Ecwid ist jetzt offiziell Lightspeed! Alles wie immer, nur besser. Mehr erfahren
Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Growing Your E-commerce Store in 2022

11 min read

Wussten Sie, dass 69% der Amerikaner planen, dieses Jahr online einzukaufen, darunter 50% Erwähnung, dass sie neue E-Commerce-Produkte und Geschäfte ausprobiert haben? Es scheint, als hätte die Pandemie die Tür zu mehr E-Commerce geöffnet, Bedeutung, natürlich, das im Gegensatz zu stationären Geschäften, Es spielt keine Rolle, wo Sie sich gerade befinden und was Sie verkaufen, und wie Sie es verkaufen.

Dies bringt uns zu den einfachsten Fragen: ist Online-Shopping der Zukunft? Wir denken, die Antwort lautet ja! Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie das Wachstum aufrechterhalten können 2022.

Das Ganze…Virus Sache

Okay, Wir wissen, dass das für die meisten Menschen das Aufregendste ist 2022 ist die Aussicht auf eine Abkehr von COVID-19 und die Art und Weise, wie es unser Leben beeinflusst hat. Es ist jedoch wichtig zu verstehen, wie sich die Ereignisse in diesem Jahr auf Ihr normales Leben auswirken können, und die Gesundheit Ihres E-Commerce-Shops.

Wir haben das für viele unserer Händler festgestellt, Die Pandemie trug tatsächlich zum Wachstum ihres Geschäfts bei, als alles online ging und viele stationäre Geschäfte geschlossen wurden. In der Tat, Studien zeigen, dass es haben könnte beschleunigte den Übergang zum Online-Shopping um fünf Jahre. Das bedeutet, dass, natürlich, Dinge könnten langsamer werden, E-Commerce-weise, Wenn die globale Pandemie verschwindet und das Virus weniger eine Bedrohung darstellt.

So, Unser erster Tipp ist eine Empfehlung: Untersuchen Sie, wie sich der Virus auf Ihr Unternehmen ausgewirkt hat, und überlegen Sie, wie Sie diese Auswirkungen nutzen können, um zu wachsen. Auch, Es ist wichtig, das Virus im Auge zu behalten, sowie das weltweite Rennen um einen Impfstoff und wirksamere Behandlungen, um zu verstehen, wann und wie sich die Verbrauchergewohnheiten wieder ändern könnten.

In der Zwischenzeit, Es gibt viele andere Tricks, die Sie in den Ärmeln haben müssen, wenn wir uns auf den Weg machen 2022.

Website-Überarbeitung

Es gibt ein altes Sprichwort über stationäre Geschäfte: Standort Standort Standort. In der E-Commerce-Welt irrelevant? Denken Sie noch einmal! Ihr Online-Shop ist Ihr Internet-Standort. Daher ist es wichtig, Ihre Website zu optimieren, um sicherzustellen, dass die Nutzer Ihr Geschäft finden können.

Vielleicht ist es an der Zeit, in einen neuen Domainnamen oder Website-Host zu investieren. Oder geben Sie Ihrer Website und kaufen Sie eine digitale Fichte mit einem neuen Layout (Wir haben einige Gedanken zu diesem Thema und hilfreiche Hinweise zur Auswahl eines neuen Layouts). Oder vielleicht ein 2022 Das Aktualisieren ist so einfach wie das Aktualisieren Ihrer Produktbeschreibungen und Fotos, damit Sie bei der Suchmaschinenoptimierung einen höheren Rang erreichen. Die Möglichkeiten, Ihren virtuellen Standort in Topform zu bringen, sind praktisch unbegrenzt, das sollte dich gut fühlen lassen!


Einige Inspirationen zur Neugestaltung der Website wurden von unserem Blog-Beitrag zu diesem Thema inspiriert

Neues Marketing: Inhaltserstellung

Vielleicht möchten Sie dieses gute alte SEO-Gespräch noch einen Schritt weiter führen und sich auf die Erstellung von Marketinginhalten konzentrieren. Wir geben Ihnen keine Schuld, denn diese Art des Marketings kann eine der unterhaltsamsten und kreativsten sein. Ich bin mir nicht sicher, wo ich anfangen soll? Hier sind einige Ideen:

Starten Sie einen Blog

Vielleicht haben Sie etwas über den Markt zu sagen, in dem Sie sich befinden. Vielleicht haben Sie tatsächlich viel zu sagen, von Ihrer Einstellung zu Trends, zu Rezepten und Modetipps, zu einigen einfachen Aufschlüsselungen der Best Practices für die Verwendung Ihrer Produkte. So, Warum sagst du es nicht mit einem Blog?? Ein Blog ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Kreativität auf alle Zylinder zu bringen, sowie Ihre Ideen da draußen zu bekommen (statt nur Ihrer Produkte).

