Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
Welche Feiertage Sollte Ihr Unternehmen Nehmen Teil?
Posted September 1, 2016 durch Lina Vashurina, Ecwid-Team

Holiday E-commerce Trends 2016

Es ist die Zeit des Jahres wieder, wenn sich die Jahreszeiten ändern sich und Ihre Kunden die Veränderung in Urlaub-shopping-Modus.

Für Einzelhändler, das ist einfach die profitabelste Zeit des Jahres. Zwischen Tag der Arbeit und Weihnachten, Ihre Kunden verbringen Zehntausende von Dollar, kaufen Geschenke für Ihre lieben.

Aber wenn es lukrativ ist, es ist auch ebenso schwierig. Herauszufinden, was die Ferien zu konzentrieren, welche Feiertage zu ignorieren, und welche Aktionen ausgeführt werden, können Steuern auch erfahrene Händler.

Um Ihnen zu helfen, wir betrachten 6 große shopping-Tage zwischen jetzt und Dezember und sagen Ihnen, welche Feiertage Ihr Unternehmen teilnehmen sollten.

Kostenlosen Download PDF: Holiday E-commerce-Trends 2016

Die kommende Saison

Sie würden wahrscheinlich haben Sie diese bereits auf Ihrem Kalender markiert, aber um der Klarheit Willen, hier ist, was die kommende Saison aussieht:

  • Tag Der Arbeit – September 5
  • Halloween – Oktober 31
  • Thanksgiving – November 24
  • Black Friday – November 25
  • Cyber Monday – November 28
  • Weihnachten – Dezember 25

Insgesamt, Kunden allein in den USA verbracht $708.8 während der Ferienzeit (inklusive zurück zur Schule und Halloween).

Dies ist so überwältigend, wie es rentabel ist. Also schauen wir uns jede dieser 6 Urlaub zu sehen, wenn Sie Ihre Zeit Wert.

Tag Der Arbeit – September 5

Der Labor Day ist gleich um die Ecke und ist der inoffizielle start der Ferien-shopping-Saison.

Gefeiert am ersten Montag im September (was passiert zu sein auf der 5 in diesem Jahr), dieser Tag ehrt die amerikanische Arbeiterbewegung. Denn es fällt auf einen Montag, die Menschen bekommen ein langes Wochenende mit drei Tagen Weg von der Arbeit.

Noch wichtiger ist, der Tag der Arbeit ist als das inoffizielle Ende des Sommers. Dies ist, wenn Schule und Sport (wie der Fußball-Saison) kick-off nach einer längeren Pause wieder. Weil dieses, Tag der Arbeit ist besonders beliebt für die "back to school" - Verkäufe.

Die Zahlen

Der Tag der Arbeit ist eng verbunden mit zurück zu Schule-shopping. Zwar gibt es eine fülle von Aktionen am Tag der Arbeit selbst, die meisten sales werden Sie sehen, dieses Wochenende begonnen haben, würde etwas früher zu nutzen, back to school/college-Kunden.

Statistisch gesehen, dies ist neben nur für die Weihnachtszeit (Mitte November bis Weihnachten) in Bezug auf den Gesamtumsatz.

  • Laut einer Umfrage NRF, die gesamten Ausgaben für back to school/college $75.8 Milliarden. Für zurück zu Schule, dies wird $27.3 B. Für back to college, diese Zahl wird $48.5 B.
  • Familien mit Kindern in der high school verbringen die meisten mit einem Durchschnitt von $682.99 pro Familie. Diejenigen, die mit Kindern in der Grundschule verbringen, nur $580.94 im Gegensatz.
  • Elektronik-Konto für den größten Anteil an zurück zu Schule-Ausgaben mit Familien verbringen durchschnittlich $212.35.

Wie erwartet mehr Käufer sagen dass Sie online-shopping als im Jahr zuvor. In der Tat, online-Vertrieb haben sprang fast 30% Im Vergleich zum Vorjahr.

wo Familien einkaufen für Back-to-school

Sollten Sie die Teilnahme an Labor Day sales?

Der Tag der Arbeit hat sich eng mit "back to school" - Verkäufe. Dies umfasst Schreibwaren, Kleidung und Büromaterial würden Sie normalerweise kaufen Sie Ihre Kinder, bevor Sie gehen wieder zur Schule oder Hochschule.

