Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Wie Sie Ihren Kunden Zu Marken-Evangelisten

Mar 25, 2015 by Aimee Millwood, Yotpo Content Writer
Posted Mar 25, 2015 by Aimee Millwood, Yotpo Content Writer

Sie arbeitete hart, um das setup Ihres Shop, pflegen Sie Ihre Produkte, bauen Sie Ihre Marke, und erzählen Sie uns Ihre Geschichte – aber, vorbei sind die Zeiten von " wenn du es baust, Sie wird kommen'. Obwohl es wichtig ist, neue Kunden zu gewinnen, wie Sie beginnen, machen Sie nicht den Fehler, Priorisierung der Kunden-Akquise über Kundenbindung. Es können Kosten bis zu fünf mal mehr neue Kunden zu gewinnen – die Wahrscheinlichkeit, dass der aktuelle Kunde den Kauf ist 60-70%, in der Erwägung, dass für einen potenziellen neuen Kunden, die Chancen für den Kauf sind nur 5-20%. Dies ist, warum es wichtig ist, den Verbrauchern einen Grund wieder zu kommen und geben Sie Gründe an, um Ihre größten fans.

Word-of-mouth-marketing im digitalen Zeitalter

Word-of-mouth-marketing ist nichts neues. Viele Unternehmen verlassen sich auf Mundpropaganda zu bringen, eine einheitliche und zuverlässige Strom von traffic und Umsatz. Es ist eine gute Taktik und die Nummer eins tool für Unternehmen, um neue Kunden zu bekommen. Da die Verbraucher immer weniger Vertrauen in die Marke Werbung und marketing, sind Sie drehen, um das authentische Meinungen von anderen Kunden zu einem besseren Verständnis vor dem Kauf. Marketing-Experte und Autor von “Ansteckend: Warum Die Dinge Fangen Auf", Jonah Berger Aktien, “ob im Vergleich zur klassischen Werbung, Medien erwähnt, oder Promotion-Veranstaltungen, Mundpropaganda ist besonders hilfreich bei der Erstellung von neuen Benutzern und Kunden".

Noch zu viele Unternehmen sind heute vergessen, dass word-of-mouth-marketing, während bis zu den Kunden, kann geführt werden, zu Ihren Gunsten. Durch die Einnahme von Aktionen, die wiederum Kunden in die aktive Marke Evangelisten, Unternehmen können erhöhen Sie die Menge von word-of-mouth-Verkehr Ihrer Kunden bringen.

Wie motivieren Sie Ihre Kunden zu Marken-Evangelisten

In einer idealen Welt, Marken müssten eine solide Basis von treuen Konsumenten absolut sterben, um zu erzählen, wie viel Sie Liebe die Marke. Natürlich, einige Marken haben dies erreicht. Aber auch wenn Marken wie Coca-Cola und McDonald ' s haben eine engagierte Basis von Marken-Evangelisten, Sie sind die Minderheit. Die überwiegende Mehrheit der Verbraucher sind apathisch. Selbst wenn Sie lieben Ihre Marke, Sie sind wahrscheinlich nicht missionieren es von selbst.

Machen Sie Sie glücklich, und dann halten Sie Sie glücklich

Liefern große Kunden-service und tolle Erfahrungen, halten Sie Ihre aktuellen Kunden und auch, um außergewöhnliche Beziehungen mit Kunden, um Werbung für Ihre Marken, um andere. Es ist nicht genug, um schieben Sie einfach zusammen mit einer gut-genug Basis von zufriedenen Kunden – Sie müssen ständig danach Streben, besser zu sein.

Zu verstehen, was Ihre Kunden wollen, ist einfach: fragt Sie einfach. Regelmäßig bitten Sie Sie um feedback und Bewertungen über Ihre Erfahrungen mit Ihrem online-Geschäft, und individuell reagieren zu können, lassen Sie Sie wissen, dass Sie schätzen, was Sie sagte. Asking for your customers’ feedback does more than give you a better base to understand how to keep them happy, es macht Kunden das Gefühl beteiligt zu sein und wissen mit Ihrem input Fragen. Wenn Kunden das Gefühl, Sie sind wichtig, um Ihre Marke, sind Sie eher, um Ihre Beziehung als persönliche und evangelisieren.

Wiederum unzufriedene Kunden in unglaublichen PR

Vom Umgang mit Beschwerden mit Fingerspitzengefühl, ein unzufriedener Kunde kann sich herausstellen, um Ihre besten Marken-Evangelisten. Betrachten Sie dieses: die meisten Leute Bewertungen schreiben, wenn Sie hatte eine außergewöhnlich positiv oder außergewöhnlich negativ Erfahrung. Lauwarmes Erfahrungen gehen in der Regel ohne Papiere. Das nächste mal, wenn ein Kunde unzufrieden ist, erreichen, um einen Weg finden, um die Rechte Ihrer Erfahrung und schalten Sie Sie aus unzufrieden in beeindruckt von Ihrer außergewöhnlichen Aufmerksamkeit auf Kunden-service.

