Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

How to Plan Long andShort-Term Ad Budgets for Small Business

Okt 13, 2016 von Lina Vashurina, Ecwid-Team
How to Plan Short-Term and Long-Term Ad Budgets
Veröffentlicht Okt 13, 2016 von Lina Vashurina, Ecwid-Team

Wir’ve schon sagte so berechnen Sie Ihr budget für anzeigen und erfahren Sie, wie viel Sie ausgeben können, auf anzeigen. Zeit für die Planung der ad-budget, das Sie’ve berechnet.

In einer idealen Welt, Sie wäre in der Lage, Ihre minimale Anzeige verbringen und verbringen Sie gleichmäßig über alle 12 Monate.

In der realen Welt, die Nachfrage für Ihre Produkte variieren im Laufe des Jahres. Sie machen überdurchschnittlich viel Umsatz während der Ferienzeit während der Januar relativ lean.

Ihr Umsatz wird auch davon abhängen, auf Ihre Ziel Demographie. Zum Beispiel, wenn Sie verkaufen eine Menge von Schulmaterial, der Umsatz spike während der back to school Saison.

Weil dieses, planen Sie Ihre Werbeausgaben, die im Laufe der 12 Monate.

Hier ist, wie Sie es tun können.

1. Messen Sie Ihren Urlaub Saison Vertrieb spike

Die Weihnachtszeit (Okt-Dez) ist die lukrativste Zeit des Jahres. Die Verbraucher sind im Kaufrausch und Werbung ist in overdrive als Unternehmen versuchen, einen Bissen von der Torte.

In der Tat, laut einem Forbes-Bericht, einige Einzelhändler so viel wie zu generieren 40% Ihrer jährlichen Einnahmen während der Ferien-shopping-Saison.

Highest e-commerce spending days

So auf Anhieb, Sie wissen, dass Sie zuteilen müssen einen größeren Anteil Ihres Budgets für die Feiertage, wenn Sie wollen, um den Verkauf anzukurbeln.

Ferienzeit Verkäufe sind nicht uniform. Für e-commerce-Geschäften, sales-Spitze am Cyber Monday und Black Friday.

Shopping Verschleppung von Jahr zu Jahr steigt, was bedeutet, Ihre Kunden werden Bestellungen innerhalb von Tagen oder sogar Stunden vor jedem Urlaub und erwarten Sie die besten Angebote.

Dies bedeutet, dass Sie planen Ihren Urlaub Werbeausgaben entsprechend.

Hier ist, wie:

  • Revidieren Sie Ihre Verkaufsunterlagen aus dem Jahr vor. Anzeigen-out Gesamt-Umsatz während der Ferienzeit (Oktober 31- Dezember 31st) vs. der Umsatz während der rest des Jahres.
  • Drilldown weiter, Karte aus Verkaufsrekorde für jeden Tag während der Ferienzeit. Notieren Sie Ihre top 10 shopping-Tage.
  • Während Ihres audit, notieren Sie die Aktionen, die Sie ausgeführt haben, während diese 10 Tage (wenn überhaupt) und die Werbung-Kanal verwendet (wenn überhaupt).

Im wesentlichen, Sie möchten Ihr Werbebudget entsprechend Ihren Urlaub Saison Vertrieb. Wenn Sie 5% von Ihrer jährlichen Verkäufe auf Cyber Montag, Sie wollen zu verbringen 2-5% Ihre Anzeige in der budget Förderung Ihrer store an und vor diesem Tag.

2. Anzeigen-out-Zeit-spezifischen spikes

Die Weihnachtszeit ist nicht nur die Zeit, die Menschen verbringen Unmengen von Geld.

Es gibt Spitzen übersät während des ganzen Jahres, in denen die Verbraucher-shop mehr als üblich. Diese sind in der Regel Feiertage (Tag Der Arbeit, Veteran ' s Day) oder shopping-Tage wie Muttertag.

Während viel kleiner als die Urlaub Saison, in diesen Tagen kann das Konto für ein anständiges Stück von Ihrem Jahresumsatz.
Und haben Sie idealerweise möchten, müssen zusätzliche Werbebudgets für diese Tage.

In 2015, Singles-Tag (November, 11) verkaufte Cyber Monday von mehr als $10 Milliarden.

Folgen Sie dem gleichen Verfahren wie oben zur Berechnung Ihres Gesamtumsatzes in solchen Perioden.

  • Finden Sie heraus, den Umsatz insgesamt auf St. Patrick ' s Day, Halloween, Vatertag, Super Bowl, Ostern, Valentinstag, Muttertag und Zurück zu Schule-Saison.
  • Berechnen Sie Ihren Umsatz an diesen Tagen als Prozentsatz Ihrer jährlichen Umsatz.
  • Passend zu Ihrem Werbebudget zu dieser Umsatzanteil.

