Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren

Alles, was Sie brauchen, online zu verkaufen

Set up an online store in minutes to sell on a website, social media, oder Marktplatz.

Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
how to start a small catering business

So starten Sie ein kleines Catering-Unternehmen [ein Kickstart-Plan]

11 min read

Die Gründung eines kleinen Catering-Unternehmens mag eine entmutigende Aufgabe sein. Und um ehrlich zu sein, es ist! Allerdings, In der Geschäftswelt gibt es keine Belohnung, die nicht zumindest mit einem kleinen Risiko verbunden ist.

Wenn Sie eine Leidenschaft für das Kochen haben und Ihr eigenes Geschäft gründen möchten, dann solltest du auf jeden Fall über einen kleinen Catering-Betrieb nachdenken. Auch wenn Lebensmittel produzieren nicht dein Ding ist, kleine Catering-Unternehmen sind ideal für Einzelpersonen, die Spaß daran haben, viele Menschen zu organisieren und mit ihnen zu interagieren. Die Gründung eines kleinen Catering-Unternehmens kann verwirrend oder schwierig erscheinen, Deshalb haben wir uns erlaubt, den Prozess zu vereinfachen und ihn unten darzustellen. So, Lass uns dir alles erklären, was du wissen musst, um ein kleines Catering-Unternehmen zu gründen.

Schritte 1: Wer ist Ihr Kunde?

Klein anfangen: Wählen Sie die Art des Catering-Unternehmens, auf das Sie sich spezialisieren möchten, und überlege dir ein paar Namen dafür. Dies ist ein entscheidender Schritt, da Sie auswählen müssen, welche Speisen und/oder Veranstaltungen Ihr Catering-Unternehmen liefern wird. Zum Beispiel, Werden Sie ein Geschäft sein, das nur Desserts anbietet?, Oder entscheidest du dich dafür, Black-Tie-Events zu veranstalten??

Diese sollten frühzeitig im Prozess entschieden werden, da sie Ihnen helfen, Ihr Geschäftsmodell zu definieren und Sie auf dem Weg nach vorne zu begleiten. Sie sollten auch entscheiden, in welcher Stadt oder in welchen Städten Ihr Unternehmen seinen Sitz haben wird. Sobald Sie einen Namen gewählt haben, Überprüfen Sie unbedingt, ob Ihr Firmenname ist in Ihrem Bundesland verfügbar. Sie können dies online auf der offiziellen Website Ihres Staates tun.

Sie sollten auch herausfinden, ob ein Partner notwendig ist oder ob Sie der unabhängige Eigentümer Ihres Unternehmens sein werden. Es gibt eine Vielzahl von Partnerschaften, die jeweils allen beteiligten Partnern finanzielle Sicherheit bieten. Wählen Sie das für Sie und Ihr kleines Catering-Unternehmen am besten geeignete aus.

Schritte 2: Strategie

Erstellen Sie einen allgemeinen business-plan und Struktur. Dazu gehört in der Regel ein Leitbild, bestimmte Dienstleistungen/Ereignisse angeboten, ein Marketingkonzept, und eine Getränke- und/oder Speisenkarte. Dies kann ein Plan sein, der eine bestimmte Anzahl von Jahren umfasst, oder nur ein Überblick über Ihr Geschäft und die Taktiken, mit denen Sie erfolgreich werden. Sie sollten herausfinden, wie viele Mitarbeiter Sie einstellen werden (wenn überhaupt) und das Einstiegsgehalt für alle am Unternehmen Beteiligten. Die kleinen Details eines kleinen Catering-Unternehmens sind eigentlich ganz entscheidend, und sie sind nicht zu übersehen.

Weiter, Sie sollten wählen, wo sich Ihr kleiner Catering-Unternehmenssitz befindet. Du könntest mieten, kaufen, oder diesen Bereich pachten. Oder, Sie könnten ein Catering-Unternehmen zu Hause gründen, in dem Ihr buchstäbliches Zuhause das Hauptquartier des Catering-Unternehmens ist. Überwachen Sie die einzigartigen Gesetze Ihres Bundesstaates, die sich auf die Gründung eines Unternehmens in einer heimischen Küche beziehen. Einige Staaten erlauben es, während andere dies nicht tun. Sie sollten entscheiden, welche Küchengröße Sie benötigen und wie viele Geräte Sie verstauen müssen. Die Inventarisierung der Ausrüstung ist tatsächlich ein wichtiger Aspekt dieses Schrittes, denn Ihr Catering-Arbeitsplatz sollte nicht zu klein sein; Es muss viel Platz sein, um effizient zu arbeiten.

