Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren

Alles, was Sie brauchen, online zu verkaufen

Set up an online store in minutes to sell on a website, social media, oder Marktplatz.

Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Fünf Gründe für den Online-Verkauf von Postern

19 min read

Erinnerst du dich an das erste Poster, das du gekauft hast? Vielleicht war es ein Bild deiner Lieblingsband, dein Promi-Schwarm, oder ein Ort, von dem Sie geträumt haben, ihn zu besuchen. Vielleicht hat Ihnen das Aussehen des Designs oder das Bild, das es vermittelt, gefallen. Poster bringen Farbe in einen Raum, Inspiration bieten, und repräsentieren die Persönlichkeit ihres Besitzers. Sie können billige Dekorationen für Wohnheimwände sein, oder es können raffinierte Drucke sein, die wie Kunst aufgehängt und gerahmt werden. Die Vielseitigkeit von Postern macht sie zu einem spannenden und profitablen Markt; ein Markt, in dem wir Ihnen helfen wollen, erfolgreich zu sein. Wenn Sie jemals darüber nachgedacht haben, Poster online zu verkaufen, weiter lesen, und wir geben dir fünf Gründe dafür Beginnen Sie noch heute mit dem Verkauf von Postern!

1. Jeder will ein Poster

Die Leute assoziieren Poster meistens mit Studentenwohnheimzimmern oder dunklen Kellern, aber die Wahrheit ist, dass der Markt für Poster weit darüber hinausgeht (grungy) Wände. Wenn Sie Websites wie Etsy oder Amazon besuchen, Sie finden Posterkategorien von minimalistisch, zu kunst poster, zu weinen, zu inspirierend, zu Animal-Prints, und mehr. Poster hängen in Klassenzimmern, in Wartezimmern, in Bars, in Bürogebäuden, in Wohnzimmern sowohl schick als auch schäbig, und ja, auch in Schlafsälen. Im Grunde, Jeder, der noch eine Mauer übrig hat, könnte einer Ihrer Kunden werden.

Das Beste an dieser Vielfalt ist die unglaubliche Flexibilität bei der Gestaltung und dem Verkauf Ihrer Poster. Sie können einen Scattershot-Ansatz verfolgen und Poster an ein breites Publikum verkaufen, oder Sie können an einer Nische feilen und ein bestimmtes Plakatimperium schaffen. Hast du ein tolles Auge für Farbe? Hell verkaufen, kühne Designs für junge Leute, die ihre ersten Wohnungen einrichten. Möchten Sie Ihre Poster lieber einfach und textbasiert halten? Verkaufen Sie Poster mit inspirierenden Zitaten an Erwachsene, die ein Heimbüro aufpeppen, oder an Teenager, die einen Vertrauensschub brauchen. Wenn es um den Online-Verkauf von Postern geht, Das Potenzial, wirklich Geld zu verdienen, ist grenzenlos.

2. Jeder kann Poster verkaufen (aber nicht jeder wird)

Sie müssen kein Grafikdesigner oder erfahrener Unternehmer sein, um erfolgreich Poster online zu verkaufen. In diesen Tagen, Es gibt unzählige Tools, die entwickelt wurden, um die Lücke zwischen dem, was Sie wissen, und dem, was Sie wissen müssen, zu schließen. Wenn es darum geht, Designs für Ihre Poster zu generieren, Sie können Ihre künstlerische Hand mit der Unterstützung von Websites wie Canva . entwickeln, welche Basisvorlagen anbieten, die Sie anpassen können; Sie können einen freiberuflichen Grafikdesigner beauftragen, Poster für Sie zu erstellen; oder Sie können interessante Stockbilder von Websites wie Shutterstock kaufen. Um Ihr Geschäft aufzubauen, Sie erhalten Unterstützung von E-Commerce-Sites wie Ecwid, die Ihnen helfen können, in wenigen Minuten einen Online-Shop einzurichten, Synchronisiere deinen Shop über verschiedene Marktplätze und Social-Media-Sites, und bewirb deine Poster sogar im Internet.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass diese Tools zwar leicht zugänglich sind, nicht jeder wird sie ausnutzen. Ihre Entschlossenheit und harte Arbeit werden Sie auszeichnen und Sie auf den Weg bringen, das Aushängeschild des Online-Plakatverkaufs zu werden.

