Verkaufen überall
Sell around the world on a website, social media, marketplaces like Amazon and eBay, and anywhere else that strikes your fancy.
Fördern
Marketing your business has never been easier. Google advertising, Facebook Werbung, Suchmaschinen-Optimierung, und mehr. Yes please.
Verwalten
Simplicity at its finest.
Lernen
Get the knowledge you need to build a successful e-commerce store with Ecwid’s comprehensive user guides.
Partner
Starten Sie noch heute in unserem kundengerechten und intuitiven Partnerschaftsprogramm gestartet, und beobachten Sie das Wachstum Ihres Unternehmens!
Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
How to start a podcast
Posted Juni 14, 2019 durch Jesse Ness, Ecwid-Team

Wie ein Podcast für Ihren Shop starten

Der Aufstieg des podcasting ist unverkennbar: in diesem Moment, gibt es rund 700,000 aktiv Podcasts, während eines beeindruckenden 70% der Amerikaner sind mit Podcast-Inhalte vertraut. die Popularität von Audio-Shows gegeben, Sie könnten sich fragen, „Soll ich einen Podcast starten?…"

Zur Beantwortung dieser Frage, wir werden ein wenig von unserer eigenen Podcast Reise teilen, und helfen Sie verstehen, wie Podcasts verwendet werden können, um Ihre Marke zu fördern.

Abonnieren Sie das Ecwid E-Commerce-Blog
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein

Warum sollten Sie einen Podcast für Ihr Unternehmen

Zuhause. Auf dem Weg zur Arbeit. Baden einen Igel. Als Podcasts sind einfach in fast jeder Situation zu konsumieren, ist es keine Überraschung, dass die Anzahl von Podcasts - und den Menschen, um sie zu hören - wächst weiter.

wie viele Amerikaner hören Podcasts von Jahr zu Jahr


Die Grafik von Statista zeigt, wie viele Amerikaner hören von Jahr zu Jahr Podcasts

Und die Popularität von Podcasts macht sie ein großes Werkzeug für die Marke Verstärkung: 69% der Befragten in einer Studie von Statista sagte, dass Podcast Anzeigen machten sie Kenntnis von neuen Produkten oder Dienstleistungen. Podcasts hilft auch eine starke Social Media-Präsenz zu entwickeln. Und Podcasthörer sind nicht nur eher eine Marke auf Social Media folgen, aber sie sind auch aktiver auf allen Social Media-Kanäle.

Und haben wir schon erwähnt, sie sind erschwinglich und Spaß?! Na dann, lesen Sie weiter und sehen Sie selbst,.

Was Sie benötigen einen Podcast erstellen

Sie haben keine Lust Studio benötigen einen Podcast aufnehmen. Lassen Sie sich bei Ihnen zu Hause mit diesen Werkzeugen begonnen:

  • ein Mikrofon;
  • ein Laptop / PC;
  • ein Pop-Filter (zu beseitigen zusätzlichen Lärm — optional);
  • Kopfhörer (zu helfen, sich klar und deutlich zu hören — auch optional);
  • Audio-Editing-Software wie Kühnheit (frei) oder Garageband (frei, für Mac nur);
  • MP3-Encoding-Software Ihres Audio in eine Computerdatei konvertieren (zum Beispiel, eine Kostenlose LAME MP3-Encoder);
  • ein Hosting-Service, um Ihre Podcasts auszustrahlen wie Libsyn, Hipcast, Soundcloud, oder Podomatic.

Wie Sie Ihre Podcast Struktur

Bevor Sie beginnen Ihre Show Aufnahme, Sie müssen entscheiden, was Sie wollen Ihre Zuhörer sagen - und wie.