Bevor Sie mit dem Einrichten der Küche beginnen, Sie müssen alle Genehmigungen einholen, Lizenzen, und Arbeitgeber-Identifikationsnummern, die es Ihrem Unternehmen ermöglichen, legal zu arbeiten. Sie müssen Ihren Catering-Firmennamen registrieren und eine Arbeitgeber-Identifikationsnummer für die Bewerbung eingeben. Arbeitgeber-Identifikationsnummern bieten viele Vorteile, wie die Erleichterung von Gehaltszahlungen an Mitarbeiter und die Beantragung von Firmenkreditkarten. Für die Aufnahme des Betriebs muss auch eine Gewerbeberechtigung erworben werden.

Schritt 3: Das Menü

Denken Sie an Lebensmittel, die Sie gerne zubereiten und essen. Auch, Denke an Events, bei denen du ein tolles Erlebnis hattest und überlege, was sie besonders gemacht hat. Du solltest eine echte Leidenschaft und Liebe für die Zubereitung von Speisen und den Dienst an Menschen haben. Das Essen, das Sie lieben, und die Veranstaltungen, die Sie in der Vergangenheit besucht haben, sollten Ihr kleines Catering-Unternehmen inspirieren.

Kopieren Sie das Menü und die Geschäftsstruktur nicht direkt, das kann dich in rechtliche Schwierigkeiten bringen. Natürlich, wenn Sie es vorziehen, die geschäftlichen Dinge zu erledigen und mit einem talentierten Koch zusammenzuarbeiten, bleib in deiner Spur und überlasse diesen Schritt ihnen.

Sie sollten auch eine Speisekarte mit einzigartigen Snacks und Getränken erstellen. Die Entscheidung für deine Nische ist an dieser Stelle ein Muss, denn Ihr Menü wird Ihr Geschäft bestimmen. Auch die Zutaten solltest du im Hinterkopf behalten, Wählen Sie also nur Lebensmittel mit Zutaten aus, von denen Sie wissen, dass Sie sie erwerben können. Bestimmen Sie, wie viel das Essen Sie beim Kauf kosten wird, und das sollte in die preise für die kunden einfließen. Sie sollten Aufzeichnungen über Ausgaben führen, oder beauftrage jemanden, das für dich zu tun.

Es ist eine gute Idee, dass die Leute Ihre Speisen und Getränke probieren, sobald die Speisekarte festgelegt ist. Freunde, Familienmitglieder, und zufällige Leute sollten dein Essen probieren. Sie sollten betonen, dass Sie ihre ehrliche Meinung zu den Speisen und Getränken haben möchten. Es ist gut, sich von Kunden beraten zu lassen und ein paar Optimierungen vorzunehmen, damit Ihre Speisen und Getränke besser schmecken.

Sobald das Menü fertig ist, Es ist der richtige Zeitpunkt, um Ihre Küche aufzubauen. Ihre Speisekarte sollte vorgeben, wie Ihre Küche gestaltet ist und wie viel Ausrüstung benötigt wird. Wenn Ihre Speisekarte hauptsächlich Getränke enthält, dann brauchst du wahrscheinlich minimale Kochutensilien. Wenn Ihr kleines Cateringunternehmen eine große Pizzakarte hat, Dann sollten Sie in Betracht ziehen, einen oder zwei Backöfen in Ihre Küche zu stellen.

Schritt 4: Lagerung & Transport

Sie müssen auch überlegen, wo Sie Ihr Essen nach dem Kochen aufbewahren. Ein begehbarer Kühlschrank mit Gefrierfach könnte für die Aufbewahrung von Lebensmitteln entscheidend sein.

