Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

E-Commerce Mistakes to Avoid During Holiday Sales

Nov 23, 2016 by Anna Koneva, Ecwid-Team
8 E-Commerce, Fehler zu Vermeiden, Während der Ferien Umsatz
Posted Nov 23, 2016 by Anna Koneva, Ecwid-Team

Urlaub-Verkäufe sind der perfekte Anlass, um klar aus alten Bestand, steigern Sie Ihre Kundenbasis, und verdienen mehr Umsatz als üblich. Urlaub kann stressig sein, aber alles wird gut, wenn Sie vorher vorzubereiten und vermeiden Sie diese häufigen Fehler.

1. Nicht bestellen, genug Inventar

Lassen Sie uns sagen, Sie nicht, um genug Produkte, die Sie für den Urlaub verlangen. Wenn Sie verkaufen waren in der Mitte von einem Verkauf, Ihr Lieferant ist möglicherweise nicht in der Lage, füllen Ihre Produkte schnell. Sie könnten auch verkaufen, oder alle verfügbaren Artikel reserviert werden konnte während der Saison beschäftigt.

Wenn Sie verkaufen handgefertigte Produkte, können Sie aus Ihrer Kreationen und nur begrenzt Zeit haben, um mehr in der Höhe der Rabatt-jahreszeit.

Machen Sie nicht diesen Fehler – es kann in Folge verschwendet ad-budget und eine beschädigte reputation bei Kunden.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

Um Gegenstände und Materialien im Voraus. Machen Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Lieferanten für weitere Lieferungen vor den Feiertagen, oder reservieren Sie einen zurück, um der Ware. Wenn Sie produzieren Ihre eigenen Produkte, beginnen Sie Bestand bis jetzt, und betrachten Sie Werbung für Ihre Bestellung, status oder custom Optionen.

Elizabeth, Inhaber der Ecwid-Shop Cloud 9 Design, sagt:

“Bestandsaufnahme Ihres Inventars früh (ideal um Ende Oktober / Anfang November), und stellen Sie sicher, Sie haben genug material und Verpackungsmaterial zu sehen, der Sie durch die Weihnachtszeit. Don’t vergessen, all die kleinen Dinge, die Sie verwenden, wie sticky Etiketten-oder Rollen-Klebeband, zum Beispiel – diese einfachen Dinge können leicht vergessen werden, bis Sie laufen aus!”

Details Angelegenheit!

Details Angelegenheit!

Auch wenn Sie vorbereitet haben, ein heißer Verkauf könnte immer noch zu einem Mangel an Inventar. Mach dir keine sorgen, gibt es einen Ausweg! Erstellen Sie Geschenk-Zertifikate wie Longship Leder hat. Sie sind eine ausgezeichnete option für last-minute-Shopper.

Geschenkgutscheine auf longshipleather.com

Geschenkgutscheine auf longshipleather.com

Ein bonus ist, dass Sie nicht brauchen, um liefern Ihnen das Zertifikat per mail. Ein schönes Bild mit individueller Rabatt-codes und E-Mail, dass Ihre Käufer. Sie werden in der Lage, drucken Sie das Zertifikat und geben Sie es als Geschenk.

2. Versand Verzögerungen infolge verspäteter Lieferung des Produkts

Shopper wollen Ihre Einkäufe so schnell kommen wie möglich. Manchmal Kurierdienste haben zu viele Bestellungen während der Saison und Lieferzeiten lag. Das Ergebnis kann frustrierend sein – niemand will Ihre Pakete ankommen nach dem Urlaub waren Sie vorgesehen für.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

  • Machen Sie eine Vereinbarung mit Ihrem Lieferservice über die erwartete Zunahme der Aufträge, und Fragen Sie Sie, um Sie zu warnen, wenn die Lieferungen verzögert werden kann, so dass Sie erhöhen können Lieferzeiten.
  • In den Verträgen mit den anderen Kurier-Dienste, so können Sie Ihre fallback.
  • Fügen Sie eine dringende Lieferung für eine zusätzliche Gebühr. Last-minute-Shopper zahlen ein wenig mehr für das wissen, dass Ihre Ware rechtzeitig ankommt.
  • Wenn Sie Ihren eigenen Lieferservice, beschäftigen zusätzliche Kuriere für die Weihnachtszeit.

Eine weitere alternative ist bitte warnen Sie Ihre Kunden, dass Sie nicht garantieren können, auf-time-Lieferung nach einem bestimmten Datum (in diesem Fall können Sie, bieten Sie Geschenkgutscheine an) auf Ihrer website.

Immer ehrlich mit Ihren Kunden. Seien Sie vorsichtig, nicht etwas zu Versprechen, was nicht von Ihnen abhängen. Ein paar zufriedene Kunden sind besser als viele enttäuschte diejenigen.

