Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.
Posted Jan 6, 2016 durch Lina Vashurina, Ecwid-Team

Sollten Sie Machen, Herstellung, Groß-oder Direktversand-Ihr Produkt? Die Endgültige Antwort für E-Commerce-Shop-Besitzer

Nach Monaten der Ideenfindung, Sie habe schließlich kommen mit einer Idee für Ihr Geschäft.

Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt kommt der harte Teil: bringen Sie Ihre Idee zum Leben, und liefert es an Ihre Kunden.

Allgemein gesprochen, es gibt vier Möglichkeiten, dies zu tun:

  • Machen das Produkt selbst.
  • Herstellung das Produkt-mit einem partner.
  • Kaufen Sie das Produkt Großhandel und verkaufen es dann.
  • Direktversand das Produkt und die Gewinne behalten.

Einige dieser Methoden geben Ihnen mehr Kontrolle, erfordern aber viel Kapital. Andere lassen Sie start mit wenig Investitionen, aber zu begrenzen, was Sie tun können, mit Ihrem Produkt.

In diesem Beitrag, wir werden untersuchen, in jeder dieser vier Produkt-Akquisition Modelle und Ihnen helfen, auf null in der Methode, die am besten für Sie arbeitet. Lernen Sie die vor-und Nachteile der Methode, zusammen mit den Eigenkapitalanforderungen.

Lassen Sie uns beginnen!

Machen Sie Ihre Eigenen Produkte

Dies ist, was die meisten Menschen träumen, wenn Sie denken, der Gründung eines eigenen E-Commerce-stores: design und machen jedes Produkt selbst, langsam crafting-es bis zur Perfektion.

Nennen Sie diesen "Handwerker-Modell" . Sie haben eine Menge Kontrolle über das Endprodukt, aber Sie müssen auch investieren stark in den Entscheidungsprozess. Mode-Designer, Natürliche beauty-Produkte der Marken, und die, wie der Regel Folgen Sie diesem Modell.

Aber ist es das richtige für Sie?

Hier ist, was eine maker, Jaina Patel von Asian-Vibes.com, zu sagen hat:

Die Herstellung unseres Produktes ermöglicht es uns, unbegrenzte Kreativität. Wir haben eine genaue Kontrolle über unsere designs, unsere Marke und die Qualität der Kleider, die wir produzieren. Aber es gibt Einschränkungen zu. Wir müssen eingebunden werden in jeder Phase – von der Beschaffung von Rohstoffen, um immer Arbeit zu Anzahl der Stücke, die wir produzieren können. Wir brauchen ein studio zu arbeiten, ein Speicherplatz, der unser Inventar – bis hin zu Verpackung und Auslieferung unserer Produkte. Und das bedeutet, wenn ein Kunde schätzt unsere Arbeit – das Lob ist uns!

Sie erhalten die Kontrolle über den gesamten Produkt-Erfahrung, von dem Produkt und der Verpackung um die website und marketing. Auf der Sollseite, Sie haben zu entwerfen, machen, speichern, und liefern jedes Produkt selbst. Das ist eine Menge Hüte für eine überarbeitete Unternehmer zu tragen.

Wer Sollte Diesem Modell Folgen?

Kreative Menschen, Menschen mit einzigartigen Produkt-Ideen, und DIY-Enthusiasten. Wenn Sie besessen über die Perfektionierung der gesamte Produkt die Erfahrung und das know-how, um das Produkt von Grund auf neu, das ist das Modell für Sie. Wenn Ihre Kunden kümmern, genießen Sie eine einzigartig gestaltete Erfahrung, dieses Modell funktioniert besonders gut.

Vorteile der Herstellung Ihrer Eigenen Produkte

  • Geringe Start-Kosten: Wenn Sie Ihr eigenes Produkt, Sie können Aufträge abzuholen und erst dann produzieren Sie. Sie nicht brauchen, um zu kaufen, und speichern Sie eine Anzahl von Einheiten der ersten. Es bedeutet, dass Sie investieren Zeit und Geld in die genaue Korrespondenz, um Ihre Bestellung Größe. Sie auch vermeiden, schwere anfänglichen Arbeits-und setup-Kosten, ein großes plus, wenn Sie ausgehend sind.
  • Vollständige Kontrolle: Machen das Produkt selbst gibt Ihnen die vollständige Kontrolle über den gesamten Produkt-Erfahrung. Sie können Quell-Material Ihrer Wahl, Handwerk in designs Ihrer Wahl, und erstellen Sie eine einzigartige Verpackung.