Während man kann sicherlich fördern andere Gegenstände (wie Möbel oder Einrichtungsgegenstände), Sie werden sehen, eine maximale Traktion, wenn Sie Ihre Aktionen konzentrieren sich auf die Schule zurück Kunden.

Sonst, es könnte eine gute Idee sein, reservieren Sie Ihr marketing-budget für die kommenden Feiertage nach Halloween.

Labor-day-Aktionen-Tipps

Wenn Sie jetzt zum Teil im Labor-Day-Aktionen, hier sind ein paar Tipps, die Sie befolgen sollten:

1. Früh beginnen

Labor Day Rabatte beginnen zu beginnen Tage – sogar Wochen vor dem eigentlichen Tag der Arbeit. Als pro NRF, eine wachsende Zahl von Familien am Beginn Ihrer back to school/college-shopping-drei Wochen bis zu einem Monat vor der Schule tatsächlich beginnt.

mehr College und k-12-Shopper beginnen früh

Durch die ab den frühen, Sie haben auch die Möglichkeit zur Ausführung von "early bird" von promos und loszuwerden unerwünschte Inventar.

2. Das Angebot kostenloser Versand

Gemäss einer Umfrage NRF, 84% der Eltern sagen, dass Sie nicht im online-shop kostenloser Versand ohne. Versand ist bereits eine der größten Ursachen von shopping-cart-abandonment.

Die wichtigsten Gründe für die Aufgabe Warenkorb

Angesichts dieser Tatsachen, es würde eine gute Idee sein, bieten kostenlosen Versand mit Ihren Aktionen (oder zumindest bieten Sie es über einem Schwellenwert Abbildung).

3. Angebot online kaufen, abholen in-store-service

Gemäß einem anderen NRF-Umfrage, über die Hälfte der Käufer würde gerne online kaufen und pick-up die im Geschäft kaufen.

Transportdienste

Wenn Sie einen physischen Standort, prüfen, bietet dieser service. You can use Ecwid apps such as the In-Store Pick Up app to streamline this.

4. Förderung der wesentlichen Lieferungen vor nicht-essentials

Gemäss einer Umfrage NRF, 24% Familien hergeschoben auf dem Rücken zur Schule shopping. Wenn Sie das getan hat, Sie konzentrierte sich mehr auf den Kauf essentials – Kugelschreiber, notebooks, Schreibwaren, etc – während die Verschiebung Kauf non-essentials, wie Bekleidung und Elektronik.

Wenn Sie die Durchführung von Promotionen, betrachten Diskontierung Ihre back to school-essentials früher.

Halloween – Oktober 31

Aus einer relativ obskuren Urlaub mit ungewisser Herkunft, Halloween hat sich zu einem der wichtigsten Tage im Jahr, für Einzelhändler und Verbraucher gleichermaßen.

Halloween-Kultur, aus trick-or-Behandlung, Kostüm Parteien, Verbrauch fördert. Offensichtlich, dies macht es ein großartiger Tag für den Einzelhandel.

Die Zahlen

Laut einer Umfrage NRF, Gesamt-Ausgaben der USA für Halloween in 2015 war $6.9 Milliarden. Wenn man bedenkt, dass 157 Millionen Amerikaner dieses fest Feiern, diese läuft zu einem durchschnittlichen Ausgaben von $74.34 pro person.

Im Durchschnitt, Halloween-Ausgaben blieb stecken, um die gleiche Marke im Laufe der Jahre. In 2014, zum Beispiel, die Ausgaben insgesamt war $7,4 B.

Hier ist die Ausgaben-trend als pro NRF:

halloween von den nubmers

Interessanterweise, jüngere Käufer eher enthusiastisch Feiern Halloween. 81% der millennials (18-34 demografische) planen, Feiern Sie Halloween in 2015.

In Bezug auf die Ausgaben, hier sind einige highlights aus 2015:

  • 68M Amerikanern geplant verkleiden sich in einem Kostüm auf Halloween (rund 43% alle 157M-Amerikaner Halloween Feiern).
  • Mehr als 70% geplant ist, die hand aus Süßigkeiten.
  • Mehr als 45% geplant, um Ihr Haus dekorieren.