Sie sollten sich überlegen, wie Sie Lebensmittel aus Ihrer Küche zum Event transportieren. Ein LKW, von, oder Bus sind normalerweise die effizientesten Fahrzeuge, um Lebensmittel von einem Ort zum anderen zu transportieren. Ein Auto könnte auch funktionieren, aber möglicherweise nicht genug Platz für das gesamte Essen und die Ausrüstung. Kleine Gastronomiebetriebe benötigen meist nur ein Fahrzeug am Start, aber zögern Sie nicht, in mehr zu investieren, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Schritt 5: Branding

Erstellen Sie ein cooles Logo für Ihr kleines Catering-Unternehmen. Kunden brauchen eine Möglichkeit, Sie zu erkennen, und ein Emblem oder Logo mit etwas Flair ist perfekt für diese Funktion. Sie könnten das Logo auch auf die Uniformen der Mitarbeiter kleben. Das Logo sollte darstellen, was Ihr Unternehmen großartig macht, und es kann so einfach oder ausgefallen sein, wie Sie möchten.

Schritt 6: Mitarbeiter

Es ist Zeit, an die Menschen zu denken, die unter dir arbeiten. Ja, du bist der Boss, Möglicherweise müssen Sie jedoch Ihre Mitarbeiterliste erweitern, um Ihren Erfolg in der Gastronomie zu gewährleisten. Sie können beginnen, indem Sie zusätzliche Zeitarbeitskräfte einstellen, das sind Leute, die vorübergehend arbeiten, auch bekannt für kurze Stints im Gegensatz zu Vollzeit. Dies kann Ihnen zusätzliche Flexibilität verschaffen, und diese Mitarbeiter können das wertvollste Kapital Ihres kleinen Catering-Unternehmens werden.

Schritt 7: Lieferanten

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute Beziehung zu Ihren ausgewählten Lebensmittel- und Getränkelieferanten haben. Großhändler sollten arbeiten, wenn Sie mit dem Aufbau Ihres Catering-Geschäfts beginnen. Viele Orte werden Schnäppchen machen, wenn Sie in großen Mengen kaufen, sollte also immer bedacht werden. Einige Alkoholverkäufer geben Ihnen ein Angebot für ihre Getränke, wenn Sie ihre Marke und Produkte auf einer Veranstaltung präsentieren.

Schritt 8: Marketing & Erkennung

Vermarktung Ihres kleinen Catering-Unternehmens ist ein entscheidender Schritt, der Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe bringt. Sobald Sie Ihr Geschäft aufgebaut und ein paar Events erfolgreich jongliert haben, Es ist wichtig, diesen Schwung zu nutzen und das Wort zu verbreiten. Sie sollten Visitenkarten und Broschüren erstellen, die bei Veranstaltungen verteilt werden können.

Sie könnten Geschäfte mit Speisesälen und Galerien abschließen, um Ihre Marke zu bewerben und Flyer aufzustellen. Natürlich, es gibt traditionelle Marketing-Taktiken wie das Platzieren von Anzeigen in Zeitungen, Fernsehen, und mehr. Sie sollten ein einzigartiges Marketingprogramm haben, das die Leute begeistert und sie dazu bringt, mit Ihnen zusammenzuarbeiten. Social Media ist auch ein solides Marketinginstrument. Denken Sie daran, dass Marketing für Wachstum und Markenbildung entscheidend ist, Daher ist es möglicherweise am besten, das Marketing an einen Dienst wie Ecwid auszulagern: Marketingspezialisten, die Ihre Strategie in die Hand nehmen und für einen optimalen Return on Investment umsetzen können.

Du bist jetzt im Spiel

Der letzte Schritt ist Geduld zu haben und nicht auszuflippen, wenn die Dinge nicht sofort funktionieren. Rom wurde nicht an einem Tag gebaut, und Ihr kleines Cateringunternehmen auch nicht. Wenn du engagiert bist und die Arbeit reinsteckst, Du wirst irgendwann Erfolg haben. Es hilft auch, gut schmeckende Speisen und Getränke zu haben. Sie sollten ein Geschäftsmodell entwickeln und Fristen für die Erledigung von Aufgaben festlegen.

Befolgen Sie diese Schritte und wir glauben, dass Sie in kürzester Zeit ein erfolgreicher Unternehmer in der Gastronomie sein werden!

Möchten Sie mehr über die Gründung eines Kleinunternehmens erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.