Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
Print-on-Demand Explained How to Sell Custom T-shirts, Zubehör, or Merch

So starten Sie den Online-Verkauf von Waren von zu Hause aus ohne Inventar

10 min read

Wenn Sie bereit sind, von zu Hause aus mit der Herstellung zu beginnen, Der Online-Verkauf von Waren ist eine großartige Lösung. Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass Sie mit dem Online-Verkauf von Produkten Geld verdienen können, ohne Inventar in Ihrem Zuhause zu lagern??

Wir wissen, wie einschüchternd es sein kann, in die E-Commerce-Welt einzudringen. Allerdings, Waren ohne Inventar von zu Hause aus zu verkaufen ist einfacher als Sie denken. Lesen Sie weiter, um unseren einfachen vierstufigen Prozess zum Online-Verkauf ohne Inventar zu erfahren.

Schritt Eins: Verbinden Sie sich mit Ihrem Publikum

Bevor Sie in den virtuellen Marktplatz einbrechen können, Sie sollten entscheiden, an wen Sie Ihre Ware vermarkten möchten. Der erste Schritt, um zu entscheiden, an wen Sie verkaufen möchten, ist die Entscheidung, was Sie verkaufen möchten.

Wenn Sie den Produktmix auswählen, den Sie verkaufen möchten, Sie müssen Ihren Kundenstamm im Auge behalten. Denken Sie an Dinge wie die Altersgruppe Ihres idealen Kunden, wofür sie sich interessieren und wo sie rumhängen. Wenn Sie diese Dinge im Hinterkopf behalten, ist es einfacher, Ihre Nische zu finden, damit Sie sich darauf konzentrieren können, der beste Kandidat in dieser Nische zu sein.

Schließlich, Branding ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, wenn es um Verbindung mit Ihrem Publikum. Ihr persönliches Branding ist ein Teil dessen, was Ihr Unternehmen von der Masse abhebt. Es ist auch das, was Ihr Kundenstamm Sie wiedererkennen wird, da es für Ihren Erfolg absolut wichtig ist, Ihr Branding zu festigen, wenn es darum geht, Waren zu Hause ohne Inventar zu verkaufen.

Schritt Zwei: Wählen Sie Ihr Geschäftsmodell

Was wäre, wenn wir Ihnen sagen würden, dass es mehr als einen Weg gibt, um mit dem Verkauf von Waren zu Hause ohne Inventar zu beginnen?? Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie Sie buchstäblich überall auf der Welt Geld verdienen können. Hier sind unsere fünf beliebtesten Geschäftsmodelle:

Dropshipping

Dropshipping ist einfach: du nimmst die aufträge an, die Zahlung einziehen, und berechnen Sie eine Prämie für ein Produkt, das im Lager eines anderen gelagert ist. Dann, Sie zahlen ihnen die Kosten für den Artikel und ihre Mitarbeiter erfüllen Ihre Bestellung gegen eine Gebühr. Dieses Geschäftsmodell ist beliebt, weil die Anlaufkosten gering sind und ein Dritter nach Zahlungseingang die gesamte Logistik übernimmt.

Der Schlüssel zum Laufen erfolgreiches Dropshipping-Geschäft ist es, Ihre Preisspannen richtig zu machen. Sie müssen sicherstellen, dass der Preis, zu dem Sie die Ware verkaufen, ausreicht, um den Betrag zu decken, den Ihre Lieferanten für den Artikel verlangen, zuzüglich Ihrer Betriebskosten. Sie müssen auch einen Gewinn erzielen, um Dropshipping gerecht zu machen, Daher ist es am besten, etwas mehr zu diesen Kosten hinzuzufügen..

Abwicklung durch Amazon (FBA)

Erfüllung durch Amazon (FBA) ist eine der beliebtesten Methoden, mit denen viele Geschäftsinhaber beginnen, Waren ohne Inventar von zu Hause aus zu verkaufen. Wenn Sie eine Partnerschaft mit einer seriösen Quelle suchen, auf die Sie sich verlassen können, Dies könnte die perfekte Option für Sie sein.

Aber wie funktioniert es? Der Prozess ist einfacher als Sie vielleicht erwarten.

Amazon FBA Optionen erfordern, dass Sie Waren lagern, aber nicht bei dir zu hause. Statt, wenn Sie Einheiten kaufen, die Sie verkaufen möchten, Sie leiten die Artikel an ein Amazon-Lager weiter. Dann, Amazon lagert Ihre Produkte in seinen Regalen und übernimmt die Kommissionierung, Verpackung, und Versand bei jeder Bestellung.

Ein erstaunlicher Vorteil von Amazon FBA ist, dass Sie ihre Plattform zum Verkaufen nutzen können. Da Amazon der größte Online-Händler der Welt ist, Du hast die Möglichkeit, deine Merchandise vor der größten Online-Crowd zu präsentieren.

Allerdings, mit einem größeren Publikum kommt mehr Wettbewerb, Daher ist es wichtig, dass Ihre Werbung und Ihr Branding auf den Punkt gebracht werden, wenn Sie hoffen, erfolgreich zu sein.

So verkaufen Sie Waren über Print-on-Demand

Print-on-Demand ist ähnlich wie Dropshipping mit einem Twist. Wie Dropshipping, Es besteht keine Notwendigkeit, in Lagerbestände zu investieren oder den Versand der Produkte selbst abzuwickeln. Produkte werden nicht einmal gedruckt, bis eine Bestellung aufgegeben und ausgeführt werden kann, wodurch die Möglichkeit ausgeschlossen wird, dass Sie mit Inventar hängen bleiben, das Sie nicht verkaufen können. Statt, Bestellungen werden als Vorbestellung aufgegeben und später versendet.