Es gibt eine wachsende Tendenz von Menschen den Kauf Kostüme für Ihre Haustiere, wie gut. Fast 13% der Shopper in 2015 gesagt, dass Sie verkleiden sich Ihre Haustiere in einem Kostüm. Allerdings, diese Zahl ist viel höher für millennials – 20% gesagt, dass Sie kaufen Kostüme für Ihre Haustiere.

Halloween-shopping beginnt früh genug – als pro NRF, 40% der Käufer starten Sie Ihren Einkauf innerhalb der ersten zwei Wochen von Oktober.

Sollten Sie nehmen Teil in Halloween?

Aus den obigen zahlen, zwei Dinge sind klar:

  • Die Mehrheit der Halloween-shopping dreht sich um Süßigkeiten, Dekorationen, und Kostüme.
  • Jüngere Käufer sind viel eher, um zu Feiern und Geld für Halloween aus als Ihre älteren Kollegen.

Während einige Einzelhändler laufen Allzweck-promos auf Halloween, es bleibt immer noch ein Feiertag weitgehend reserviert für bestimmte Segmente. Wenn Sie nicht den Verkauf Kostüme, candy, oder etwas 'spooky', könnte es klug sein, zu sitzen, dieser Urlaub aus – zumindest in Bezug auf die tatsächlichen Rabatte.

Allerdings, Halloween präsentieren eine fantastische Gelegenheit, um Marke Ihres Unternehmens. Auch wenn Sie nicht mit umfangreichen Rabatten, Sie können Halloween-Themen-designs, Wettbewerbe, etc. für den Aufbau Ihrer Marke, vor allem unter den millennials.

Halloween-promotion-Tipps

Wenn Sie gehen, um in Halloween teilnehmen, hier sind ein paar Tipps, die Sie befolgen sollten:

1. Fokus auf die "Spuk" - Seite

Halloween ist ein sehr "experimentellen" Urlaub, hat Ihre eigene Ikonographie. Von Ihrer Einrichtung auf Ihre Verkäufe, versuchen Sie, Elemente erinnern an die "Spukgeschichten" von Halloween. Dies kann so einfach sein wie eine steile Rabatt auf einen Adams Family style Abendkleid, einer aufwendigen Halloween-Themen-promo.

2. Laufen promos vor Halloween

Um den Aufbau der Stimmung für Halloween (und die Weihnachtszeit hinaus), Sie können versuchen, die marketing-Taktiken wie das Kostenlose aushändigen von Tüten mit Süßigkeiten mit Kunde kauft. Es nicht Sie wieder viel und bekommt Kunden in den Geist von Halloween.

3. Führen Sie thematische Angebote

Durch das anbieten von gratis-süßes oder saures Taschen (mit Ihrem logo, natürlich) "gruseligste Kostüm" Wettbewerbe, richten Sie Ihre promos auf der Halloween-Thema selbst. Verwenden Sie Halloween als branding-tool, und Sie werden tun, phänomenal.

Thanksgiving – November 24

Der Tag direkt vor dem Schwarzen Freitag, als die Amerikaner sammeln zu bieten, den Dank und die Zeit mit der Familie verbringen. Thanksgiving ist einer der wichtigsten Feiertage im Jahr. Es ist besonders wichtig für Einzelhändler wie Sie sich bewegen in Black Friday und Cyber Monday.

Sollten Sie Promotionen auf Thanksgiving? Wenn ja, welche Art?

Wir finden es heraus.

Die Zahlen

Soweit die zahlen gehen,, Thanksgiving ist nicht gerade eine große shopping-Tag. Laut Adobe Digital Index, Kunden kauften $1.73 B waren im Wert von online-und $1.8 B in den einzelnen Läden an Thanksgiving Tag (ich.e. Donnerstag).

Dies sollte nicht überraschen – Thanksgiving ist ein Tag, für Zeit mit der Familie verbringen, nicht Einkaufen. Die meisten Menschen warten auf Black Friday und Cyber Monday Angebote für Ihren Einkauf.

