Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren

Alles, was Sie brauchen, online zu verkaufen

Set up an online store in minutes to sell on a website, social media, oder Marktplatz.

Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Ein vollständiger Leitfaden zum Online-Verkauf von Möbeln

15 min read

Der Online-Verkauf von Produkten kann schwieriger sein, als es auf den ersten Blick erscheint. Das liegt daran, dass es viele Dinge zu beachten gibt, die über „Was verkaufe ich“ hinausgehen?". E-Commerce-Geschäftsinhaber müssen darüber nachdenken, wie sie Verkäufe tätigen können, Auftragsabwicklung, Marketing Strategien, Steuern, und Sicherstellung einer effektiven Strategie, die den tatsächlichen Gewinn einbringt.

Globale Forschung zeigt dass, in 2022, Der Einzelhandelsumsatz von E-Commerce-Websites wird voraussichtlich zu insgesamt $5.4 Billionen. Da der Wettbewerb von Tag zu Tag härter wird, Es kann entmutigend sein, in ein neues E-Commerce- oder Online-Geschäft einzusteigen.

Aber Sie können sich darin trösten, dass es nicht unmöglich ist, ein Stück vom Kuchen zu bekommen. Sie müssen nur sicher sein, die richtige Strategie zu verwenden, um im Laufe der Zeit erfolgreich zu sein. Dies gilt insbesondere, wenn Sie daran interessiert sind, Möbel zu verkaufen. In diesem Artikel, Wir werden uns einige der Dinge ansehen, die Sie wissen sollten, wenn Sie möchten Möbel online verkaufen.

In diesen Tagen, Es gibt fast nichts, was Sie nicht online bekommen können. Ein Schlüsselelement für einen erfolgreichen Verkauf ist jedoch die Wahl der richtigen E-Commerce-Lösung. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Verkauf von Möbeln Online

Hier ist ein Augenöffner für Sie: Produkte online zu verkaufen ist nicht so schwierig, wie Sie vielleicht gedacht haben. Du musst nur die richtigen Produkte finden, wähle den richtigen Ort, um sie zu verkaufen, und bewerben Sie Ihre Angebote bei einem möglichst breiten Publikum. Der E-Commerce hat in den letzten Jahren ein faszinierendes Wachstum erlebt. Aus diesem Grund ist es nicht schwer, mehr denn je Menschen zu finden, die sich für den Kauf von Produkten im Internet interessieren.

Bevor du dein Produkt online nimmst und deinen Shop online eröffnest, es gibt bestimmte dinge auf die du achten solltest. Sie beinhalten:

Das Produkt

Dies ist der allererste Schritt, um Dinge online zu verkaufen. Sie möchten das Produkt identifizieren, das Sie verkaufen möchten, und diese Phase ist entscheidend, da die Erstellung und der Verkauf Ihrer Produkte komplexer sein können. Machen Sie Ihre Produktrecherche, entwickeln, entsprechend konstruieren und herstellen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie einen Online-Shop haben, Sie können Ihre bestehenden Produkte verkaufen. Denken Sie mehr in die Richtung, für die Sie eine Leidenschaft haben. Der Haken ist: das Interesse und Wissen über das, was Sie verkaufen, garantiert den Erfolg.

Es kann auch erforderlich sein, Reduziere deinen Fokus auf eine bestimmte Nische. Es ist viel einfacher, sich auf einen einzigen Produkttyp zu konzentrieren, vermarkte dich, und die Konkurrenz loswerden.

Tun Sie Ihre Forschung, zu. Stellen Sie sicher, dass das Produkt eine Marktnachfrage hat. Eine gute Empfehlung ist, sich eingehend mit Trendprodukten zu befassen, um ein Gefühl dafür zu bekommen, was Ihre Verbraucher wollen und brauchen.

Eine E-Commerce-Plattform

Sobald Sie Ihr Produkt ausgewählt haben, Als nächstes müssen Sie herausfinden, wo Sie Ihr Produkt verkaufen können. Das bedeutet, die beste E-Commerce-Lösung oder Plattform für Ihren Online-Shop auszuwählen. Es gibt eine Vielzahl von Online-Marktplätzen, aus denen Sie auswählen können. Mittlerweile, Es ist wichtig, diejenige zu finden, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Finden die richtige Plattform, Legen Sie Ihr Budget fest und stellen Sie sicher, dass die Navigation einfach ist. Es ist auch wichtig, einen angemessenen Zugriff auf erstklassige Plug-Ins und Integrationen zu gewährleisten, und andere hilfreiche Tools zur Unterstützung der Bestandsaufnahme und Analyse.