3. Du bekommst heraus, was du hineingesteckt hast

Suchen Sie nach einer Nebenbeschäftigung, um Ihre Barkasse am Wochenende zu bezahlen?? Möchten Sie mehr Geld ins Sparen investieren? Sind Sie daran interessiert, ein Vollzeit-Unternehmer zu werden? Die Welt des Online-Posterverkaufs bietet Platz für alle!

Nehmen wir an, Sie suchen nach einer unkomplizierten Möglichkeit, ein paar zusätzliche Dollars zu verdienen. Es ist ganz einfach, ein Konto auf Etsy einzurichten, Shopify, oder ein anderer ähnlicher Marktplatz. Du benötigst ein oder zwei Posterdesigns, aber – wie oben erwähnt – gibt es viele Möglichkeiten, ein tolles Design zu erhalten. Designs in der Hand, Alles, was Sie tun müssen, ist Posterangebote auf dem Marktplatz Ihrer Wahl hochzuladen und auf einen Verkauf zu warten. Damit Ihr Poster in die Hände Ihrer Kunden kommt, Sie können einen Direktversender für Print-on-Demand verwenden, Dies ist ein Drittanbieterdienst, der Ihr Poster für Sie druckt und versendet. Diese praktische Methode wird hin und wieder ein paar Verkäufe generieren, und das ist völlig in Ordnung, wenn das alles ist, was Sie brauchen.

Für diejenigen, die mehr Einnahmen erzielen möchten, Sie können Ihr Geschäft erweitern, indem Sie Ihren eigenen Online-Shop erstellen, indem Sie Ihre Produkte mit Social Media Profilen vermarkten, und sogar durch den Kauf eigener Druckgeräte. Der Punkt ist, Testen Sie das Wasser und beginnen Sie mit dem Online-Verkauf von Postern? Es ist ganz einfach, klein anzufangen und Ihr Unternehmen zu vergrößern, und Websites wie Ecwid ermöglichen es Ihnen, ein kostenloses Konto zu eröffnen und es so lange kostenlos zu halten, wie Sie es benötigen – Sie haben nichts zu verlieren!

4. Sie lernen wertvolle Fähigkeiten

Auch wenn Sie den Verkauf von Postern als Hobby oder Nebenbeschäftigung betrachten, Sie entwickeln Fähigkeiten, die sich auf Ihr restliches Leben und Ihre Karriere übertragen können. Hier sind nur einige Beispiele für die Erfahrungen, die der Verkauf von Postern zu Ihrem Lebenslauf machen kann:

  • Marktforschung. Bewertung der Posterkategorien, die verkauft werden, die Arten von Designs, die gut funktionieren, und die Identitäten Ihrer potenziellen Kunden stärken Ihre Fähigkeit zur Marktforschung.
  • Grafik-design. Egal, ob Sie Ihre Poster selbst gestalten oder vorgefertigte Designs auswählen, Sie werden Ihr Auge für Details und Geschmacksniveau schärfen.
  • Marketing. Du sammelst Erfahrung in der Gestaltung überzeugender Pitches und Social-Media-Inhalte, die neue Kunden anziehen.
  • Vertrieb. Mit Kunden zu interagieren und sicherzustellen, dass sie mit ihren Bestellungen zufrieden sind, ist eine großartige Möglichkeit, Fähigkeiten im Vertrieb und Kundenservice aufzubauen.
  • Unternehmerschaft. Aufbau eines Online-Shops, Hochladen des Inventars, Kunden finden, Poster drucken und versenden, Abwicklung der Logistik, und die Verwaltung von Zahlungen sind unternehmerische Fähigkeiten, die Sie zu einem Gewinn für jedes Unternehmen machen.

5. Sie werden Ihr eigener Chef sein

Wenn Sie sich entscheiden, Poster online zu verkaufen, Sie können Ihren eigenen Zeitplan festlegen, kontrolliere die kreativen Entscheidungen, und führe dein Geschäft so, wie du es für richtig hältst. Sie haben völlige Freiheit, und deine Leistungen (und Gewinn) wird dir gehören und dir allein!

Jetzt, wenn Sie fünf gute Gründe haben, einen Posterladen zu eröffnen, Hier ist eine Anleitung zu Wie ein Plakat Store Online Launch.

Welche Arten von Postern werden Sie verkaufen??