Als pro NRF:

  • Eine Mehrheit von Käufern (51.6%) gekauft Kleidung, die am Thanksgiving-Tag. 32.8% gekauft Spielzeug, 31.9% kaufte Bücher und DVDs, und 32.8% elektronische Artikel gekauft.
  • 32.5% der Käufer sagte, dass Ihre shopping-Entscheidung wurde beeinflusst von Verkaufs-und Werbeaktionen.
  • 61.1% der 18-24-jährigen und 60.2% der 25-34-jährigen berichtet, zeigen sich in den lagern um oder vor Mitternacht am Thanksgiving-Day-shop (direkt nach dem traditionellen Abendessen).

Sollten Sie an Thanksgiving promotions?

Thanksgiving ist traditionell nicht zu einem shopping-Tag. Allerdings, als Einzelhändler haben, zogen die Verkäufe früher stand auf dem Schwarzen Freitag, mehr und mehr Kunden ab, Ihre Einkäufe an Thanksgiving Tag oder sogar noch früher.

Die Teilnahme an Thanksgiving-Day-Aktionen ist meist eine Frage der Bequemlichkeit. Du wirst aller Wahrscheinlichkeit nach, führen Sie umfangreiche Angebote auf der Black Friday und Cyber Montag sowieso. Wenn Sie die Ressourcen, um es, es wird nicht Schaden, um zu starten Aktionen einen Tag früher, am Erntedankfest.

Thanksgiving promotion-Tipps

Wenn Sie sich entscheiden, nehmen Sie Teil an Thanksgiving promotions, hier sind ein paar Tipps, die Sie Folgen können:

1. Starten Sie promotions früh

Wie bereits erwähnt, Einzelhändler Ihre promotions, früher in der Woche, um besser konkurrieren auf dem Schwarzen Freitag. In der Tat, laut einer Umfrage, fast 57% der Käufer starten Ihre shopping-Anfang November selbst in 2015.

2. Fokus auf das gesamte Wochenende

Thanksgiving folgt Black Friday, gefolgt von Small Business Samstag und der Cyber Monday. Dies ist die profitabelsten Zeit des Jahres für die meisten Einzelhändler. Wenn Sie möchten, um Umsätze zu maximieren, konzentrieren Sie Ihre Aktionen auf das ganze Wochenende, nicht nur zu Thanksgiving.

3. Danke, dass Sie Ihre besten Kunden

Thanksgiving ist eine fantastische Zeit, um das Vertrauen Ihrer Kunden und Ihre Marke zu vermenschlichen. Denken Sie an das senden Sie Ihre besten Kunden danke Anmerkungen. Sie können sogar position ein Verkauf als eine Möglichkeit zu danken Sie Ihren Kunden für Ihr Geschäft. Thanksgiving ist zu danken, nachdem alle.

Black Friday – November 25

Black Friday ist der wichtigste Tag in der retail-Kalender – und das aus gutem Grund. Dies ist der Tag, die meisten Händler machen Ihren Gewinn (und gehen Sie in "schwarz" – daher der name).

Allerdings, für online-Händler, es ist ein weiterer Tag, der ist schnell ersetzt Schwarze Freitag – Cyber Monday.

Dies wirft eine offensichtliche Frage: tun Sie wirklich brauchen, um teilzunehmen in der Black Friday?

Wir finden es heraus.

Die zahlen

151M Shopper Ihre Schatulle geöffnet für Black Friday deals in 2015. Diese, 103M eingekauft online mit rund 42% Verbraucher online-shopping nur.

Laut Adobe, Gesamt-online-Umsatz am Black Friday gekrönt $2.72 B – bis 14% aus dem Jahr vor.

Interessanterweise, Adobe sagte, dass 34% der online-Umsätze kamen von mobile, eine signifikante (und die wachsende Zahl).

In Bezug auf die tatsächlichen Produkte, shoppers verbrachte die meisten auf Möbel und Elektronik. Als pro FirstData, hier ist die Aufteilung der durchschnittlichen Ausgaben im Laufe der Black-Friday-Wochenende:

reale durchschnittliche Ticketgröße

Sollten Sie an Black Friday Aktionen?