1. Kenne deine Zuhörer

Wer sind Ihre Zuhörer? Was wollen sie lernen? Zur Beantwortung dieser Fragen, peruse Wettbewerber Blogs, sich über aktuelle Trends, und Check-out andere Podcasts in Ihrem Markt. Oder noch besser, wenn Sie schon eine große Blog oder Social-Media-bekommen folgende, fragen Sie einfach Ihr Publikum. Erstellen Sie eine Umfrage oder eine Diskussion beginnen zu lernen, was Ihre Zukunft Zuhörer von einem potentiellen Show sehen möchten.

2. Wählen Sie Ihr Format und Themen

Entscheiden Sie sich für das Format Ihrer Show: Sie werden es tun solo, Plan Gast Interviews, oder die Zusammenarbeit mit Blogger? Ihre Podcast über Brancheneinblicke sein, praktische Ratschläge - Unterhaltung? Und wie oft planen Sie auf Sendung gehen - wöchentlich, monatlich, alle zwei Wochen?

Was die Themen der Show, Sie können alles wählen Sie Ihren Markt und Zielgruppe relevant finden. Hier ist eine Handvoll von Themen, die Sie interessieren könnten:

  • Ihre Marke Geschichte oder Unternehmen Einblicke;
  • was inspiriert Sie ein Geschäft zu öffnen und X Produkt erstellen;
  • Hacks und Beratung Kunden zu helfen, das Beste aus Ihren Produkten erhalten;
  • wie die Haltbarkeit Ihrer Produkte zu verlängern;
  • Bewertungen von Trends und heißen Nachrichten in Ihrem Markt.

Ecwid E-Commerce anzeigen E-Commerce-Business-Podcast


Sie können sich die Gäste auf Ihre Shows laden wie wir hier bei Ecwid tun

Erfahren Sie mehr:

3. Bereiten Sie Ihr Skript

Wenn Sie nicht wissen, wie lange Ihre Show, nicht vergessen, dass der durchschnittliche Podcast-Hörer verbunden bleibt für 22 Minuten. Hier ist eine Übersicht, um Ihre Episoden plant:

  • Intro Monolog (30-60 Sekunden) - wer Sie sind und was der Podcast ist über. Nehmen Sie es auch einmal und Sie können es in Ihrer zukünftigen Episoden wiederverwenden.
  • Intromusik (15-30 Sekunden).
  • das Thema der Folge - warum es wichtig ist, und wie es ist hilfreich oder relevant für Zuhörer. Versuchen Sie nicht zu viele Informationen in einer Folge zu geben; Sie können immer eine Serie erstellen, um die wirklich großen Themen zu diskutieren.
  • Schlußbemerkungen (1.5-2 Minuten) - danke das Publikum zum Zuhören, Gäste danken, wenn es welche gibt, sprechen über die nächste Show, und sie bitten, abonnieren.
  • andere Musik (15-30 Sekunden). Wenn erstellen Sie längere Episoden, Sie können Pausen mit kurzer Zwischen Musik machen wollen (10-15 Sekunden) Auch zu helfen, Ihr Publikum engagiert bleiben und ihren Ohren eine kurze Pause geben.

Und wenn Sie haben ein neues Produkt erhalten, Sonderangebot, oder andere Updates, die möglicherweise Ihre potentiellen Kunden gewinnen, Sie können es am Anfang erwähnen (oder / und das Ende) Ihre Episode. Hier ist ein Beispiel aus der Ecwid E-Commerce anzeigen:

Wie Podcasts verwenden, um Ihre Marke zu fördern

ein Podcast Aufnahme ist nur ein Schritt auf dem Weg Ihre Markenbekanntheit zu wachsen. So sind hier einige Tipps, die Ihnen helfen, erfolgreich zu sein.

1. Bauen Sie Ihr Publikum vor dem Start

Es ist besser, Ihr Publikum zu bauen, bevor Sie Ihre Podcasts veröffentlichen, um sicherzustellen, gibt es tatsächlich jemand am anderen Ende hören. Diskutieren Sie interessante Themen für Podcasts auf Ihrer Social-Media-Kanäle und erwähnen Sie Ihre Show in Ihrem Newsletter erstellen Bewusstsein. Bauen Sie die Vorfreude, so dass die Menschen vor dem Start in der Show interessiert sind,.