Da es so viele verschiedene Leute gibt, die Poster für eine Vielzahl von Umgebungen kaufen möchten, Vielleicht finden Sie es hilfreich zu definieren, wer Ihrer Meinung nach Ihre Kunden sein werden. Natürlich, Sie möchten so viele Verkäufe wie möglich machen, Und es liegt letztendlich an Ihnen, zu entscheiden, wie Sie diese Verkäufe am besten erzielen. Sie können sich entscheiden, eine große Auswahl an Kunst- und Wandposterdesigns zu erstellen, um Kunden aus dem gesamten Spektrum anzusprechen. Alternativ, du könntest dir ein paar Nischen aussuchen (also, Motivationsposter für Büroräume oder Animal-Prints fürs Kinderzimmer) und schärfen Sie den Verkauf an Kunden mit diesen Interessen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche spezifischen Nischen im Online-Poster zum Verkauf eines Unternehmens vorhanden sind, Stöbere auf Marktplätzen wie Etsy, um ein Gefühl für aktuelle Kategorien zu bekommen. Beim Surfen, Achten Sie auf Möglichkeiten zur Diversifizierung bestehender Optionen oder erstellen Sie eine neue Art von Postern, die eine Marktlücke schließen.

Die von Ihnen gewählte Route könnte auch basierend auf Ihrer Antwort auf diese nächste Frage entschieden werden.

Wer wird Ihre Poster gestalten??

Werden Sie die Designs selbst erstellen?, oder beauftragen Sie einen freiberuflichen Designer, die Bilder für Ihre Drucke zu entwickeln? Poster selbst zu gestalten kann ein zeitaufwändiger Prozess sein, vor allem, wenn Sie noch keine Fähigkeiten im Grafikdesign entwickelt haben. Alternativ, während Sie einen Freelancer einstellen, sparen Sie Zeit und Mühe, du wirst am Ende mehr Geld im Voraus ausgeben. Finden Sie heraus, ob Sie jedes Bild von Grund auf neu gestalten, ob Sie für jede neue Posteridee einen Profi bezahlen müssen, oder ob Sie Stock-Bilder von Unternehmen wie Shutterstock oder Dreamstime verwenden, kann Ihnen dabei helfen, Parameter für Ihr Poster-Inventar festzulegen.

Egal für welche Methode Sie sich entscheiden, Es gibt viele großartige Tools und Dienste, die Ihnen helfen, Ihr Postergeschäft zum Laufen zu bringen, auf die wir in a . näher eingegangen sind vorheriger Blogbeitrag.

Wo werden Sie Ihre Poster verkaufen?

Etsy

Etsy ist eine großartige Option für den Online-Verkauf von Postern. Die Seite hat einen riesigen Kundenstamm, viele von ihnen verwenden es speziell, um Wohnaccessoires zu finden. Obwohl Etsys etablierte Basis ein Vorteil sein kann, es zieht auch Konkurrenten an – wir nennen sie pos(e)ters – wer könnte Ihren Umsatz kürzen. Bevor Sie sich entscheiden auf Etsy verkaufen, Es ist wichtig, darüber nachzudenken, was Ihre Poster auszeichnet. Sind sie mit Bildern oder Wörtern personalisiert, die vom Kunden ausgewählt wurden?? Sind sie handgefertigt?? Rahmen oder präsentieren Sie sie optisch eindrucksvoll? Wenn Sie mit Ja beantwortet alle diese Fragen, deine Poster haben eine größere Chance, auf dem Etsy-Marktplatz aufzufallen. Wenn nicht, Vielleicht möchten Sie eine Strategie entwickeln, um Kunden davon zu überzeugen, dass Ihre Poster die beste verfügbare Option sind. Wir haben den Prozess der Etablierung auf Etsy in einige wichtige Schritte unterteilt:

  1. Melde dich an und benenne deinen Shop. Etsy macht das Verkaufen einfach. Um begonnen zu erhalten, Sie müssen eine E-Mail-Adresse registrieren, Gib deinen Namen und dein Land an, und beantworten Sie dann eine Frage, ob der Verkauf Ihre Voll- oder Teilzeitbeschäftigung ist. Danach, Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihren Shop zu benennen! Versuchen Sie, einen Namen zu finden, der sowohl kreativ als auch einprägsam ist. Like deine Wandposter, Sie möchten, dass der Name Ihren Kunden im Gedächtnis bleibt, So können Sie leicht zu Ihrem Geschäft zurückkehren und es anderen empfehlen.
  2. Inventar hinzufügen. Wenn Sie Ihrem Geschäft Bilder Ihrer Poster hinzufügen, Sie möchten sicher sein, dass Sie eine Datei mit hoher Auflösung verwenden. Kunden wollen sauber sehen, klare Darstellungen dessen, was sie kaufen. Wenn Sie Ihre Poster in verschiedenen Größen verkaufen können, umso besser, und Sie können Ihre Angebote mit den verfügbaren Optionen anpassen.
  3. Erweitern Sie Ihren Kundenstamm. Es fallen keine monatlichen Gebühren für die Basismitgliedschaft von Etsy an, aber du kannst für ein Upgrade auf Etsy Plus wählen $10 einen Monat. Etsy Plus bietet einige Funktionen, mit denen sich dein Shop von der Masse abheben kann, Wenn Sie es also effektiv nutzen, sollte es sich irgendwann auszahlen. Mit dem Upgrade, Sie können das Banner Ihres Shops anpassen, Erstelle empfohlene Inserate, und neue Produkte ins Rampenlicht stellen; Sie können besser mit Käufern kommunizieren, Informieren Sie sie, wenn ein Posterdesign wieder auf Lager ist; und, Sie erhalten $5 Guthaben, um jeden Monat mit Etsy Ads für deine Artikel zu werben.
  4. Verkaufe deine Poster! Natürlich, Der aufregendste Teil jeder Methode, die Sie für den Verkauf Ihrer Poster wählen, ist, wenn Ihr erster Kunde einen Kauf tätigt. Etsy verlangt von allen Verkäufern, dass sie ihr Etsy Payments-System verwenden. Die Vorteile von Etsy Payments bestehen darin, dass deine Kunden eine von zehn verschiedenen Zahlungsmethoden verwenden können, darunter Apple Pay, PayPal, und ihre Kreditkarten. Während Sie Verkäufe und Einnahmen sammeln, Etsy wird das Geld für dich aufbewahren und es gemäß dem von dir ausgewählten Freigabeplan als Pauschalbetrag einzahlen. Während Sie den Großteil des Verkaufs erhalten, Etsy behält eine Transaktionsgebühr von fünf Prozent ein, zusammen mit drei Prozent plus $0.25 Bearbeitungsgebühr.

Instagram

Instagram ist eine weitere hervorragende Plattform für den Online-Verkauf von Postern, da die Website vollständig auf Bildern basiert. Beim Scrollen, Leute erwarten, Selfies zu sehen, atemberaubende Aussichten, und Bilder von Haustieren. Sie können ihre Feeds unterbrechen und die Aufmerksamkeit auf Ihre Poster lenken, indem Sie Designs teilen, die überraschend und auf einzigartige Weise ansprechend sind. Was auch immer du postest, Sie möchten, dass es das visuelle Gewicht hat, um einen Kunden mitten im Scrollen zu stoppen und ihn dazu zu bringen, Ihr Poster mit einem Fingertipp zu kaufen. Hier sind ein paar wichtige Schritte, wenn Sie Ihre Kunst auf Instagram verkaufen:

  1. Schreiben Sie eine spannende Biografie. Denken Sie daran, dass jeder Aspekt Ihrer Seite Teil des Verkaufsgesprächs ist, so Halte deine Biografie kurz und effektiv. Teilen Sie Ihren Kunden mit, welche Arten von Postern sie auf Ihrer Seite erwarten können, und ob Sie anpassbare oder einzigartige Optionen anbieten. Wenn Sie alle Ihre Poster selbst gestalten, Seien Sie stolz auf Ihre Arbeit – Kunden werden daran interessiert sein, ein Stück Ihrer Vision zu kaufen.
  2. Lade deine Inhalte hoch. Jetzt musst du den Leuten die Poster zeigen, die du gerade verkaufst. Engagement aufbauen, Versuchen Sie nicht, alle Ihre Bilder an einem Tag hochzuladen, und ziehen Sie in Betracht, Ihre Inhalte mit Posts zu vermischen, die Ihre Marke aufbauen. Zum Beispiel, Sie können ein Poster zum Verkauf hinzufügen und diesem Bild später ein anderes folgen, das zeigt, wie man diesen bestimmten Druck am besten einrahmt oder wo man ihn aufhängt.
  3. Verkaufen. Sobald Sie Ihre Poster hochgeladen und Interesse geweckt haben, Sie sind bereit, mit dem Verkauf zu beginnen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, dies zu tun. Während du anfängst und eine Fangemeinde aufbaust, Vielleicht fällt es Ihnen leicht, Ihre Verkäufe per Direktnachricht zu verwalten. Wenn ein Kunde am Kauf eines Posters interessiert ist, Sie können direkt mit ihnen kommunizieren, um ihre Versandinformationen zu erhalten und die Zahlung über PayPal oder einen ähnlichen Dienst zu arrangieren. Wenn das kompliziert klingt, oder wenn Sie anfangen, viel zu verkaufen, Vielleicht möchten Sie den Prozess vereinfachen, indem Sie einen Online-Shop über eine E-Commerce-Plattform einrichten, die wir im nächsten Abschnitt behandeln.