Nachteile der Herstellung Ihrer Eigenen Produkte

  • Sehr zeitaufwendig: Von der Beschaffung der Rohstoffe bis zur Herstellung und Verpackung der fertigen Ware, diese Methode erfordert viel Zeit-Investition. Finden Sie, dass das Produkt selbst lässt Sie mit wenig Zeit und Energie mit anderen teilen Ihres Geschäfts, wie marketing, Abrechnung, Inventar-management, und so weiter.
  • Skalierbarkeit: Ihre potenziellen Produkt-Optionen begrenzt werden, um Ihre Fähigkeiten und Ressourcen festlegen. Es bedeutet auch, dass, wenn Sie Ihr Geschäft wachsen, Sie werden nur in der Lage zu produzieren eine bestimmte Anzahl von Einheiten pro Tag. Wenn Sie beginnen, immer Sammelbestellungen, möglicherweise müssen Sie die Herstellung Ihrer Produkte mit einem partner. Diese, natürlich, bedeutet, dass Sie nicht die gleiche Kontrolle über die Qualität.

Beispiele

Ihre Durchschnittliche Etsy-Verkäufer ist ein großartiges Beispiel für die 'Make' - Modell. Diese sind in der Regel handwerkliche Produkte in Handarbeit einzeln durch den Verkäufer.

Ein Beispiel für einen Shop auf Ecwid, werfen Sie einen Blick auf Edge, wobei jedes Produkt ist handgefertigt, die von einem individuellen designer.

Seite

Oder, check-out UncommonGoods.com's handgemachte Abschnitt.

Wählen Sie dieses Modell, wenn Sie

  • Möchten Sie bauen Ihre eigene Marke.
  • Genießen Sie die Produkte selbst, oder sehen Sie sich selbst als "maker".
  • Einen partner, der helfen kann, die Verwaltung der website, Abrechnung, marketing, und andere to-dos.

Beschaffung der Produkte von den Herstellern

Statt die Produkte selbst, Sie können Quelle diese direkt vom Hersteller, das schließt die inländischen und ausländischen Herstellern.

China ist die go-to Quelle für die Suche nach günstigen, zuverlässigen Herstellern. Starten Sie Ihre Suche Alibaba.com, die größte B2B-Marktplatz der Welt, und Kontakt zu mehreren Herstellern für Beispiele und Zitate.

Haben wir uns mit der Herstellung von Produkten durch Alibaba in einem früheren post. Sie können check it out hier. Andere alternativen zu Alibaba sind TradeKey.com, Made-in-China.com, und IndiaMart.com.

Natürlich, Sie müssen nicht ins Ausland gehen, finden einen Willigen partner für die Herstellung. Sie können Partner finden rechten in den USA durch MakersRow.com. Wenn Sie in Europa, check-out Alle.biz.

Beschaffung der Produkte von den Herstellern ist das einzelne populärste Methode für die Produkte, um Leben auf der ganzen Welt. Von kleinen E-Commerce-stores zu massiven Marken, die meisten Unternehmen neigen zur Auslagerung der Fertigung an Dritte.

Um ein Beispiel zu geben, hier ist, was Roger Lee, Geschäftsführer der TAL-Gruppe zu sagen hat über die Herstellung:

TAL-Gruppe (mit Sitz in Hong Kong) ist der größte Produzent von menswear in der Welt. Jeder 6 Kleid T-shirts in den USA verkauft wird, stammt aus einer TAL-Gruppe Fabrik. Zu unseren Kunden gehören Mode-Marken wie Eddie Bauer, L L Bean, Brooks Brothers und Burberry.

Über die Herstellung von Kleidung, China ist auch verantwortlich für die Herstellung von 90% alle Computer, 70% von allen Telefonen, und 63% alle Schuhe, in der Regel für Ihre Lieblings-amerikanischen Marken.

Wer Sollte Diesem Modell Folgen?

Die Herstellung Ihres Produkts (oder mit einer Dritten Partei herzustellen) ist eine gute Idee, wenn Sie bereits getestet haben Ihr Produkt in den Markt und wissen, für sicher, dass Sie verkaufen. Ihr Produkt sollte auch markant genug, zu schlagen alle Konkurrenten.

Auf der Sollseite, es erfordert eine finanzielle Investition im Voraus, so natürlich, Sie haben einen ausreichend großen Geldbeutel zu verwenden Sie dieses Modell für Ihr Unternehmen.