Ausgezeichnetes Branding-Potenzial

Hier, Sie Ihre Aufmerksamkeit und Zeit auf eine Marke konzentrieren möchten, die Menschen fasziniert und anspricht. Denken Sie daran, dass es Zeit braucht, eine effektive Marke aufzubauen. Aber mit etwas Mühe und Versuch und Irrtum, Sie können eines Tages eine Marke erreichen, die die Werte und die ästhetische Aussage Ihres gesamten Unternehmens umfasst.

Warum Möbel online verkaufen?

Der Online-Verkauf von Produkten ist profitabel. Und es wird Sie vielleicht überraschen zu erfahren, dass viele erfolgreiche Möbelunternehmen ausschließlich online operieren. Sie haben sich vielleicht schon gefragt, welche Art von Möbelprodukten Sie online verkaufen können. Es gibt eine lange Liste von Optionen, die Sie verkaufen können, und einer davon ist Großhandelsartikel. Speziell, wenn Sie es vorziehen, Sachen bequem von zu Hause aus online zu verkaufen, Sie können es per Dropshipping tun. Dropshipping ist ein Geschäftsmodell, bei dem Sie Produkte verkaufen können, für die Sie nicht bezahlen, bis Sie das Geld vom Benutzer erhalten.

Dadurch entfällt die Notwendigkeit, Inventar zu kaufen und zu führen. Alles was du tun musst, ist: Finden Sie Lieferanten, die für die Lagerung und den Versand von margenstarken Produkten wie Möbeln bekannt sind. Anschließend können Sie die Produkte auf Ihrer E-Commerce-Website vermarkten. Der Haken ist: wenn Sie eine Bestellung auf der Website erhalten, Sie senden die Informationen an den Lieferanten, der den Artikel an den Endverbraucher versendet (dein Kunde).

Zusätzlich, unabhängig von der Größe der Möbel, Sie können es in andere Länder versenden, wenn ein Käufer dies wünscht. Diese, allerdings, hängt von der von Ihnen verwendeten Website ab, oder wenn Sie die Produkte online bewerben und Ihre Kunden vor Ort abholen möchten. Craigslist könnte ein guter Ort gewesen sein, um mit dem Online-Verkauf zu beginnen, aber sie richten sich online an Menschen, die kaufen möchten und einen besonderen selektiven Geschmack haben.

Zum Beispiel, Vorsitzende akzeptiert nur High-End-Kunst, Spiegel, Beleuchtung, und Möbel. Das ist, es koordiniert den Versand, falls das Stück versendet werden muss. So, du kannst mithalten 80% des Verkaufspreises, aber das kann noch wettbewerbsfähiger sein, als vor Ort zu verkaufen. Trove-Markt, auf der anderen Seite, ist einer der besten Orte, um Kunstwerke und Möbel aus der Mitte des Jahrhunderts online zu verkaufen. Sie können Ihre Angebote auf Pinterest teilen, Twitter, und Facebook. Wenn Sie in einer größeren Metropole in den USA wohnen, Sie haben eine hohe Chance, Ihre Möbel viel schneller zu verkaufen.

Verkaufen wie ein Profi, Verwenden Sie Marketingstrategien

Werbe- oder Marketingmöbel gehen einen etwas anderen Weg als andere Produkte. Während Sie die verschiedenen Marketingstrategien ausprobieren müssen, um festzustellen, welche davon funktioniert, Sie können einige Tipps für den Anfang verwenden.

Erste, eine E-Mail-Liste erstellen und platzieren Sie Anmeldeformulare auf Ihrer Website. Damit, Sie können Quittungen senden, Blogpost-Updates, E-Mails, und Newsletter, damit die Leute wieder in Ihr Geschäft kommen.