Zum Beispiel, wenn Sie 15% Ihren jährlichen Absatz auf dem shopping-Tagen oben aufgeführten, stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 10-15% der ad-verbringen Sie zu vermarkten Sie Ihr Geschäft in diesen Tagen.

3. Herauszufinden, wichtige Einkaufstage für Ihre Ziel Demographie

Verstehen, wie Sie Ihre Ziel Demographie-shops ist entscheidend für die Planung Ihrer jährlichen Werbeausgaben.

Zum Beispiel, wenn Sie gewinnen eine Menge von college-Studenten, Ihr Umsatz wird wahrscheinlich spike während der back to school Zeit.

Ähnlich, wenn Sie gewinnen eine Menge von chinesischen Käufern, das chinesische Neue Jahr (Januar 28) wird wahrscheinlich Ihre größte shopping-Tag, nicht Weihnachten.

45% Käufe in Kanada gemacht werden, auf nicht-Kanadischen websites. 19% von Einkäufen in Frankreich gemacht werden, auf nicht-französische Webseiten. Gehen Sie global, wenn sich das Ziel Ihrer Demografie.

Das beschränkt sich nicht auf die Demographie allein. Ihre Nische werden auch Auswirkungen auf Ihre Verkäufe über das Jahr.

Wenn Sie Blumen verkaufen, Sie werden sehen, einen Umsatz bump rund um den Valentinstag. Wenn Sie Fußball-Trikots verkaufen, Ihr Umsatz könnte um Super Bowl. Wenn Sie verkaufen Schnee Schuhe, werden Sie nicht machen Umsatz während der Sommermonate.

Faktor das in Ihre Anzeige budget-Planung. Revidieren Sie Ihre Verkaufsunterlagen zu erkennen, diese unseasonal Umsatz Beulen. Berechnen Sie Ihren Umsatz an diesen Tagen als Prozentsatz Ihrer jährlichen Umsatz, und ändern Sie Ihre Werbeausgaben entsprechend.

4. Konto der langsamen Monaten

Betrachten Sie dies als Verbraucher Ausfallzeiten.

Sie sind Perioden, in denen sich Kunden einfach nicht interessiert am Kauf. Egal, wie viel Geld Sie Pumpen in ads während dieser Zeit, die Verbraucher einfach nicht beißen.

Zum Beispiel, Ende Januar-der Februar einer dieser Monate. Die meisten Verbraucher leiden unter einer post-Weihnachts-Kater und wahrscheinlich ein Mangel an Mitteln,.

Während dieser Zeit, macht es Sinn zu widmen, weniger ad-budget und nur den Sturm zu überstehen. Wenn Sie ausführen, promos um diese Zeit, Fokus auf die Reduzierung der Lagerbestände.

Alle Daten, die Sie gesammelt haben, oben zeigen Sie die folgenden:

  • Ihre größten shopping Tage des Jahres
  • Ihre langsamste Tage/Monate
  • Produktbezogene sales-spikes
  • Demografische damit verbundene Umsatz-spikes

Statt die Verbreitung von ad-Haushaltsplan während des ganzen Jahres, Sie können diese Daten verwenden, um planen Sie Ihre Werbeausgaben für Ihre Hauptgeschäftszeiten.

Zum Beispiel, wenn Ihre Aufzeichnungen zeigen, dass Sie machen 40% Ihre Verkäufe während der Urlaubszeit, Ihre Anzeige sollten die Ausgaben Spiegel dieser Abbildung.

Wenn Halloween ist eine deutliche Umsatz-Tag für Sie, stellen Sie sicher, Sie verbringen mehr auf diese Tage.

Dadurch wird sichergestellt, dass Sie nicht erschöpfen Ihr budget, bevor Sie wichtige shopping-Zeiten. Es wird auch dafür sorgen, dass Sie nicht Mehrausgaben bei schlechtem shopping-Zeiten.

Verwandte: 11 Praktische Tipps für das Marketing mit einem kleinen Budget

Wo zur online-Werbung?

Sie sollten nun eine gute Vorstellung davon, wie viel und Wann verbringen Sie auf anzeigen.

Der Letzte Schritt ist, herauszufinden, wo verbringen Sie Ihre Anzeige budget.

In 2015 Ferienzeit, social-media-trieb nur 1.8 Prozent aller e-commerce Bestellungen.

Als e-commerce-Shop-Besitzer, Sie haben eine Reihe von Optionen zur Verfügung, wenn es um online-Werbung.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige dieser Optionen.

1. Suchmaschinen-Werbung

Irgendwo zwischen 20% zu 50% der traffic auf Ihre e-commerce-Website, wird kommen aus eine Anzeige auf eine Suchmaschine.

Die Formate für derartige anzeigen bekannt als Pay-Per-Click (PPC) & Cost-Per-Mille (CPM).
Wie funktionieren Sie?

Durch die direkte display-anzeigen auf der Suchmaschinen-Ergebnisseite.