Vorteile der Herstellung

  • Niedrigste Kosten pro Einheit: Wenn Sie die Herstellung in der Masse oder kaufen Produkte in großen Mengen von den Herstellern, Sie sind wahrscheinlich zu erreichen niedrigste Kosten pro Einheit in Ihr Inventar. Geringere Kosten sofort übersetzt in bessere Gewinnmargen.
  • Angemessene Kontrolle über die Qualität, Marke und Preise: Arbeiten mit einem Hersteller können Sie die Qualität Ihres Endprodukts und stellen Sie Ihre eigenen Preise. Sie können auch mit der Marke selbst, einschließlich der Verpackung.

Nachteile der Herstellung

  • Es ist ein komplizierter und zeitaufwändiger Prozess: Wenn Sie ein Produkt herzustellen oder zu erhalten, ist es hergestellt, es gibt viele Phasen in den Prozess, einschließlich prototyping, sampling, verfeinern, und Produktion. Sie müssen auch verbringen eine beträchtliche Menge an Zeit auf der Suche nach dem richtigen partner für die Herstellung. Geduld ist eine Tugend, mit der Herstellung Modell.
  • Umgang mit ausländischen Herstellern: Ausländische Hersteller bieten niedrige Preise, aber sind schwer zu überprüfen. Ihre Fertigungs-und Arbeits-standards sind oft niedriger, welchen Schaden könnte die Qualität des Produkts, die Sie verkaufen. Es ist auch die Angst vor dem Diebstahl geistigen Eigentums, und die chance, betrogen zu werden. Plus, Sie haben auch zu arbeiten, alle Fragen der Kommunikation.
  • Mindestbestellmenge: Wenn Sie sich mit Hersteller, Sie haben zu kaufen eine bestimmte Mindestbestellmenge (MOQ). Dieser kann in die Tausende von Einheiten oder mehr, je nach Produkt. Es bedeutet eine hohe Investition ohne Garantie, dass Sie werde in der Lage sein, um es zu verkaufen alle. (Beachten Sie, dass die meisten Hersteller sind offen zu verhandeln, über die Mindestbestellmengen.)

Beispiele

Praktisch jede Marke, mit der Sie die Liebe tätig ist unter diesem Modell. Von Nike zu Apple, der Ansatz ist der gleiche: design das Produkt, dann outsource manufacturing zu einem partner.

Hier ist ein Geschäft, baute ein Milliarden-dollar-Bewertung von sourcing-sein Produkt vom Hersteller: Warby Parker.
example2

Wählen Sie dieses Modell, wenn Sie:

  • Haben Sie genug Kapital, um zu investieren in der Herstellung.
  • Bequem mit der übergabe der Fertigung Verantwortung.
  • Bereit sind zu arbeiten, die Kommunikation, Zahlung, und Werkzeuge, die Probleme mit dem partner für die Herstellung.

Beschaffung der Produkte von Großhändlern

Beim Kauf von einem Großhändler bedeutet einfach, dass Sie Ihre Produkte kaufen (wie viele Marken, wie Sie möchten) im Großhandel Preise und verkaufen Sie zu höheren Preisen. Überlegen Sie, wie Best Buy verkauft Logitech-Tastaturen und-Dell Computer.

Wenn Sie sich Fragen, warum würden Sie kaufen von einem Großhändler zu gehen, anstatt direkt zum Hersteller, hier ist eine einfache Antwort: die meisten Hersteller sind einfach nicht daran interessiert, den Umgang mit kleinen-mal Käufer. Ihre Hände sind bereits voll mit der Herstellung des Produkts. Sie lieber mit Großhändlern, die die Produkte kaufen im bulk und befassen sich mit der distribution und Logistik.

Wenn Sie ein neuer Unternehmer ohne eine neue Idee, es gibt hohe Chancen, dass Sie nie direkt mit einem Hersteller. Statt, Sie werden gerichtet werden, die Ihr von Ihrem Großhändler statt.

Wenn Sie kaufen im Großhandel, die Mindestbestellmenge (MOQ) Sie zu bewältigen haben, ist viel niedriger als wenn Sie sich mit einem Hersteller. Für einige Produkte, es kann so niedrig wie nur eine Einheit.

Dies macht den gesamten Großhandel Erfahrung nicht nur einfach, aber auch sehr kostengünstig.

Wer Sollte Diesem Modell Folgen?

Einkauf Großhandel bedeutet, dass Sie weiterhin Ihre Produkte unter Marktwert Kosten. Das heißt, Sie brauchen weniger anfängliche Investition von Zeit und Geld, um loszulegen. Sie werden auch in der Lage zu wählen, und wählen Sie eine Vielzahl von Marken und Produkten für Ihr Unternehmen.

