Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

The Essential Guide to Holiday Season Promotions forE-Commerce Stores

Okt 9, 2015 von Lina Vashurina, Ecwid-Team
Veröffentlicht Okt 9, 2015 von Lina Vashurina, Ecwid-Team

602 Milliarden Dollar.

Das ist, wie viel Geld Sie UNS Konsumenten auf der winter-Urlaub im letzten Jahr.

Für Einzelhändler, es gibt keine bessere jahreszeit, um im Geschäft als die Urlaub Saison. Wie der Sommer schwindet in den Herbst, und der Herbst in den winter, Shopper protzen Tausende von Dollar auf Weihnachtsgeschenke und leckereien.

Ein guter Ausflug in den Monaten November und Dezember kann Pause machen oder ein Geschäft.

Wie können Sie Ihr E-Commerce-Shop nutzen Sie diese Ferienzeit? Wie sollten Sie bei der Planung Ihrer Werbeaktionen, E-Mails und Rabatte Umsatz zu maximieren? Was sind die besten promo-Kanäle für Ihr Geschäft?

Dieser Beitrag gibt Ihnen alle Antworten, die Sie brauchen.

Die Urlaubs-Saison auf einen Blick

Vielleicht sind Sie immer noch auf dem Zaun über das tun ein blitzkrieg von Aktionen für die Weihnachtszeit.

In diesem Fall, werfen Sie einen Blick auf diese Tabelle:

Ferien Umsatz in Prozent

Das ist die Summe der Konsumausgaben über alle Feiertage in den USA 2014. Die Wintersaison allein entfielen $602.1 B $750B-Torte. In der Tat, die National Retail Federation schätzt, dass diese zwei Monate machen, bis fast 30% der Einzelhändler Jahresumsatz.

Glaube nicht, dass dieser Konsumrausch ist beschränkt auf physikalischen Speicher. In 2014, insgesamt desktop-online-Umsätze in den USA berührt $53.3 B, bis 15% aus dem Jahr vor. Wenn Sie mobile, insgesamt E-Commerce-Umsatz in 2014 gekrönt $100B. Auf Cyber Monday, UNS Käufer gekauft $2B waren im Wert von, bis 17% aus dem Jahr vor.

Klar, Käufer sind die Ausgaben eine riesige Menge an Geld während der Ferienzeit. Für E-Commerce-Shop-Besitzer, dies ist eine große Chance, um der cash in und große Gewinne machen.

Wann Sollten Sie Ihren Urlaub Planen Aktionen?

Die kurze Antwort auf diese Frage wäre: "so früh wie möglich".

Um genauer zu sein, sollten Sie mit der Planung beginnen Ihre Aktionen von Ende September bis Anfang Oktober.

Traditionell, die shopping-Saison nicht ernsthaft beginnen, bis Ende November (Thanksgiving). Allerdings, mehr und mehr Kunden zu Beginn Ihres Einkaufs früh, um zu schlagen, die Saison rush und profitieren Sie von den Halloween-Aktionen.

In der Tat, eine Google-Befragung ergab, dass mehr als 29% der Käufer damit begonnen, Ihre Einkäufe vor Halloween. Laut PopSugar, diese Zahl ist so hoch wie 42% für Frauen Shopper.
Hier ist ein kurzer Blick auf die kommenden Feiertage in den nächsten Monaten:

Urlaub-Saison-Kalender

Mit Halloween immer beliebter, es ist eine gute Idee, starten Sie Ihre Angebote von Anfang Oktober. Ihre marketing-Maschinen sollte auf allen Zylindern durch die Zeit, die den größten Umsatz Tag des Jahres – der Black Friday – herum rollt.

Mit diesem im Verstand, werfen wir einen Blick auf, wie Sie planen Sie Ihre Werbeaktionen.

Bereitet Ihr Unternehmen für den Urlaub

Bevor Sie das tun können eine Förderung blitzkrieg, es ist wichtig, um prep Ihre Geschäfte für das holiday rush.

Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden handy von Oktober:

1. Ein promotion-Kalender

Es hilft, einen detaillierten überblick darüber, wo und Wann Sie machen Ihre Werbeaktionen. Für diese, Sie benötigen die folgenden:

  • Eine Liste der Ziel-Urlaub: Abbildung Sie heraus, wenn Ihre Unternehmen verkauft den Großteil seiner waren, dann machen Sie eine Liste von target-Feiertage. Als eine Allgemeine Regel, wenn Sie billiger verkaufen, 'Spontankäufe', Ihr Umsatz wird kommen, entweder in der ersten Hälfte der Saison, oder direkt vor großen Feiertagen. Wenn Sie teuer zu verkaufen, Entscheidung-intensive Produkte, die meisten Käufer warten, bis November zu bekommen, steilen Rabatte.
  • Eine Liste von promotion-Materialien: Sammeln Sie alle Ihre Werbematerialien – E-Mails, Grafik, Banner, anzeigen, etc. – und trennen Sie Sie durch Feiertage. So, alle Ihre Halloween promos gehen in einem Ordner, Black Friday Themen-promos, die in einem anderen. Sehen, ob es irgendwelche Grafiken oder anzeigen, die Sie nutzen, für mehrere Urlaube.

Es ist wichtig zu erinnern, dass die Kunden heutzutage nicht beschränken sich auf 1-2 Tagen shopping. Eher, als Custora Punkte aus, verbreiten Sie Ihre Einkäufe über mehrere Tage:

Ferien Revenue Custora

Während Black Friday und Cyber Monday soll immer noch der Dreh-und Angelpunkt für Ihre Verkaufsförderung, es ist eine gute Idee, die Aktionen während der Ferienzeit.

2. Website Vorbereitung

Das Letzte, was Sie wollen in der Urlaubszeit ist für Ihre Gastgeber zu geben, oder Ihr website-CMS zu brechen. Bevor Sie beginnen, die Förderung, stellen Sie sicher, dass Sie haben desinfiziert werden, Ihre website für die Lawine von Verkehr vor.

  • Upgrade auf einen schnelleren Webhoster. Fragen Sie Sie, wie Sie Ihre Infrastruktur für das holiday rush. Stellen Sie sicher, dass der host tolerieren kann, ein großer Dorn im Verkehr.
  • Holen Sie sich ein CDN. Das macht Ihre website viel schneller zu laden – von entscheidender Bedeutung, da fast 50% der Käufer wird aufgeben langsame Websites.
  • Machen website mobile-friendly. 52% der online-Shopper verwendet Ihre Handys in der shopping-Prozess. In 2014, fast 40% der Black Friday Umsatz kam von mobilen Geräten. Machen Sie Ihre website Mobil-freundlich wird sichergestellt, dass Sie Tippen können, in diesem riesigen Markt, während auch helfen mit SEO.

3. Social-Media-Profile

Als E-Commerce-Shop-Besitzer, Sie wissen bereits, dass soziale Medien sind eine große Chance. Facebook allein hat über 1.7B Benutzer, während beide Twitter und Instagram sind weit nördlich von 300M Benutzer.

Social media spielt eine wichtige Rolle in holiday shopping als auch. Laut HubSpot, 64.8% der Verbraucher wiederum zu social media das richtige Geschenk zu finden. Ein weiteres 64% der Käufer sagte, dass Sie etwas gekauft, nachdem ich es auf Twitter.

Um den vollen nutzen von social media, stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden:

  • Profile auf der Oberseite 5 soziale Netzwerke – Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest und Google+. Können Sie überspringen, LinkedIn, es sei denn, Sie sind speziell für business Käufer.
  • Alle profile link zurück auf einen Urlaub-Themen-Landingpage mit Aktionen/Wettbewerbe/Angebote auf Ihrer Website.
  • Profile haben Urlaub-Themen-cover-Bilder und Profil Bilder. Denke Kürbisse und zombies für Halloween, Schneemänner und Weihnachtsmann für Weihnachten.
  • Bietet 'angeheftet' an die Spitze der feed auf Facebook und Twitter.

4. Förderung der Infrastruktur und tools

Sie haben komplette Trichter mit landing pages und E-Mails für die Urlaubszeit?

Wenn nicht, Sie müssen bereiten Sie Ihre Infrastruktur für den Urlaub.

Hier ist, was Sie benötigen:

  • Eine E-Mail-marketing-tool. Diese senden alle Ihre Werbe-E-Mails, Newsletter und autoresponder-Sequenzen. Wählen Sie aus MailChimp, Aweber, Der Ständige Kontakt oder InfusionSoft.
  • Eine landing page tool. Sie benötigen diese zum erstellen von Urlaub-Themen-promo-Seiten und Erfassung von leads und sales. Wählen Sie aus LeadPages, Instapage oder Unbounce.
  • Analytics software. Dies wird Ihnen helfen, herauszufinden, wo Sie Ihren traffic und Umsatz aus, und wie sollten Sie Ihre marketing-plan. Google Analytics ist eine gute freie Wahl, Sie können aber auch versuchen KISSMetrics und Mixpanel.
  • Ein social media marketing tool. Social media ist ein großer Kanal für Einzelhändler – In 2014, 64% der Käufer sagte, dass Sie entdeckt Produkte, die auf social media (vs. nur 45% auf TV und 26% auf Zeitschriften. Müssen Sie etwas planen, Inhalte auf social media. Edgar, HootSuite und Puffer sind alle praktikable Möglichkeiten.
  • Ein blogging-tool. Fast 74% der weihnachtseinkäufer online-Suche für Geschenk-Ideen. Ein blog wird Ihnen helfen, bis in den Suchergebnissen für solche Anfragen. Es wird Ihnen auch helfen, eine Verbindung zu Käufern und bauen Marke treue entscheidend ist, in eine oft launische Markt. Wir empfehlen die Verwendung von WordPress für Ihren blog.
  • Ein pop-up-tool. Sie benötigen diese, um leads erfassen und bieten Rabatte/Angebote zu Shopper. Einige pop-up-tools wie BounceExchange sogar behavioural-targeting, um Angebote aufzugeben Besucher. Andere Optionen umfassen Picreel und LeadPages.

Dies sollte genug für die meisten Unternehmen. Wenn Sie brauchen mehr Werkzeuge (wie ein CRM-oder split-Test), schauen Sie sich dieses Liste der marketing-tools aus TrackMaven.

Planen Sie Ihren Urlaub Marketing

Sobald Sie das getan haben all die Vorbereitungsarbeit, es ist Zeit zu beginnen, planen Sie Ihren Urlaub marketing-blitzkrieg.

Es gibt zwei Komponenten, um dieses: für die richtigen Kanäle, und mit dem Recht, Promotionen.

Lassen Sie uns nehmen einen Blick auf diese im detail.

1. Für die Richtigen Marketing-Kanäle

Facebook, Twitter, content marketing, AdWords – es gibt mehr marketing-Kanäle, die heute als Sie zählen können. Welches sollte man den Fokus auf? Die sollte man ignorieren?

Hier sind einige Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie ein marketing-Kanal:

  • Budget: Nicht alle marketing-Kanäle, die das gleiche Kosten. PPC (AdWords), zum Beispiel, verlangt ein viel größeres budget als inbound-marketing. Wenn du das Geld hast, wählen Sie bezahlte Werbung. Sonst, wählen Sie 'free' - Methoden wie social media und content marketing, wo Ihre einzige Investition ist Zeit.
  • Vorhandenes know-how: Es ist besser, sich auf einen Kanal, den Sie schon verstanden als Zeit zu verschwenden, mastering-ein völlig neues marketing-medium. Wenn Sie (oder jemand in Ihrem team) ist ein Facebook-Experte, Fokus auf Facebook. Wenn Sie große Inhalte, Fokus auf content-marketing, und so weiter.
  • Publikum Demographie: Fragen Sie sich: wo sind meine Zielkunden wahrscheinlich zu hängen? Wenn Sie verkaufen Hörgeräte für ältere Menschen, Sie nicht gehen, um zu sehen, eine Menge von Ergebnissen aus social media oder search. Ähnlich, wenn Sie verkaufen, business-Geschenke, Sie werden besser auf LinkedIn als auf Facebook. Werfen Sie einen Blick auf diese Seite um zu verstehen, Soziales Netzwerk Demographie. Generell, LinkedIn = Business, Pinterest = Frauen, und SnapChat/Instagram = millennials.
  • Produkt-Typ: Wählen Sie eine marketing-Kanal passt zu Ihrem Produkt geben. Zum Beispiel, lifestyle, Lebensmittel und Mode-Verwandte Produkte auch auf Plattformen, die Förderung der Entdeckung, wie Pinterest und Instagram. Tech-Verwandte Produkte, die eine bessere Leistung auf den Kanälen, bieten Shopper research und Bewertungen, wie blogs.

Dies wird Ihnen helfen wählen Sie die richtige Plattform(s) Ziel mit ausgewählten Aktionen.

Urlaub-shopping-Wechsel

Mit dem Recht, Promotionen

Die falschen Aktionen kann töten, sogar die meisten gut geplanten Urlaub marketing. Bevor Sie verbringen einen Cent auf jeder marketing-Kanal, es ist wichtig, sich mit diesem Teil zu Recht.
Hier sind einige Hinweise, um Ihnen zu helfen herauszufinden, promotions:

1. Verdoppeln Sie sich unten auf E-Mail

Im letzten Jahr, E-Mail-marketing-fuhr 17.7% alle online-Bestellungen in der Urlaubszeit – die Dritte größte Kanal nach Bio (21%) und bezahlte Suche (17.5%). Verdoppeln Sie sich unten auf E-Mail-marketing in dieser Saison, und Sie werden sehen, große Renditen.