Zweite, Es kann schwierig sein, einige bedeutende Möbelverkäufe in den sozialen Medien zu erzielen, aber es hängt davon ab, wer deine Zielgruppe ist. Viele Menschen interessieren sich für Innenarchitektur und Heimwerken. Denken Sie daran, wenn Sie Beiträge für erstellen Instagram- und Facebook-Werbung.

Außerdem, Es ist auch eine großartige Idee, mit Immobilienprofis und Innenarchitekten zusammenzuarbeiten, um Ihre Produkte Ihren Kunden zu präsentieren. Und schließlich, Sie können häufig Werbeaktionen und Coupons einführen, um zu Beginn einen vernünftigen Kundenstamm zu erreichen.

So verkaufen Sie Möbel online mit Amazon

Eine der besten Möglichkeiten, um mit dem Online-Verkauf zu beginnen, ist, beginnen mit, Amazon. Dies gilt auch für andere Produkte, außer möbel. Der Grund ist, dass die Plattform der beliebteste Online-Shop in den USA ist. Amazon rühmt sich von $21.33 Milliarden Nettoeinkommen ab 2020 das ist doppelt so viel wie in 2019. Diese große Popularität macht es zum richtigen Ort, um Ihren Shop mit einem bestehenden Publikum zu starten, das bereit ist zu kaufen.

Nun, da Sie abgeschlossen haben auf Möbel online mit Amazon verkaufen, es ist einfacher anzufangen.

Auf Amazon verkaufen, Sie müssen einen Plan auswählen. Amazon ermöglicht es Ihnen, 39,99 USD/Monat zu zahlen, um viele Produkte online zu verkaufen. Alternativ, Du kannst zahlen $0.99 für jeden Gegenstand.

Als Anfänger, Wählen Sie den individuellen Plan. Das ist, Sie zahlen die Transaktionsgebühren nur, wenn Sie einen Verkauf tätigen. Der Vorteil bei der Wahl dieses Plans besteht darin, dass Ihr Budget für andere Ausgaben frei wird. Auch, ohne diesen Hebel, Sie zahlen eine Pauschalgebühr unabhängig vom Produkt, das Sie verkaufen- und wenn du am Ende nicht verkaufst 40 Artikel, es wird zu Verschwendung führen.

Zusätzlich, abhängig von dem Land in dem du wohnst, es kann notwendig sein, einige EANs zu kaufen, UPCs, oder GTINs für Ihre Angebote bei Amazon. Eine der neuen Anforderungen für Online-Verkäufer ist, dass es unmöglich ist, eine Produktseite ohne diese zu erstellen. Mehr noch, Sie können Amazon SEO-Techniken verwenden, um die Produktsichtbarkeit für Ihre Möbelstücke zu verbessern.

Möbel auf anderen beliebten zu verkaufen, weithin akzeptierte Plattformen wie Etsy, Pinterest, Facebook, Instagram, TikTok, und eBay, Sie können die entsprechenden Anweisungen und Verfahren überprüfen. Unterm Strich können Sie den Marktplatz erkunden, um herauszufinden, wie Sie Möbel am besten verkaufen und zusätzliches Einkommen erzielen können.

Diese Option funktioniert gut, wenn Sie nach einer bestehenden Plattform suchen, auf die Sie Ihre Produkte bringen können, oder Sie möchten ausschließlich auf Ihren Social-Media-Seiten verkaufen. Auf der anderen Seite, Sie können auch einen Online-Shop auf Ihrer Website aufbauen.

Jedes hat seine Vor- und Nachteile, aber in der Regel, Sie können bestimmen, welche Option für Sie am besten geeignet ist, indem Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

Stärke Ihrer Social-Media-Präsenz

In Wirklichkeit, Verkaufen Sie Ihre Möbelprodukte exklusiv auf Social-Media-Plattformen wie Pinterest, Instagram oder Facebook erfordert viel Budget. Nicht nur das, Ihre Social-Media-Präsenz muss relativ stark sein, und Sie müssen den Ort und die Zeit beachten, um in den sozialen Medien zu verkaufen.

Maß an Engagement in Bezug auf Zeit und Ressourcen

In der Regel, Etsy oder Amazon haben bestimmte integrierte Tools, die Anfängern helfen, die richtige Zielgruppe zu finden, die später zu Kunden werden. Denk an, und fragen Sie sich, ob Sie den Luxus der Zeit haben, einen Shop von Grund auf neu zu gestalten, oder ob Sie besser mit einem etablierten Online-Marktplatz zusammenarbeiten sollten.