Wenn Sie sich mit Großhändler, Sie können wählen, eine Nische Bereich, pflegen Sie eine Auswahl an Produkten und Marken rund um es, und verkaufen Sie aus Ihrem online-Shop zu endverbraucherpreisen.

Dies ist ideal für Unternehmer, die wollen, führen einen Shop, aber nicht wirklich ein einzigartiges Produkt, Idee. Wenn das marketing, branding, und Inventar-management ist Ihre Sache, das wholesale-Modell ist perfekt für Sie.

Vorteile der Großhandel

  • Marken und Produkte haben bereits eine Markt: Wenn Sie pick-up Produkte und Marken, die Leute werden schon kaufen, Sie wissen bereits, dass es einen Markt für Sie. Da Sie überspringen Sie die Produkt-Markt-fit Schritt, Sie nehmen Sie viel geringeres Risiko.
  • Einfach, um loszulegen: Kaufen Sie von Großhändlern können Sie die Ware an Ihrem Willen. Sie brauchen weniger Investition an Zeit und Geld.
  • Bessere Angebote: Wenn eine aktualisierte Modell des Produkts wird eingeführt, frühere Versionen werden oft verkauft in kleinen Chargen bei Massiv reduzierten Preisen. Ähnlich, Katalog-Produkte können verkauft werden zu stark reduzierten Preisen durch das Lager. Shop rund um, vergleichen Sie die Preise, und feilschen um die Preise senken. All dies zahlt sich aus durch die Erhöhung Ihrer Gewinnspanne.

Nachteile Großhandel

  • Hoher Wettbewerb: Da Sie Ihre Marken und Produkte sind bereits auf dem Markt, Sie haben hart zu kämpfen mit anderen online-Unternehmen, um Käufer anzulocken und machen Sie von Ihnen kaufen. Für eine beliebte Marke, Sie haben möglicherweise Dutzende—wenn nicht Hunderte—von konkurrierenden Verkäufern.
  • Marken' Regeln über den Preis Steuern: Einige Marken haben bestimmte Regeln und Vorschriften über den minimalen Preis, zu dem Sie Ihre waren verkaufen können. Es bedeutet, dass Sie müssen vorsichtig sein, mit dem holiday-Angebote und die Rabatte, die Sie anbieten, um dem Besucher das surfen durch Ihren online-Shop.
  • Inventar-management: Wenn Sie kaufen von einem Großhändler, Sie noch brauchen, um Ihre Lagerbestände zu verwalten, und wissen, was zu bestellen, wie viel zu bestellen, und wenn es zu bestellen. Sie haben auch Umgang mit Versand und Lieferung. Tools wie AfterShip und ShipWire können diese ein bisschen angenehmer.
  • Supply-chain-management: Wenn Sie es mit vielen Akteuren zu einer Zeit,, Sie können schwierig zu verwalten. Früher oder später, Sie gehen, um am Ende mit einem Lieferanten, der unzuverlässig ist und sendet Sie verspätete Lieferung, vorzeitige Lieferung oder keine Auslieferung.

Beispiele

eBay ist der perfekte Ort, um zu finden Unternehmen, die das wholesale-Modell in der wildnis. Wenn Sie sehen, einen Verkäufer mit einem neuen, Markenprodukt, es wurde wahrscheinlich erworben, über einen Großhändler.

Auch große Händler wie NewEgg Häufig arbeiten mit Großhändlern zu erwerben Ihre Produkte.

example3

Wählen Sie dieses Modell, wenn Sie:

  • Wollen, um das Risiko zu verringern durch den Verkauf getestet und bewährte Produkte.
  • Vorhandene know-how in marketing, oder eine starke online-Präsenz.
  • Sind okay, handling, Versand, Inventar, und Logistik.
  • Nicht jedes Produkt eigene Ideen.

Verkauf von Produkten mit Dropshipping

Das dropshipping-Modell ist ähnlich der Großhandel mit einem entscheidenden Unterschied: dropshippers kümmern sich um den Versand, Lieferung, und Inventar-management für Sie.

Dies bedeutet, dass Sie können starten, ohne die Speicherung von Inventar, Umgang mit allen Herstellern, oder sich Gedanken über den Versand.