2. Kostenloser Versand ist entscheidend

Nach Shop.org, kostenloser Versand ist der zweite wichtigste Grund, warum Konsumenten online-shop. Forschung zeigt auch, dass 70% der online-Shopper werden Elemente hinzufügen, um Ihre Karren nur so können Sie sich qualifizieren für kostenloser Versand.

Lektion für Shop-Besitzer: bieten kostenlosen Versand während der Feiertage, zumindest für Aufträge oberhalb einer bestimmten Schwelle (wie $50). Stellen Sie außerdem sicher, dass die Kunden wissen das – einen pop-up-oder ein Fett Grafik, um Ihnen zu sagen, dass Sie bieten kostenlosen Versand.

3. Angebote, Angebote, und weitere Angebote

Laut Google, niedriger Preis ist ein wichtiger Faktor für 91% der Käufer. 92% der Käufer ebenfalls überprüfen Sie Preise online zu Holen Sie sich die besten Schnäppchen, bevor Sie auf 'kaufen'.

Ihre Kunden erwarten Sie tolle Angebote während der Ferienzeit. Wenn Sie möchten, zu erfassen und zu halten Ihre Aufmerksamkeit, stellen Sie sicher, dass Sie deck die Website mit steilen Rabatte.

4. Fördern Loyalität

In einem Kunden - Umfrage, 58% der Käufer sagte, dass Loyalität Belohnungen und Boni würde Sie beeinflussen, um einen Einkauf abzuschließen, die auf social media. 52% der Käufer sagte auch, dass die exklusiven Zugriff auf neue Produkte und Angebote, die Sie ermutigen, shop mehr.

Beachten Sie dies bei der Planung Ihrer Werbeaktionen. Finden Sie heraus, wer Ihre treuesten Kunden sind, dann geben Sie Belohnungen/Rabatten, fördern Ihre Loyalität.

5. Vergessen Sie nicht, Geschenk-Karten

In der Ferienzeit frenzy, es ist leicht zu vergessen, über dieses promotion-Arbeit-Pferd. Sie könnten altmodisch, aber Geschenk-Karten stellen noch immer große Geschäft. Die National Retail Federation schätzt, dass der Gesamtbetrag der Ausgaben auf Geschenk-Karten erreichen $31.74 Milliarden in 2015. Deloitte Annual Holiday Umfrage sagt auch, dass 43% der Verbraucher planen, geben, Geschenk-Karten oder Zertifikate, die in diesem Jahr.

Beachten Sie dies bei der Planung Ihrer Werbeaktionen. Stellen Sie sicher, dass die Kunden können ganz einfach kaufen Sie Geschenk-Karten von Ihrer website oder Ladengeschäft (wenn Sie eine haben).

6. Besser laufen Wettbewerbe

Wettbewerbe sind ein Alter Hut in der marketing-Welt, aber Sie funktionieren immer noch. Der schwierige Teil ist, Stand in einer Saison, wo jedes Unternehmen betreibt eine eigene Wettbewerbe.

Der Schlüssel, um ein erfolgreiches Urlaubs-contest ist:

    • Wählen Sie bessere Preise: Etwas bieten, die relevant für Ihre Zielgruppe von Kunden, nicht nur ein iPad oder Xbox. Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Kunden lieben, zu Reisen, bieten Sie eine hochwertige Reise-Ausrüstung als Preis.
    • Soziale Netzwerke: Ein Weg, um anzuspornen Aktien ist eine Verbindung zu dem contest auf social media. Zum Beispiel, Sie geben den Teilnehmern zusätzliche Punkte für jede Empfehlung, die Sie senden, dadurch die Aktien.

Wenn Sie neu sind online-Wettbewerbe, hier ist eine praktische Anleitung zu social media Wettbewerbe für Anfänger.

Fazit

Die Weihnachtszeit ist hart für Shop-Besitzer, aber es ist auch Wild lukrativ. Sie haben zu schieben Sie Ihr team bis an die Grenze zu bereiten Ihrem Geschäft für Urlaub Shopper, aber die Renditen sind es Wert.

Eben sich erinnern Sie zu früh beginnen, Fokus auf soziale + Inhalt, und geben Sie ihm genügend Angebote, um Kunden zu gewinnen.

About The Author
Lina is a content creator at Ecwid. She writes to inspire and educate readers on all things commerce. She loves to travel and runs marathons.

Stay up to date!

Get free e-commerce tips, news and inspiring ideas delivered directly to your inbox

Auch Lesen