2. Angebot zeigen Notizen

Sie werden eine Show Notizen Seite brauchen, wo Sie alle Links und Ressourcen hinzufügen, können Sie in Ihre Podcasts erwähnen. Show Noten finden Sie auch auf der Straße einen höheren Rang auf Google helfen.

3. Transkribieren Ihre Podcasts

Es ist wichtig, Ihre Inhalte so bequem zu machen wie möglich zu verbrauchen, so eine Abschrift Ihrer Folge aufweist, ist immer eine gute Idee. Transkripte ist auch gut für SEO und dient als Ort führt zu sammeln, wenn Sie Links zu Ihrer Show Notizen oder anderen Seiten hinzufügen. Sie können eine vollständige Transkript oder einfach nur Ausschnitte aus der Show. Auch, Sie müssen es selbst nicht tun - es gibt Dienste wie Rev und Trint, die Audio für Sie transkribieren.

4. Umfunktionieren Ihre Podcasts

Einer der Gründe, Podcasts groß sind, dass man sie auf so viele Arten umfunktionieren können, wie Sie wollen. Zum Beispiel, Sie können Ihre Podcasts in Blog-Posts und Videos drehen. Auf diese Weise können mehr Inhalte erstellen mit dem Publikum zu teilen und Ihre Marke fördern. Und es ist toll für SEO zu.

Mehr: Die Ecwid E-Commerce anzeigen: Repurposing Inhalt und Finding Your Tribe

5. Werben auf Social Media auf unterschiedliche Weise

Beschränken Sie sich nicht nur mit Links zu Ihren Podcasts an jedem Beitrag. Teilen Teasern, Extrakte, Bilder mit Zitaten von Episoden, videos. Machen Sie hinter die Kulissen Beiträge, reden über Podcasts in Instagram Geschichten. Kündigen Sie die nächste Folge 24 Stunden vor der Zeit, Facebook- oder Twitter-Beiträge mit einem Link zum Podcast Pin.

Zum Beispiel, hier ist eine unserer Teasern:

Beispiele für erfolgreiche Marken Podcasts

Viele Unternehmen nutzen Podcasts mit Kunden verbinden, so wie wir es bei Ecwid tun - und hier sind einige andere Unternehmen, die Sie vielleicht inspirieren, das gleiche zu tun.

  • #LIPSTORIES. Sephora eine Partnerschaft mit Girlboss-Radio einen Podcast zu erstellen, in dem einflussreich Gründerinnen, Schöpfer, und Vordenker teilen ihre Geschichten.
  • Slack Variety Pack. Podcast Slack ist eine Mischung aus Geschichten auf Arbeitskultur, Zusammenspiel, und Innovation am Arbeitsplatz.
  • Hol mich ab. Lyft eine Partnerschaft mit Gimlet Kreative einen Podcast zu erstellen, die in das Leben der Lyft Fahrer einen Einblick gibt. Herzerwärmend Geschichten über Menschen jagen große Träume.
  • DTR. Dies ist die offizielle Show Zunder über Dating in einer Internet-besessenen Welt.
  • Bleiben Sie organisiert. Der Name Smead Show spricht für sich: teilt Tipps, Beratung, und hinter den Kulissen Geschichten von der Spitze der Organisation von Fachleuten in den USA.

***

Eine gute Show kann eine Anzeige sein, dass die Menschen tatsächlich hören wollen. Podcasts helfen das Markenbewusstsein zu verbessern, das ist wesentlich für den Vertrieb in der langfristig wachsenden. Also, es zu versuchen und bleibt für mehr Beratung auf unserem Blog abgestimmt.

About the author
Jesse is the Marketing Manager at Ecwid and has been in e-commerce and internet marketing since 2006. He has experience with PPC, SEO, conversion optimization and loves to work with entrepreneurs to make their dreams a reality.