In anderen Worten, Sie sind nur das "Gesicht" für den dropshipper. Kunden kaufen Produkte aus Ihrem Shop, die sind dann erfüllt von Ihrem dropshipping-Partner. Diese Partner-Paket, die Produkte und liefern Sie direkt an Ihre Kunden. Der Unterschied zwischen Ihrem Preis und der dropshipper Preis ist Ihr Gewinn.

Die Vorteile für Unternehmer sind ziemlich klar hier: Sie nehmen fast null Risiko, und nicht haben, um sich mit den lästigen details des E-Commerce, wie Versand und Logistik. Sie brauchen nur eine website und eine Möglichkeit, Zahlungen zu akzeptieren (Ecwid kann beide behandeln).

Wer Sollte Diesem Modell Folgen?

Dropshipping ist die billigste Autostart-option möglich für eine E-Commerce-Unternehmer. Wenn Sie wenig Zeit oder Geld zu investieren, dies ist der Weg zu gehen. Es ist eine gute option für die Arbeit-von-Zuhause Eltern-oder 9-5ers, die einen Seite Trubel, kann aus der Ferne verwaltet werden.

Vorteile von Dropshipping

  • Geringe Start-Kosten: Da Sie nicht haben eine Bestandsaufnahme, Sie brauchen nur wenig Investitionen in die business-Sie sind zu starten.
  • Große Flexibilität: Seit Ihrem dropship Partner behandeln alles – von der Erfüllung der Bestellung bis zum Versand – Sie haben die Flexibilität, um Ihr Geschäft zu verwalten-von überall aus der Welt.

Nachteile von Dropshipping

  • Hoher Wettbewerb: Die kleine Investition bedeutet, dass die Konkurrenz hart ist. Es sei denn, Sie haben tiefes marketing know-how, unterscheiden Sie Ihre Marke von den Wettbewerbern kann eine schwierige Frage.
  • Extrem niedrige Gewinnspannen: Im wholesale-Geschäft, Sie haben in der Regel eine Gewinn-Marge von über 20% oder oben. Im dropshipping, allerdings, kann es sein 10% oder niedriger. Zu geringe Gewinnspanne bedeutet, dass Sie verkaufen eine Menge Zeug, um einen beträchtlichen Gewinn. Es bedeutet auch, dass Sie auch brauchen, um mehr Aufmerksamkeit für Ihre content-und customer service in der Lage sein, um Kunden anzuziehen.
  • Sie haben die geringste Kontrolle über die Preise, Inventar, und Produkt Qualität: Der Ruf Ihrer Marke ist sehr viel in den Händen der dropship-Partner. Wenn Sie Schiff-low-Qualität Produkte oder versenden keine Produkte in der Zeit, es spiegelt schlecht auf Ihre Marke. Es wird auch schwer zu synchronisieren Inventar, und Rückstände anhäufen.

Beispiele

30% aller Händler verwenden dropshippers für Ihre Erfüllung braucht—es gibt eine Menge von E-Commerce-stores gebaut, auf dem dropshipping-Modell. Die meisten dieser Läden verkaufen Nischenprodukte, wie dieser laden Verkauf trolling-Motoren für Fischerboote.
trollingmotors

Wählen Sie dieses Modell, wenn Sie:

  • Nicht wollen, zu behandeln, Inventar oder Erfüllung.
  • Starke marketing-und service-know-how.
  • Nicht erhebliche Kapital zu investieren, oder eine eindeutige Produkt-Ideen.

Wenn Sie gerade Ihre Füße nass mit E-Commerce, drop-shipping ist ein großes Modell, mit zu beginnen. Sobald Sie sich bequem mit dem laufen ein Geschäft und Umgang mit Kunden, Sie kann den übergang zu einem Großhandel oder Herstellung Modell.

Fazit

Die E-Commerce-Modell, das Sie wählen, um mit zu gehen wird, hängt vor allem von Ihrem vorhandenen Kapital, know-how, und die Art von Geschäft, die Sie ausführen möchten.

  • Wenn Sie ein "Macher" und wollen laufen ein lifestyle business, gehen Sie mit dem Machen Modell.
  • Wenn Sie wollen, zu skalieren und die Kosten niedrig halten, wählen Sie die Herstellung Modell.
  • Wenn Sie möchten weiterverkaufen erfolgreiche Produkte, wählen Sie die Großhandel Modell.
  • Wenn Sie versuchen, E-Commerce mit minimalen Risiken, versuchen Dropshipping.

Für welches Modell Sie sich entscheiden, Sie zu benutzen, Sie können Ecwid zum ausführen der E-Commerce-Geschäft für ihn, auf Desktop-Computern und Mobiltelefonen gleichermaßen.