Ein Blog kann auch dazu beitragen, die Suchmaschinenoptimierung zu verbessern und mehr Besucher auf Ihre Website zu locken. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie so arbeiten, dass Ihre Produkte auf dem Weg erwähnt werden.


Dies ist unser Blog. Aber natürlich, Das wusstest du

Arbeiten Sie diesen Social-Media-Blickwinkel

Social Media ist für Sie wahrscheinlich nicht „neu“, an sich, Aber das neue Jahr könnte der richtige Zeitpunkt für eine Überarbeitung der sozialen Medien sein, oder überdenken Sie Ihre aktuellen Strategien. Ihr Facebook-Konto ist möglicherweise der perfekte Ort, um ein umbenanntes Logo zu testen. Oder, Erwägen Sie, über Instagram-Geschichten Inhalte mit einem neuen Gefühl hinzuzufügen.

Wenn Sie einen Ecwid-Shop mit einem Venture-Plan haben (oder höher) und verkaufen Sie nicht direkt über Social Media-Plattformen wie Instagram und Facebook, Auf was wartest du? Wir haben sogar einen ganzen Führer gewidmet Verkauf auf Instagram, und noch einer Social Media Verkaufsstrategien im Allgemeinen.

Mach ein paar Videos

Für diejenigen, die ihr Branding auf die nächste Stufe heben möchten - und bereit sind, in die Arbeit einzusteigen - gibt es in der wundervollen Welt der Videowerbung einige ernsthafte Gewinne zu erzielen. Sicher, Möglicherweise ist eine Filmausrüstung erforderlich (oder zumindest eine anständige Telefonkamera) und Redaktionskompetenz. Aber ein neues Jahr ist nichts anderes als eine Gelegenheit, eine neue Fähigkeit zu erlernen (oder ein Dutzend!).

Plus, heutzutage, Videomarketingmaterial benötigt nicht unbedingt einen hohen Produktionswert, Sie spiegeln das Fachwissen von jemandem wider, der eine Leidenschaft für sein Fach hat und ausführlich mit ihm sprechen kann. Schauen Sie sich YouTube für einige Beispiele an, und fröhliches Video machen!


Auch Ecwid E-Commerce verfügt über eine eigene Videoplattform!

Trendprognose

Wir wissen, dass Sie keine Kristallkugel haben (tun wir auch nicht, oder hätte unsere Karten im vergangenen Jahr vielleicht etwas anders gespielt!) Es kann jedoch hilfreich sein, eine Trendprognose für Ihren Marktsektor zu erstellen. Das bedeutet Forschung.

Zum Beispiel, wenn Sie in der Lebensmittelindustrie arbeiten, Schauen Sie sich ein großes Essen an, Rezept, und Küchenbedarf Websites und Produkte aufschreiben, Rezepte, und Ideen, die immer wieder auftauchen. Wer hätte den Instant Pot-Boom vorhersagen können?? Vielleicht hast du! Und Sie können die nächste große Sache in der Pipeline erkennen und sicherstellen, dass Ihr Geschäft mit Produkten und Themen ausgestattet ist, die perfekt zu diesen Trends passen.

Diese Idee funktioniert in jedem Markt, ob es Kleidung sein, technisches Zubehör, Kunstwerk oder irgendetwas anderes.

Eine gute Wissensbasis in Ihrem Bereich ist für Ihr Unternehmen im Allgemeinen hilfreich, Aber vielleicht tun wir Ihnen etwas Gutes, wenn wir in das neue Jahr eintreten.

Zweckorientierte Käufer

Hier ist ein Trend für Sie: Immer mehr Verbraucher interessieren sich für Unternehmen, die sich an ihren Werten ausrichten, ob das unabhängige kleine Unternehmen unterstützt, die im Besitz von Farbigen sind, ein B Corp Certified Store, oder eine mit anderen Nachhaltigkeitspraktiken.


Dieses kleine B Corporation Siegel (und ähnliche Initiativen) kann einen großen Einfluss auf die Verbraucher haben

Es ist nichts wert, und Bestandsaufnahme Ihrer Moral und Werte und wie sie mit Ihren Geschäftspraktiken übereinstimmen. Wenn Sie sich für diese Initiativen interessieren, Gibt es eine Möglichkeit, sie sinnvoll in Ihr Geschäftsmodell zu integrieren?:

Nachhaltigkeit

Wahrscheinlich der heißeste Trend der letzten Jahre, Es kann hilfreich sein, über Möglichkeiten nachzudenken, wie Sie den CO2-Fußabdruck Ihres Unternehmens senken können. Zum Beispiel, Sie können in investieren kompostierbare Verpackung, Arbeiten Sie daran, die Verpackung Ihrer Produkte von Kunststoff auf Glas zu ändern, oder reduzieren Sie einfach die Menge an Seidenpapier und wickeln Sie Ihre Artikel ein.