3. Verbringen Sie Ihre Werbe-budget zu schnell

Kosten-pro-Klick-in Google AdWords und Facebook springen zwei oder drei mal die normale rate während der Ferienzeit. Waren Sie sich bewusst, dass? Ihre gesamte wöchentliche oder monatliche budget für Werbung ausgegeben werden konnten, in nur ein paar Tagen, und Sie bekommen nicht so viele Kunden wie erwartet.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

  • Don’t Vertrauen die Prognose der Werbe-system. Es sagt Voraus, Benutzer-Aktivität, basierend auf der durchschnittlichen Anzahl der Suchanfragen und Klicks in den letzten paar Monaten. Anstatt sich auf die letzten Monate, müssen Sie sich auf die Daten aus den vorherigen Ferienzeit.
  • Ein service wie Google Trends Ihnen zeigen, wie viel sich die Anzahl der Anfragen für Ihr Produkt(s) wächst vor den Ferien.Die Anzahl der Klicks und die Kosten entsprechend erhöhen.Google Trends
  • Bereiten Sie Promotion-Materialien und für Werbung zahlen im Voraus, wenn möglich. Einigen Sie sich auf die Veröffentlichung von Werbe-posts auf social media. Starten SEO bei Suchanfragen zu Ihrem Produkt, zum Beispiel, "notebook als Geschenk", "Geschenk für Schriftsteller", "Geschenk für Schriftsteller", etc.
  • Werbung in freien und kreativen Möglichkeiten, wie E-Mail-marketing und Gewinnspiele auf social media, oder verwenden Sie einen Teil des Budgets für die Teilnahme an einer offline-Urlaub Markt.
  • Haben Sie noch plan zum schalten von anzeigen auf Suchmaschinen und social networks? Ihre Zielgruppe genau und schreiben kreative Texte zu fördern Klicks.

4. Andernfalls, um sich von der Masse abheben

Alle Urlaubs-Angebote können das Gefühl der gleichen. Beim Lesen Ihrer Facebook-feed oder öffnen Sie Ihren Posteingang, alles, was Sie sehen, ist “Holiday sale! 50% aus! Shop jetzt." Wenn Ihre Anzeige ist ähnlich (oder Sie verwenden ein langweiliges design), Sie können nicht ziehen die Käufer, die Sie suchen.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

    • Machen Sie Ihre social media-posts überzeugende: zeigen die Bilder von hoher Qualität, verwenden Sie design-tools, wählen Sie harmonische Farben. Um es schneller zu machen, check-out Besten Gratis-Apps zur Perfektionierung Ihrer Social-Media-Images.
    • Erstellen Sie eine ungewöhnliche promo wie VIER tut. Sie kam mit einem mystery-Bild im letzten Jahr:Afour contest

Kunden sollen die Anzahl der Paare von Schuhen auf dem Bild. Die richtige Anzahl war der Rabatt, den Sie bekommen würde. Als Ergebnis, ein "langweilig" Verkauf verwandelte sich in ein Spiel, dass die Käufer hatten spass mit, die haben Sie sich mit der Marke, während das erhalten Rabatt.

    • Versuchen Sie nicht, um anzeigen, die für jeden funktioniert, aber Appell an bestimmte Zielgruppen. Zum Beispiel, Sie verkaufen Schuhe und wollen, um wieder Käufer, die gekauft, in der Vergangenheit. Fragen Sie die Kunden, senden Sie ein Foto von sich in einem älteren paar Schuhe. Im Gegenzug, geben Sie Ihnen einen Rabatt auf ein neues paar.

Erinnern, die Bedingungen der promo, sollte einfach sein, und der Rabatt sollte attraktiv sein.

5. Diskontierung die "falsche" Produkt

Sie gab Rabatte auf eine unpopuläre Sache oder entschieden, Sie zu verkaufen eine saisonale Sommer-Element während der Winterferien. Die Käufer waren nicht interessiert, und der Verkauf nicht. Oder Sie haben alles richtig gemacht, aber Ihre Kunden waren unberechenbar und nicht Herde zum Verkauf.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

      • Geben Sie Rabatte für gut sortierte beliebte Produkte. Fügen Sie ein "Sie Dürfen Auch Gerne" Abschnitt, um Ihre Produkt-Seite und zeigen Sie die Elemente, die Sie am meisten verkaufen wollen.
      • Make-up Geschenk-Boxen, die sowohl populäre und unpopuläre Positionen.
      • Bürsten Sie oben auf holiday Umsatz-Statistiken, die jedes Jahr Vorhersagen, die Nachfrage genauer.