Hier ist ein Beispiel für die Suche, die zeigt PPC-anzeigen:

an example of search which displays PPC ads

Die Bilder von Levi ' s jeans auf der rechten Seite sind PPC-anzeigen, und Sie haben eine starke Wirkung in traffic auf Ihre jeweiligen Produkt-Seiten.
Wie?
Indem Sie genau das anbieten, was ein Kunde muss genau zum richtigen Zeitpunkt.
Im obigen Beispiel, ein Kunde, der die Typen in “kaufen Levis 541 jeans jetzt" in Google demonstriert hat drei Verhaltensweisen:

  • Dass Sie beabsichtigt zu kaufen, und nicht nur ein Produkt suchen.
  • Dass Sie genau weiß was Sie will, zu kaufen (Levi ' s 541 jeans). Dies bedeutet, dass Sie einen shopper, nicht ein browser.
  • Dass Sie will, zu kaufen das Produkt jetzt, nicht später.

Durch das gezielte ad-Recht, wenn der Kunde nach einer Lösung zu suchen, Sie haben eine starke chance der Landung einen Verkauf.
Neben den targeting, was macht diese Art von Werbung groß ist, dass Sie nur eine Gebühr berechnet, wenn ein Besucher klickt auf Ihre Anzeige und landet auf Ihrer Website.

Hier sind zwei populäre search engine advertising-Plattformen, die Sie verwenden können:

  • Google Adwords
  • Microsoft adCenter

Verwenden Sie anzeigen in Suchmaschinen für:

  • Förderung bestimmter Produkte und hochmotivierte Käufer (wie die Levi ' s 541 jeans Beispiel oben)
  • Zeigt die Dringlichkeit, konzentrierte anzeigen (wie “ - Shop jetzt zu bekommen 10% aus") bewegen Umbauten während der schweren shopping-Zeiten.
  • Erfüllung Unterseite des Trichters Nachfrage

2. Social-media-Werbung

Sie sind nicht nur beschränkt auf die Platzierung von anzeigen auf Suchmaschinen.

Sie werben auf social-media-Plattformen wie Facebook mit PPC und CPM.

Die Sache, die Sie sich merken sollte ist, dass trotz des hype um social media, es werden nur Konten für 1.55% alle e-commerce traffic.

But social media still provide you the opportunity to create sehr gezielte und personalisierte Werbung, das bedeutet mehr conversions.

Im Gegensatz zu Suchmaschinen, wo Sie haben, um zu bestimmen, Interessen, basierend auf keywords, auf Facebook, Sie können sehr spezifische.

Überprüfen Sie einfach herausfinden, wie bestimmte Sie können sich mit Facebook ad targeting:

Facebook targeting

Sie können Ziel-auf der Grundlage von Bildung, Lage, und auch Ethnizität.

Allerdings, Facebook ist nicht die einzige social media Plattform. Sie können auch die Nutzung von YouTube als Plattform für Werbung.

YouTube ist einzigartig, weil es ist eine Mischung, eine Suchmaschinen-und social-media-Website.
Und es ist beliebt.

Der Aufstieg von video-Inhalten geführt hat YouTube, um sich die zweitgrößte Suchmaschine im web. Menschen sind süchtig nach video-und verbringen über 6 Milliarden Stunden, die auf der Website jeden Monat.

Es gibt verschiedene ad-Formate zur Auswahl auf Youtube:

YouTube ad formats

Welches format Sie wählen, YouTube-nur Gebühren, die Sie für eine Ansicht, wenn jemand rundet das ganze ad oder überquert die 30-Sekunden-Marke. Das bedeutet, dass jedes mal, wenn Sie für eine Anzeige bezahlen, Sie können sicher sein, dass Sie erworben haben, eine hohe Qualität Ziel.

Lesen Sie auch: Wie Verkauft man Mit YouTube

Verwenden Sie social-media-Werbung für:

  • Erfüllung Spitze des Trichters Nachfrage und brand building
  • Die Einführung von Kunden zu neuen Produkten
  • Die Schätzung der Nachfrage für ein Produkt in der Kategorie
  • Demografische testen, ich.e. um herauszufinden, welche demografischen reagiert am besten auf Ihre Produkte

Ideal, verwenden Sie einen mix aus search und social advertising. Die ehemalige hilft bei der Verbesserung Umbauten an der Unterseite des Trichters. Letzteres wird helfen, bauen Sie Ihre Marke und steigern Sie Ihre Reichweite innerhalb Ihrer Zielgruppe.

Lesen Sie auch: Die Berechnung Der Perfekten Ad Budget Entsprechend Ihrer Geschäftlichen Ziele

Über den Autor
Lina is a content creator at Ecwid. She writes to inspire and educate readers on all things commerce. She loves to travel and runs marathons.

Stay up to date!

Get free e-commerce tips, news and inspiring ideas delivered directly to your inbox

Auch Lesen