Mit Print-on-Demand-Dienste, Sie können Merch herstellen, auf dem ein Design gedruckt werden kann – Sie können sogar Ihr eigenes Design erstellen. Hier sind ein paar Beispiele für die gängigsten Artikel, die Print-on-Demand-Händler verkaufen:

  • T-Shirts
  • Plakate
  • Wand Dekoration
  • Handy-/Tablet-Hüllen

Print-on-Demand-Anbieter bieten auch spezielle White-Labeling-Services an, mit denen Sie ihre Produkte mit Ihrem Namen darauf verkaufen können. Im Austausch für diesen Service, Sie zahlen eine Verwaltungsgebühr.

Affiliate-Marketing

Affiliate-Marketing ist ein anderer Ansatz als die bisherigen Geschäftsmodelloptionen, die wir hier besprochen haben, Aber es ist immer noch ein wunderbares Beispiel dafür, wie man mit dem Verkauf von Waren Geld verdienen kann, ohne Inventar zu Hause zu lagern.

Affiliate-marketing bringt Ihnen nicht direkt Geld mit dem Verkauf von Produkten in einem Online-Shop. Statt, Sie vermarkten Produkte für andere Unternehmen und erhalten eine Provision für jede verkaufte Einheit. In der Regel, Unternehmen verfolgen diese Verkäufe, indem sie Ihnen einen speziellen Link oder Angebotscode zur Verfügung stellen, den Kunden verwenden müssen, damit Sie eine Gutschrift für den Verkauf erhalten.

Affiliate-Marketing ist ideal für hoffnungsvolle Unternehmer, die eine große Fangemeinde haben oder bereit sind, alles zu tun, um eine anzuhäufen. Da die Provisionssätze bestimmen, wie viel Geld Sie verdienen können, Um ein erfolgreicher Affiliate-Vermarkter zu sein, ist es wichtig, so viele Verkäufe wie möglich zu tätigen

Schritt Drei: Kuratieren Sie Ihre Produktangebote

Sobald Sie sich für ein Geschäftsmodell für Ihren virtuellen Laden entschieden haben, Es ist Zeit, Ihre Produktangebote zu kuratieren. Dies ist einer der aufregendsten Aspekte, um Unternehmer zu werden, also sei aufgeregt. Es ist Ihre Aufgabe, Produkte auszuwählen, die den Stil Ihrer Marke widerspiegeln, Nische, und Zielgruppe

Wenn Sie sich für die zu verkaufenden Produkte entscheiden, Es ist hilfreich, Richtlinien zu haben, um den Prozess zu vereinfachen. Wenn Sie sich darauf konzentrieren möchten, erschwingliche Mode anzubieten, zum Beispiel, Sie müssen Produkte auswählen, deren Kosten niedrig genug sind, um die Artikel erschwinglich zu halten, ohne Ihren Gewinn zu beeinträchtigen.

Sie müssen auch bedenken, wer Ihre Zielgruppe ist. Sie müssen Waren auswählen, die zu Ihrer Nische passen. In anderen Worten, wofür interessiert sich deine zielgruppe? Wie geben sie ihr Geld gerne aus und wofür geben sie es aus? Dies sind alles entscheidende Fragen, die Sie sich in dieser Phase Ihres Prozesses stellen sollten.

Es kann verlockend sein, exorbitant viel Zeit damit zu verbringen, Produktangebote zu kuratieren, aber das ist eigentlich nicht die beste praxis. Erinnern, Sie können Ihr Inventarangebot später jederzeit anpassen, aber diese Zeit bekommst du nicht zurück!

Treffen Sie fundierte Entscheidungen, aber verbringe nicht zu viel Zeit damit, dich selbst zu hinterfragen. Trial-and-Error kommt mit dem Territorium der Gründung eines neuen Unternehmens, also vertraue dem Prozess!

Schritt vier: Starten Sie einen Online-Shop

Jetzt haben Sie Ihre Zielgruppe angesprochen, Dein Geschäftsmodell gewählt, und Ihr Produktangebot kuratiert, Sie brauchen einen Raum, in dem Sie die Produkte auflisten, die Sie zum Verkauf anbieten. Die Nutzung anderer Plattformen wie Amazon oder eBay ist für einige eine gute Option, aber Sie zahlen Gebühren und die verfügbaren Anpassungsoptionen sind gering, wenn es um das Design auf diesen Plattformen geht.

Wenn Sie Ihren Kunden ein einzigartiges Online-Shopping-Erlebnis bieten möchten, einen eigenen Shop zu erstellen ist der richtige Weg. Bei so vielen Site-Building-Optionen da draußen, Sie müssen nicht einmal Programmiererfahrung haben, um loszulegen.

Ecwid ist eine E-Commerce-Plattform, die den Online-Verkauf einfacher macht, als Sie sich vorstellen können. Erstellen Sie Ihren online-Shop mit nur wenigen Klicks und teilen Sie Ihren Shop nahtlos auf allen Ihren Social-Media-Plattformen.

Der Einstieg kostet nichts und unser kostenloser Plan sorgt dafür, dass kein hoffnungsvoller Unternehmer jemals aus Geldmangel von seinen Träumen abgehalten wird.

Erstellen Sie noch heute ein Konto bei uns, um noch heute mit dem Online-Verkauf von Waren ohne Inventar zu beginnen!

Möchten Sie mehr über den Online-Verkauf von Waren erfahren??

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

With Ecwid Ecommerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Max has been working in the ecommerce industry for the last six years helping brands to establish and level-up content marketing and SEO. Trotzdem, he has experience with entrepreneurship. He is a fiction writer in his free time.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.