6. Schneiden Sie die Preise als zu viel

Sie gab einen tiefen Rabatt oder einen Fehler in Ihren Berechnungen, und als Ergebnis, Sie nicht verdienen keinen Gewinn aus Ihrem Umsatz.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

Ein Rabatt ist nur gewinnbringend, wenn es stimuliert das Wachstum Ihrer Verkäufe. Sie benötigen eine höhere Anzahl von Aufträgen, wenn Sie wollen, um einen Gewinn zu machen. Etwas Mathe tun, vor der Bekanntgabe keine Verkäufe.

Schau dir die Tabelle unten. Finden Sie die Brutto-Marge Produkt in der linken Spalte, dann suchen Sie die Spalte, die zeigt, Ihren Preis zu verringern. Wo zwei zahlen, die sich kreuzen, eine Zahl, die zeigt, wie viele Einheiten müssen Sie verkaufen, als ein Ergebnis einer Preissenkung zu erhalten das gleiche Brutto-Gewinn.

Calculate the discount

Es ist nicht unbedingt notwendig, um eine Ferienzeit Verkauf. Wie?

Erfahren Sie hier mehr: 6 Einstellungen, Schalten Sie Ihren Store In ein Magnet für weihnachtseinkäufer (Ohne Diskontierung)

7. Die Bearbeitung Ihrer Preise

Sie erhöht die Kosten der Elemente, die ein paar Tage vor dem Verkauf, und dann reduzieren Sie Sie um den gleichen Betrag. Sie markiert den Preis, den Unterschied auf Ihrer website, die Ankündigung, dass Sie mit einem Verkauf. Ja, erstellen Sie einen psychologischen Effekt mit diesem Rabatt, aber Ihre aktuellen Kunden bemerken den trick.

Oder vielleicht haben Sie angekündigt, die promo “Verkauf! 70% aus!” und machten einen Rabatt im online-Shop für unpopuläre Produkte. So können Sie locken Kunden in den laden kommen, aber viele von Ihnen werden enttäuscht.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

Wir sind sicher, Sie würde das nicht tun! Aber nur im Fall, don’t täuschen die Käufer. Wenn Sie aren’t bereit, einen Preisnachlass geben, einen anderen Weg gehen.

Erfahren Sie mehr: Wie Maximieren Sie die Einnahmen Von Bestehenden Kunden

8. Der zunehmende Verkehr verursacht Verzögerungen Website

Wenn Sie Ihre Rabatten locken viele Besucher, Ihre website kann länger dauern, um zu laden. Oder der payment-Dienst schlägt fehl, und Käufer können nicht für eine Bestellung bezahlen. Oder... irgendetwas anderes das ist aus Ihrer Kontrolle.

Wie um dieses Problem zu vermeiden:

      • Optimierung der Produkt-Bilder zur Erhöhung der Belastbarkeit Ihres online-Shops.
      • Zusätzliche Zahlungsmethoden.
      • Beschäftigen einen Assistenten, der Antworten auf Fragen über den chat oder über das Telefon.
      • Überprüfen Sie die Verfügbarkeit aller Artikel in Ihrem online-Shop. Stellen Sie sicher, Ihr Inventar zu vermeiden, Kunden Produkte bestellen, die nicht vorrätig sind.
      • Stellen Sie sicher, dass Ihre web-hosting, domain-Namen, E-Mail-service, und alle anderen Dienste, die Sie verwenden werden, im Voraus bezahlt.

Wenn es irgendeinen Aspekt des Prozesses, die getan werden können vor der Zeit, tun Sie es jetzt, Elizabeth auf der Cloud 9 Design berät:

Eizabeth, Cloud9Design

Elizabeth, Cloud9Design

“Sie können sogar Seil Ihre Kinder zu tun, einige grundlegende Vorbereitung für Sie, wie kleben Porto Etiketten auf alle Ihre Umschläge, Montage einer batch-Versand-Boxen, oder Streifen schneiden Band, um die Größe. Bereiten Sie ein paar standard-Kunden-Anfrage-Antworten als Vorlagen jetzt. Es spart so viel Zeit in der Lage, Antworten auf E-Mails, indem Sie einfach die Vorlage Bearbeiten anstatt jede Antwort von Grund auf neu.
It’s surprising how time-consuming these little tasks can be when you have more urgent things that need your attention in the midst of Christmas chaos.

Und noch ein Ratschlag von Elizabeth Ihre eigenen Urlaubs-Vorbereitungen auf Kurs:

“Bereiten Sie sich auf Ihre eigenen Weihnachtsfeiern früh. Schreiben, alle Ihre Karten so, dass Sie’re bereit zu posten, kaufen Sie alle Ihre Geschenke frühzeitig, und Holen Sie sich die Verpackung getan. Es’ll werden eine Sache weniger sorgen zu machen im Dezember, wenn Ihr Geschäft boomt."

Happy selling!

About The Author
Anna is a content creator at Ecwid. She loves big cities, pasta and Woody Allen's films.

Stay up to date!

Get free e-commerce tips, news and inspiring ideas delivered directly to your inbox