke, die Reise wird dazu beitragen, eine gute Beziehung zwischen Ihnen zu erstellen und Ihre Abonnenten.

Schauen Sie sich auf diese E-Mail aus Shinola dass erzählt seine Marke Geschichte in seiner Willkommens-Mail. Mit realen Bildern und einer detaillierten Geschichte, die E-Mail schafft Vertrauen bei den Lesern.

7. Marke Transparenz über Medien

Die Präsenz auf allen gängigen Social Media-Kanäle ist hilfreich für den Aufbau Ihrer Markenidentität. So fügen Sie Links zu Ihren verschiedenen Social Media Plattformen in jeder E-Mail.

Die Marke Tracksmith in ihrer Begrüßungsmail hat Links zu ihrem Facebook gegeben, Twitter und Instagram Seite. Auf diese Weise, sie machen es einfach für ihre Abonnenten sie auf diesen Kanälen zu finden und mit ihnen enger.

8.‚Twin-Look‘ für Landing Pages und E-Mails

Erstellen perfekte Zielseiten für Ihre E-Mails ist ein wesentlicher Teil einer Marketing-E-Mail als auch. Erstellen synergistische Zielseiten für Ihre E-Mails stellt ein konsistentes Markenerlebnis für Ihre Abonnenten.

Hier ist eine E-Mail von Uniqlo und seine entsprechende Zielseite, die die gleichen Bilder und Design-Layout. Das ‚Twin-Look‘ Design macht es einfach für die Teilnehmer mit der Marke zu erkennen und verbinden.

Uniqlo Zielseite

Uniqlo Zielseite

E-Mail Marketing Best Practices

Quelle: Posteingang

9. Bringen Sie Ihre E-Mails an das Leben mit Inter

Mit interaktiven und visuellen Elementen zu Ihrer Marke Persönlichkeit entsprechend wird Ihnen helfen, besser an Ihre Abonnenten zu engagieren. Ihre Abonnent sind eher mit Ihren E-Mail engagieren und auch längeren Erkennungswert hat, wenn es eine Art von Animation oder Interaktivität in Ihren E-Mail.

Verwenden Sie interaktive Elemente wie animierte GIFs, Countdown-Timer, Schieber, Menüs, rotierende Banner, Akkordeons, etc. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Fallbacks für die interaktiven Elemente verwenden, da die meisten Elemente machen nicht ohne Fallbacks.

Marken wie Boden verwenden Sie immer eine Art von Animation in ihren E-Mail, sie lebendig zu machen.

E-Mail Marketing Best Practices

Quelle: Gemahlen

Auch Lesen: So erstellen Sie cinemagramm für Produktbilder mit Ihrem Smartphone

10. innovative Copy

Ihre Marke Ton, die Botschaft des Förder spielt eine entscheidende Rolle bei der Aufrechterhaltung der Markenpersönlichkeit. Entdecken Sie innovative Wege, um die Kopie Ihrer E-Mail und stellt die Nachricht in einer einzigartigen Art und Weise zu schreiben, in den Abonnent stehen Geist.

Schreiben Sie maßgeschneiderte Inhalte, die Ihre Kampagnenziele unterstützt, halten Sie Ihre Segmente im Auge. Denken Sie wie Ihre Kunden und fragen Sie sich die Frage auf, welche Maßnahmen wollen Sie Ihre Kunden und nehmen welche Ziele müssen Sie von der E-Mail erreichen. Dies wird Ihnen helfen, eine entsprechende E-Mail-Kopie zu schreiben.

Ihr Publikum streicht der Regel durch Ihre E-Mails, und daher ist es notwendig, dass Sie die Formatierung und Ausrichtung richtig machen. Halten Sie Ihre Sätze kurz und markieren Sie die wichtigsten Punkte für eine bessere Lesbarkeit. Machen Sie optimalen Einsatz von Weißraum und halten die visuelle Text Hierarchie.

Schauen Sie sich diese E-Mail aus Whiskey Loot. Die Kopie dieser E-Mail ist kreativ und innovativ. Diese Marke folgt einem ähnlichen Ton in allen E-Mails, die sie schaffen.

Um zusammenzufassen…

Um gewinnen E-Mails zu erstellen, die Ihre Markenidentität widerspiegeln, Verwenden Sie diese Strategien:

  • Betonen Sie Ihr Markenlogo zu leicht identifizierbar.
  • Nutzen Sie innovative Schriften Ihre E-Mails aussehen ansprechender zu machen, aber stellen Sie sicher, dass die richtige Fallbacks hinzuzufügen renderability Probleme zu vermeiden.
  • Machen Sie Ihre E-Mail-CTAs überzeugend und prominent.
  • Fordern Sie die Erlaubnis, Ihre Abonnenten, bevor sie E-Mails, die Glaubwürdigkeit der Marke zu halten.
  • Interaktivität und Animation auf Ihre E-Mails lebendig zu machen.
  • Erzählen Sie Ihre Marke Geschichte in Ihre E-Mails Beziehungen zu Ihren Abonnenten zu verbessern.
  • Seien Sie dabei, auf alle wichtigen sozialen Mittelkanäle Marke Sichtbarkeit zu verbessern.
  • Erstellen Sie ähnliche und konsistente Zielseiten für Ihre E-Mails.
  • Schreiben prägnante und innovative E-Mail-Kopie.

Ich hoffe, dass die E-Mail-Marketing Best Practices oben erwähnten Sie inspiriert eine E-Mail-Kampagne zu erstellen, die Ihre Marke Persönlichkeit widerspiegeln. Welche Strategie verfolgen Sie in Ihren Kunden zu stehen Geist? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.

Über den Autor
Kevin George is the Head of Marketing at EmailMonks – one of the fastest growing email design and coding companies, specializing in crafting email design templates. He loves gadgets, bikes, jazz, and breathes ‘email marketing’. He enjoys sharing his insights and thoughts on the latest email marketing trends at his EmailMonks blog.