Zum Beispiel, wenn ein Kunde schreibt ein review oder Anrufe, die Sie auf social media sagen, Ihre Bestellung nicht rechtzeitig ankommen, Sie können den Kommentar wieder öffentlich zu entschuldigen und bieten kostenlosen Versand für Ihre nächste Bestellung. In anderen Worten, den Umgang mit online-Beschwerden mit Takt ist ein guter Weg, um verbessern Sie Ihr Markenimage. Dies macht nicht nur die Kunden glücklich, aber können verwendet werden, um öffentlich zu zeigen potenziellen Kunden, wie viel Sie sich interessieren. Läden wie Zappos und Nordstrom sind Profis auf diesem – durch die Priorisierung von Kunden-service, Sie verdient haben, eine Kunden-Basis und ein solides Fundament der Marke Evangelisten.

Motivieren Evangelisation: Belohnung und Wiederholen

Sie werden überrascht sein, wie viele Kunden bereit sind, zu evangelisieren, Ihre Marke – Sie brauchen nur, um Ihnen die push, um es zu tun. Marken haben in der Regel ein sehr kleines segment von extrem leidenschaftlichen Marke Evangelisten, die absolut lieben Ihre Marke. Die sehr viel größeren segment der Kunden sind diejenigen, die wie die Marke, und würde Sie Billigen, aber wahrscheinlich nicht von selbst. In diesem segment ist der Schlüssel für das Zielen mit Anreizen, wie Gutscheine, VIP-Programme, Rabatte, oder gamification-Techniken. Menschen sind motiviert, wenn Sie profitieren.

In der Tat, 58% Leute sagen, Sie glauben, Sie sollten belohnt werden wenn Sie reden positiv über eine Marke in den sozialen Medien. Der Schlüssel zu mitreißenden die Energien der Massen zufrieden-noch-nicht-Kunden einen Grund, sich zu beteiligen.

Online-Unternehmen, die sich integrieren coupons, die in Ihren Anfragen für die Kunden zu schreiben und Aktien Bewertungen höhere conversion-raten als diejenigen, die einfach Fragen, ohne Anreize zu schaffen. Und diesen Gutschein-Kampagnen führen zu höheren conversions und sales. Yotpo Analytics hat herausgefunden, E-Commerce-Shops, die mit coupons zu Fragen, für die Nutzer zu schreiben und teilen Inhalte haben, im Durchschnitt, 7.8% höhere conversion-raten und 8% mehr Umsätze als Shops, die keine Anreize.

Vergessen Sie nicht, dass die Evangelisten nicht immer bleiben Evangelisten. Belohnen Sie die Kunden, die Sie lieben, indem wir Ihnen exklusive VIP-angeboten oder öffentlich zu danken. Betrachten Sie kreative Möglichkeiten zu motivieren, Marken-Evangelisten zu bleiben, Ihre größten fans, so dass Sie nicht verlieren Sie.

Holen Sie sich beteiligten Benutzer mit user-generated content

Wachsen einer aktiven Gemeinschaft durch das sammeln von Kunden erstellte Inhalte. Identifizieren Sie Kunden, die Evangelisierung, die in diesen Gemeinden und belohnen Sie entsprechend. Zum Beispiel, online-Unternehmen bieten Rabatte im Austausch für Kunden schreiben und Bewertungen mit Ihren sozialen Netzwerken. Die word-of-mouth Auswirkungen wird gebaut, und Sie können dann verfolgen die neuen Verkehr, der die Wirtschaft treibt, wie ein Ergebnis durch das Studium der spikes in der Allgemeinen Verkehrs-und social-media-traffic nach Kunden-Freigabe.

Große Marken haben gezeigt, dass die Effizienz der Aufbau-Kunden " emotionale Verbindung zu Ihren Unternehmen, indem er für user-generated content feiert Ihre Beziehung mit der Marke. Anstatt einfach zu Fragen Kunden, warum Sie lieben Cola, Coca-Cola fragt einzigartige Fragen, wie wie Cola schmeckt Ihnen oder wie fühlen Sie sich, wenn Sie Cola trinken, gewinnen Sie eine emotionale Reaktion. Ähnlich, Dorito ' s decade-long, erfolgreichen Super-Bowl-Kampagne angeheizt durch user-generated content stellt die Freiheit der Meinungsäußerung in Ihren Kunden' Hände. Sie geben Kunden freien Lauf, erstellen von Werbespots, die zeigen, was Dorito ' s für Sie bedeutet. Nutzung von Emotionen nimmt nicht nur user generated content-Kampagne über die Ebene einfach Fragen, für eine Foto-Vorlage, aber es gibt auch Marken, die wertvolle Rückmeldungen über das, was die fans eine Verbindung zu Ihrer Marke.

Fazit

Sie haben nicht zu wählen zwischen der Gewinnung neuer Kunden oder halten die, die Sie bereits haben. Engagement und Wachstum hand in hand gehen können. Der Schlüssel ist, mit Ihrem bereits zufriedene Kunden, das Wort zu verbreiten zu bringen, in der zielgerichteten und qualifizierten traffic. Ihre Kunden sind Ihre größten Verbündeten. Erfahren Sie, wie Sie als Natürliche Fürsprecher für Ihre Marke und die Vorteile des word-of-mouth-Vorteile.

Stay up to date!

Get free e-commerce tips, news and inspiring ideas delivered directly to your inbox

Auch Lesen