Trotz Konkurrenz von anderen Tagen, Black Friday ist und bleibt einer der, wenn nicht die wichtigsten shopping-Tage des Jahres.
schwarz Freitag und Cyber ​​Montag ist entscheidend

Interessanterweise, während dem Black Friday verwendet werden, um eine ein-Tages-nur Verkauf, mehr und mehr Einzelhändler anbieten, behandelt ausgehend von Halloween selbst. Mit dem Zusatz von Cyber-Montag, Small Business Samstag und Sonntag Kostenloser Versand, das ganze Wochenende hat sich in eine große shopping-event.

Das bedeutet, dass, wenn Sie planen, draußen zu sitzen den ganzen November 25 Wochenende, es wäre eine gute Idee, zumindest einige promos kommen Black Friday.

Black Friday promotion-Tipps

Wenn Sie sich entscheiden, zur Teilnahme an Black Friday Aktionen, hier sind ein paar Dinge, die Sie ausprobieren können:

1. Bieten Geschenk-Karten

Als pro NRF, 8 aus 10 Shopper hatten, Geschenk-Karten auf Ihre Einkaufsliste im letzten Jahr. Über das gesamte Jahr, shoppers verbrachte $31B auf Geschenk-Karten. Mit Weihnachten gleich um die Ecke, es ist eine kluge Idee zu bieten Geschenk-Karten in Ihrem Shop.

2. Kuratieren beschäftigt sich mit den "Geschenk-guides"

Die shopping-Saison kann hart sein, zu navigieren, für den Verbraucher, vor allem mit Hunderten von deals die um Ihre Aufmerksamkeit buhlen. Ihnen zu helfen herauszufinden, was zu kaufen, durch das kuratieren Ihre besten Angebote mit Geschenk-Führer. Sie können kuratieren Angebote nach Preis, Kategorie oder Interesse.

3. Fokus auf social media

Der schwarze Freitag ist ein großer hit auf social media. Nach ReadyPulse, 1.4M-tweets gesendet wurden, in 2015 die Erwähnung der "Schwarze Freitag". Versuchen Sie es mit social-media-heavy-Aktionen vor dem shopping-Wochenende. Zum Beispiel, in 2014, Ziel bot neue Facebook-fans-Geschenk-Karten für die Interaktion mit der Marke.

4. Bauen Erwartung, durch E-Mail

Einen großen Teil Ihres Black Friday Wochenende, Umsatz kommen aus der E-Mail (25.1%, gemäß einer Studie). Allerdings, anstatt einfach senden eine promo-E-Mail am Freitag, bauen Erwartung von Kunden senden einen Strom von E-Mails von der Woche vor. Ihre Kunden sollten keine Zweifel über die Angebote, die Sie bieten, die der Schwarze Freitag.

Oh, und stellen Sie sicher, dass Ihre E-Mails für Mobilgeräte optimiert. Gemäß einer Studie, 76% der Schwarze Freitag E-Mails geöffnet wurden, die auf mobilen Geräten.

Sie können die Mailchimp integration in der Ecwid store, um rechtzeitig verschicken, mobile-optimierte E-Mails.

Cyber Monday – November 28

Cyber Monday ist eine relativ neue zusätzlich zu den shopping-Kalender. Es wurde zuerst in ein Shop.org promotion in 2005. Schließlich, es wurde angenommen, von anderen Händlern und hat nun einen Teil des Thanksgiving-Wochenende.

Cyber Montag ist fast ausschließlich ein online-shopping-event. Während Sie vielleicht in der Lage zu finden, einige Angebote in den Läden, fast jede signifikante Verkauf online.

Als E-commerce-Shop, die Teilnahme an diesem Tag ist fast ein gegeben.

Die zahlen

Konsumenten $3.07B auf Cyber Montag Einkaufen im letzten Jahr, bis 16% aus dem Jahr vor. Dies machte November 30, 2015 die größten e-commerce-Umsatz je Tag, schlagen Sie den Rekord gehalten von dem Schwarzen Freitag in 2014.

Im Durchschnitt, Kunden habe ca. $124 im Durchschnitt. Gesamtzahl der Käufer in 2015 war schätzungsweise 121M. Diese, rund 24.4% sagte Sie würden-shop auf mobilen Geräten.

Laut Adobe Digital Index, der trend ist klar: Cyber Montag stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr deutlich, Anstieg von 2,65 US-Dollar in B 2014 auf schätzungsweise $3.07 B in 2015.