Kompetenzniveau

Fragen Sie sich, ob Ihr Team- vorausgesetzt du bist nicht der einzige, der beteiligt ist- verfügt über ein erhebliches Maß an Fachwissen und Fähigkeiten, die für die Förderung des Unternehmens nützlich sein können. Wenn Sie intern nicht über die Tools und Fähigkeiten verfügen, um eine schöne E-Commerce-Website zu erstellen, Sie können die E-Commerce-Lösungen von Ecwid und seinem Widget nutzen, um Ihr Möbelgeschäft online zu stellen.

Wettbewerb

Es ist ungesund, dort zu verkaufen, wo Ihre Konkurrenz bereits Schritte macht. Obwohl in einigen Fällen, es hat auch seine vorteile. Aber feststellen zu können, wo die Konkurrenz steil abschneidet, zum Beispiel bei eBay, Es ist ratsam, Ihren Weg zu wählen.

Totale Kontrolle im Vergleich zu anderen

Ganz interessant, einige Online-Shops sparen Ihnen Zeit und Ressourcen und bieten in der Regel einen vorgefertigten Komfort, aber sie tun dies auf Kosten deiner Kontrolle. Wenn Sie Ihr einzigartiges Design wünschen, branding, und CTAs, es ist besser, einen Laden für Ihre Möbel zu haben.

Besitzen Sie Ihre E-Commerce-Site

Um zu vermeiden, dass Sie einer gewissen Kontrolle entzogen oder eingeschränkt werden, Sie können Starten Sie Ihre E-Commerce-Site. So, Sie lassen sich nicht von seinem Gebäude und seiner Verwaltung einschüchtern. Und auch, Sie können jetzt Ihre Seite nach Belieben erstellen. Um dies zu tun, Sie können einen Online-Shop über Self-Hosting auf einer bestehenden Website aufbauen oder eine gehostete Online-E-Commerce-Plattform wählen.

Self-Hosting bedeutet, einen Laden für Ihr Möbelgeschäft zu haben. Das ist, Es würde auf einer bestehenden Website aufgebaut und eine E-Commerce-Integration wie Ecwid für seine Läufe verwenden. Einige der Dinge, die Sie tun können, sind die Verwaltung von Produktlisten, Management, und Versand von Inventar, und Annahme von Zahlungen, unter anderen.

Diese Option ist großartig, da es nicht zu teuer und nicht zeitaufwendig ist. Sie müssen nur das Webdesign erstellen und Ihre bevorzugte E-Commerce-Integration hinzufügen, um Produktbeschreibungen zu verwalten. Ein weiterer Vorteil dieser Option ist, dass sie Ihnen totale Flexibilität und Kontrolle über das Gefühl und das Aussehen Ihrer Website bietet.

Auf der anderen Seite, Sie können einen Hosting-Partner auswählen, um Möbel online zu verkaufen. Dies bedeutet, dass Sie aus den unzähligen Vorlagen eines Hosting-Partners auswählen können, die die Einrichtung Ihrer Website vereinfachen. Es gibt einige zuverlässige Namen auf dem Markt für gehostete Optionen. Viele von ihnen bieten Ihnen einen benutzerdefinierten Online-Shop und machen einige technische Details überflüssig.

Abschließende Gedanken

In einer nussschale, Der Online-Verkauf wird immer trendiger, auch für große physische Güter wie Möbel. Wenn Sie mit Möbeln arbeiten, oder davon träumen, ein eigenes Möbelgeschäft zu eröffnen, Wir empfehlen Ihnen, einen Blick auf E-Commerce-Lösungen zu werfen, um zu sehen, ob die Eröffnung eines Online-Shops der richtige Weg ist.

Mit dem Aufkommen der Technologie, die den Versand großer Artikel ermöglicht, und dem Wachstum des E-Commerce als Branche, Sie können die immensen Möglichkeiten des Internets nutzen. Starten Sie Ihren Online-Shop für Verkaufe heute Möbel durch die Erkundung der breiten Palette von E-Commerce-Lösungen von Ecwid.

Möchten Sie mehr über den Online-Möbelverkauf erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.