Für unseren ausführlichen Guide, der alles enthält, Sie müssen über den Verkauf auf Instagram Bescheid wissen, check-out unser Artikel hier.

Wenn Sie sich Sorgen um die Konkurrenz auf Etsy machen oder sich nicht sicher sind, ob Sie über die Fähigkeiten in den sozialen Medien verfügen, um Instagram anzugehen, Ecwid ist eine E-Commerce-Plattform mit einer einfachen Lösung: Erstelle deinen eigenen Online-Postershop.

Online-Shop

Wir möchten Ihnen den Verkauf Ihrer Poster so einfach wie möglich machen und Ihnen einen professionellen und leistungsstarken Online-Shop zur Verfügung stellen. Beginnen Sie mit dem Verkauf auf Ecwid in nur wenigen einfachen Schritten:

  1. Anpassen. Ecwid nimmt Ihnen den Bau Ihres Ladens ab, geht aber wieder kreative Kontrolle in deinen Händen. Sie können das Erscheinungsbild anpassen, features, und alle Dienste, die mit Ihrer Site verbunden sind. Wenn Sie es satt haben, so viele verschiedene Poster zu entwerfen, Wählen Sie eine vorgefertigte Vorlage und nehmen Sie einfache Anpassungen an Farben und Layout vor. Egal, ob Sie an Unternehmen oder Privatpersonen verkaufen, Ein Posterladen mit einem ansprechenden und zusammenhängenden Image kann einen großen Beitrag zur Kundengewinnung leisten.
  2. Teilen. Nachdem Sie Ihren Posterladen aufgebaut haben, Sie können sofort über Social-Media-Plattformen wie Instagram und Facebook synchronisieren und verkaufen. Wenn Sie Ihren Shop mit einem Instagram-Konto verbinden, Sie haben die Möglichkeit, Instagram Shopping zu aktivieren, wodurch jeder direkt über die Instagram-App in Ihrem Shop einkaufen kann. Ecwid kann sogar Links für TikTok generieren, WhatsApp, und YouTube. Egal aus wem Ihr Markt besteht, Ecwid kann Ihnen helfen, sie zu erreichen. Und, wenn Sie sich entscheiden, auf Amazon oder anderen Marktplätzen zu verkaufen, Ecwid kann Ihnen helfen, Ihre Einträge zu verwalten und zu werben.
  3. Verkaufen. Mit Ecwid, Sie können aus mehr als wählen 50 Zahlungsoptionen, um Kreditkartenzahlungen schnell und sicher zu akzeptieren. Wenn Ihre Plakate internationale Reichweite haben, Wir bieten Unterstützung für mehrere Währungen, 40 internationale Zahlungsoptionen, Echtzeit-Versandintegration, und Unterstützung für 45 Sprachen. Du hast viel Arbeit investiert, um tolle Designs zu kreieren, und wir möchten Ihnen helfen, sie in die Hände von so vielen Kunden wie möglich zu bringen!

Aber nehmen Sie nicht nur unser Wort. Wir wissen, dass es viele großartige E-Commerce-Sites zur Auswahl gibt, und wir möchten, dass Sie die beste Wahl für den Verkauf Ihrer Poster treffen. Deshalb setzt Ecwid kostenlose Testversionen auf Testversion. Erstelle einen kostenlosen Account, einen Laden entwerfen, und halte das Konto so lange frei, wie du es brauchst!

Do you want to learn more about selling posters online?

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.