Online-Verkäufe

76% von allen online-shopping geht auch einfach 1% Produkte – Elektronik (60%), Geschenk-Karten (10%) und Spielzeug & Bekleidung (30%).

Der mobile Anteil der online-Umsätze wächst auch schnell, geht aus 18% in 2014 zu 28% in 2015.

mobile sales

Sollten Sie an Cyber-Montag?

Ein klares ja!

Cyber Monday ist schnell ersetzt Black Friday die shopping-Tag für online-Shopper. Dies gilt insbesondere für den Elektronik-Einzelhändler verkaufen, Bekleidung, und Spielzeug.

Der einzige Grund, warum Sie würde nicht wollen, die Teilnahme in der Cyber-Monday ist, wenn Sie bereits erschöpft Ihr Lager auf dem Schwarzen Freitag.

Cyber Monday promotion-Tipps

Wenn Sie sich entscheiden, nehmen Teil in den Cyber-Montag, hier sind einige promotion-Tipps, die Sie befolgen sollten:

1. Inserieren Sie Ihre Verkaufs-stark

Kunden der Landung auf Ihrer Website sollte sofort wissen, dass Sie laufen und Cyber Monday Aktionen.

Amazon, zum Beispiel, zeigt genau, welche Art von promos it’s laufen rechts auf der homepage:

Cyber-Montag

2. Fokus auf mobile

Wie oben gezeigt, der mobile Anteil der "Cyber Monday" - Umsatz steigt rasant. In der Tat, in Bezug auf die site-traffic, mobile und tablets gedrängt desktops in 2015. Wenn Sie gewinnen wollen, auf Cyber Montag, stellen Sie sicher, dass Ihr Speicher ist für Mobilgeräte optimiert ist und dass alle Ihre promos (einschließlich E-Mail) Arbeit auf mobile-erste.

3. Stellen Sie sicher, dass die Produkte auf Lager

Laut Adobe, 14 jeder 100 Produkte ein Kunde sieht auf Cyber Montag ist ausverkauft. In der Tat, "out-of-stock" - Produkt raten mehr als das doppelte der normalen Preise auf Cyber Monday. Stellen Sie sicher, dass Sie haben eine Vielzahl von Produkten auf Lager, bevor die shopping-Tag startet.

Weihnachten – Dezember 25

Es gibt null Zweifel daran: die Weihnachtszeit steht vor der größten shopping-Saison des Jahres. Der Brauch, an Weihnachten Geschenke zu lieben bedeutet, dass Käufer verbringen eine enorme Menge an Geld in den Wochen vor Weihnachten Tag.

Die Teilnahme in der Weihnachtszeit sollte selbstverständlich für alle Händler. Trotzdem, werfen wir einen Blick auf die zahlen im Zusammenhang mit dieser Saison, um besser zu verstehen, was die Kunden ausgeben.

Die zahlen

Traditionell, die Weihnachts-shopping-Saison soll beginnen am Tag nach Thanksgiving. Dies beinhaltet die Black Friday und Cyber-Montag. Die meisten "holiday season" Umsatz-Statistiken, daher, zählen diese Tage als gut.

Laut NRF, shoppers verbrachte $626.1 B über den Winterurlaub (einschließlich der zwei Tagen bereits erwähnt).

historisches Weihnachtsgeschäft

Online-shopping-Konten für einen immer größeren Teil dieser shopping-Torte. Im letzten Jahr, zwischen dem Black Friday und Weihnachten, online-shopping erhöht 20%, Rechnungswesen für 10% aller Einzelhandelsumsätze.

Im Durchschnitt, die Kunden ausgegeben $806 pro shopper in dieser Saison. Dieses, $594 oder fast 74% ausgegeben wurde nur auf Geschenke.

durchschnittlicher Urlaub verbringen

NRF-Daten zeigt auch, dass eine wachsende Zahl von Kunden halten sich auf Ihren Urlaub shopping. Im letzten Jahr, rund 15% der Käufer sagen, dass Sie noch nicht einmal begonnen, Ihre shopping-Dezember.

In der Tat, Super Samstag – der Letzte Samstag vor Weihnachten (Dezember 19 im letzten Jahr) – sah $15B im Einzelhandel. Dies war höher als die Summe der Verkäufe auf Schwarzer Freitag, was darauf hindeutet, dass die Menschen Einkaufen, später als je zuvor.