Soziale Initiativen

In diesem Jahr, Viele Verbraucher haben darüber nachgedacht, wie die von ihnen gekauften Produkte Teil eines größeren Ökosystems von Handel und Arbeit sind. Es könnte sich lohnen, darüber nachzudenken, mehr Mitarbeiter für Farben einzustellen, oder die Art und Weise hervorheben, wie Ihr Unternehmen einer lokalen Gemeinschaft etwas zurückgibt. Sie können auch eine Kampagne durchführen, bei der ein Prozentsatz Ihres Gewinns an eine Wohltätigkeitsorganisation geht oder für die Sie sich interessieren.

Klein ist eine große Sache

Eine gute Sache ist, Ein Teil der zweckorientierten Einkaufsgleichung hat mit der Unterstützung kleiner Unternehmen zu tun, und wenn Sie dies lesen, Sie sind wahrscheinlich ein kleines Unternehmen, Dies bedeutet, dass die Leute möglicherweise mehr denn je dazu ermutigt werden, in Ihrem Geschäft einzukaufen! Überlegen Sie, wie Ihre Marketingideen und Ihre gesamte Unternehmensmarke das Kleine widerspiegeln könnten, "Do it yourself" -Aspekt Ihres Geschäfts.

Egal welche Schritte Sie unternehmen, Es gibt immer Möglichkeiten, wie unsere Geschäftspraktiken unsere inneren Moralvorstellungen und Werte widerspiegeln können. Und basierend auf den Daten aus diesem Jahr, Dieser Trend geht nirgendwo hin.

Handelsrevolution = E-Commerce-Evolution

Wir wissen, dass dieses Jahr für Online-Händler ein beispielloses Wachstum bedeutet hat. Aber könnte das bedeuten, dass in einem Jahr, Die Leute werden in physische Läden zurückkehren? Könnte sein. Wir glauben jedoch, dass Verkäufer mehr mit Qualitätsprodukten verheiratet sind, die sie lieben, als mit der Idee physischer Geschäfte.

So, Solange Ihr Geschäft frisch bleibt und sich weiterentwickelt, um mit den Verbrauchern zu konkurrieren, es wird Dir gut gehen. Dies ist mehr eine Mentalität als alles andere. Haben Sie keine Angst, flexibel zu sein und sich mit dem neuen Jahr weiterzuentwickeln. Die Zukunft des E-Commerce liegt in Ihren Händen!

Do you want to learn more about digital marketing?

Inhaltsverzeichnis

Verkaufen Online

Mit Ecwid E-Commerce, you can easily sell anywhere, für jeden - über das Internet und auf der ganzen Welt.

Über den Autor

Nicole is a writer and Content Marketing Manager at Ecwid. As newcomer to e-commerce, it’s her goal to provide informative and user friendly articles that are accessible to all stripes of sellers. She is based in Southern California, the perfect place to chase the sun and watch old movies.

Ecommerce that has your back

So simple to use – even my most technophobic clients can manage. Easy to install, quick to set up. Light years ahead of other shop plugins.
I’m so impressed I’ve recommended it to my website clients and am now using it for my own store along with four others for which I webmaster. Beautiful coding, excellent top-notch support, great documentation, fantastic how-to videos. Thank you so much Ecwid, you rock!
I’ve used Ecwid and I love the platform itself. Everything is so simplified it’s insane. I love how you have different options to choose shipping carriers, to be able to put in so many different variants. It’s a pretty open e-commerce gateway.
Einfach zu verwenden, erschwinglich (and a free option if starting off). Looks professional, many templates to select from. The App is my favorite feature as I can manage my store right from my phone. Highly recommended 👌👍
I like that Ecwid was easy to start and to use. Even for a person like me, without any technical background. Very well written help articles. And the support team is the best for my opinion.
For everything it has to offer, ECWID is incredibly easy to set up. Highly recommend! I did a lot of research and tried about 3 other competitors. Just try ECWID and you'll be online in no time.

Your ecommerce dreams start here

We use cookies and similar technologies to remember your preferences, measure effectiveness of our campaigns, and analyze depersonalized data to improve performance of our site. By choosing «Accept», you consent to the use of cookies.