Insgesamt, die Weihnachtszeit Konten für 19.7% aller Einzelhandels-Umsätze für das Jahr.

Sollten Sie an Weihnachten Aktionen?

Ja und ja. Weihnachts-shopping ist nicht nur über die Aktionen; es wird auch über Traditionen, branding, und die Erwartungen der Kunden.

Nicht nur Weihnachts-promos bringen ein großes Stück von Ihrem Jahresumsatz, es gibt Ihnen auch eine chance, danken Sie Ihren Kunden und nehmen Sie Teil an der Weihnachts-spirit of giving.

Es spielt keine Rolle, welche Art von Geschäft Sie führen, Teilnahme an Weihnachts-promotions ist ein muss.

Weihnachts-promotion-Tipps

Hier sind einige Tipps, um Ihnen helfen, die meisten in der Weihnachtszeit:

1. Ausführen von Aktionen während der Weihnachtszeit

Wie oben erwähnt, Shopper sind zunehmend halten off auf Kaufentscheidungen, manchmal so spät wie Super-Samstag. Statt zu stoppen, Promotionen nach Cyber Monday, es ist eine gute Idee zu halten, Sie laufen den ganzen Weg bis zu Silvester.

2. Das Angebot kostenloser Versand

Weihnachts-shopping ist alles über den Kauf Geschenke für Freunde und Familie (74% alle Einkäufe). Kostenloser Versand ist ein großer motivator, wenn man diese kauft. Versuchen Sie bieten Kostenlose standard-Versand für alle Kunden bis Kostenloser Versand Tag (Dezember 18) so können Ihre Kunden erhalten Ihre Geschenke am Weihnachtsabend.

3. Kunden helfen, kaufen Sie die richtigen Produkte

Kuratieren Ihre besten Produkte in form von Geschenk-Führer ist ein muss für die Weihnachtszeit. Denken Sie daran, dass ein Großteil Ihrer Kunden wird das Einkaufen für andere, nicht sich selbst. Lage zu Sortieren, durch die Produkte und finden Sie das richtige Geschenk ist entscheidend für die Konvertierung von Kunden.

4. Update Ihr branding

Verwenden Sie Weihnachten Ikonographie (Schnee, Weihnachtsmänner, etc.) in Ihrem marketing-Material, um Ihrer Marke ein Weihnachten makeover. Und während Sie gerade dabei sind, stellen Sie sicher, um danken Sie Ihrem Kunden und geben Sie Ihnen etwas für freies zu nehmen, in die Weihnachten Geist.

Fazit

Das war ein langer post, aber hoffentlich, Sie haben nun alle Daten, die Sie brauchen, um zu entscheiden, welche Feiertage zu beteiligen.

Kurz:

  • Tag Der Arbeit:Vor allem "back to school" - Verkäufe. Teilnehmen, wenn Sie werden den Verkauf von Produkten, die ansprechen würde, um millennials und die Eltern der millennials.
  • Halloween:Die meisten sales-Fokus auf candy, Kostüme und Halloween-Dekor. Nicht geeignet für jedes Unternehmen; verwende es meistens als eine Taktik, um die Menschen auf Ihre Website.
  • Thanksgiving: Thanksgiving ist ein zunehmend wichtiger shopping-Tag. Kickstart Ihren Urlaub Saison Vertrieb, indem Sie Rabatte ab Thanksgiving.
  • Black Friday:Der schwarze Freitag ist ein entscheidendes shopping-Tag; nehmen Teil in es ist fast eine Selbstverständlichkeit.
  • Cyber Monday:Cyber Monday ist die shopping-Tag für e-commerce-Geschäften. Die Teilnahme an dieser ist ein muss.
  • Weihnachten:Die Zeit zwischen Thanksgiving und Weihnachten ist das größte shopping-Zeit des Jahres. Wenn Sie Gegenstände verkaufen, die "giftable" (ich.e. Elektronik, Kleidung, Spielzeug, etc.), dies ist wohl die wichtigste Zeit für Ihr business.
About the author
Lina is a content creator at Ecwid. She writes to inspire and educate readers on all things commerce. She loves to travel and runs marathons.