Hallo. Der Inhalt unseres Blogs wurde zum besseren Verständnis automatisch übersetzt. Bitte entschuldigen Sie deshalb eventuell auftretende sprachliche Unstimmigkeiten.

Bulletproof E-commerce Pricing Strategies to Consider for Your Online Store

Juni 13, 2016 by Burc Tanir, CEO und Mitbegründer von Prisync
3 Kugelsichere E-Commerce Pricing-Strategien für Ihr Online-Shop zu beachten
Posted Jun 13, 2016 by Burc Tanir, CEO und Mitbegründer von Prisync

Gut, Preisfragen!

Wenn Sie auf diese nicht sofort zustimmen, dann stellen Sie sich vor, sich einen physischen Shop besuchen, und zu sehen, ein interessantes Produkt in seinem Regal. Und dann, sagen Sie mir, was würden Sie Ihre sehr nächste Aktion sein?

Überprüfen Sie heraus, wie viel es kostet, sicher! Gut, du bist nicht allein, und wenn es um Online-Shopping, Sie sind nicht allein überhaupt.

In diesem Blog-Post, Ich werde teilen, wie E-Commerce-Unternehmen aller Größen aus der ganzen Welt, um ihre Preisstrategien mit der erforderlichen Aufmerksamkeit in diesem Betrieb bezahlt umgehen kann.

Vor dem Bohren nach unten tiefer in die 3 Preisstrategien Ich werde hier teilen, es lohnt sich zwei wichtige Gedanken über die Preisgestaltung im Allgemeinen betont:

  • Preise sollten nie nur als Rolle einer Abteilung oder einer Person in der E-Commerce-Unternehmen in Betracht gezogen werden, sondern sollte ganzheitlich betrachtet werden, da ein Mannschaftssport where all members of companies add value and insights into this operation.
  • Die Preisgestaltung ist nicht nur eine Entscheidung im Interesse ihrer Notwendigkeit gemacht werden. Durch die richtige Mischung aus mehreren Preisstrategien zu nutzen und outsmarting Konkurrenten, e-commerce companies will see that smart pricing is actually a conversion rate booster and a solid marketing weapon.

STRATEGIE #1

Know your costs extremely well and set your profit margins properly accordingly

Gut, Diese Strategie wird als kostenbasierte Preisgestaltung bekannt. Es ist bei weitem die einfachste Preisstrategie für E-Commerce-Unternehmen aller Größen gelten.

Allerdings, obwohl es wie der Ground Zero für jedes Unternehmen auf der Erde erscheinen oder auch klingen mag, es ist schockierend zu sehen, dass es Tonnen von E-Commerce-Unternehmen, die ihre kurzfristigen Kosten zu verwalten scheitern oder ihre langfristigen Kosten, um projizieren diese Strategie in ihren Unternehmen eingerichtet haben.

Der Punkt, die meisten dieser Unternehmen fehlt, ist wie die Kosten zu definieren,. A business, ist ein profitables ein, im Falle seiner Einnahmen übersteigen seine Gesamtkosten, and the word “total” is the key here.

oftmals, E-Commerce-Unternehmen konzentrieren sich ausschließlich auf die Einheit Kaufpreis sie von ihren Lieferanten, da die Kosten eines Produkts erhalten. Dies ist eine äußerst riskante Art und Weise der Kosten im E-Commerce und braucht eine sofortige Korrektur Begreifen, indem alle anderen betrieblichen E-Commerce-Kosten into account as well. Es gibt viele Kostenstellen in einer E-Commerce-Unternehmen wie Gehälter des Personals, Kundenakquisitionskosten, E-Commerce-Plattform Kosten, Serverkosten usw.. All diese Kosten sind extrem gut verstanden werden, bevor sie eine Preisentscheidung treffen und dann über köpfiger in das, was macht die realen Stückkosten eines Produkts.

Mit einer solchen Berechnung der Kosten in der Hand, das einzige andere Stück des Preis Puzzle, bleibt der Zielgewinnspanne zu sein. In diesem Entscheidungsprozess, Unternehmen sollten wissen, auch ihre E-Commerce vertikale und die Wettbewerbsfähigkeit der es wirklich. Profit-Margen von vertikal bis vertikalen und einen Sinn der Gesamtmarktbedingungen in diesem Markt vertikale und die Erwartungen der Kunden variieren können, werden Unternehmen helfen, bessere Entscheidungen für ihre Zielgewinnmargen zu machen. Solange die beiden Werte für jedes Produkt, ich.e. die Stückkosten und Zielgewinnspanne wurden beschlossen, der Rest wird summiert nur diese beiden oben - nicht ein Kinderspiel, tatsächlich.

Wie jede andere Geschäftsstrategie, kostenbasierte Preisstrategie sollte auch, indem sie ihre potenziellen Risiken im Auge verwaltet werden. These potential risks include ending up with products being undervalued or the other way round, Produkte gedreht vollständig wettbewerbsfähig zu sein,. Daher, Diese Strategie erneut sollte nicht als Einmal Umsetzung angesehen werden, sondern sollte zusammen mit einer kontinuierlichen Leistung Tracking-Fähigkeit verwaltet werden und sollten mit anderen potenziellen Preisstrategien Feinabstimmung Hand in Hand sein.

random_grey_personages-06 2

STRATEGIE #2

genau beobachten, Ihren Markt und positionieren Sie sich konkurrierend, während Sie Ihre Rentabilität halten

Es gibt buchstäblich Hunderttausende von E-Commerce-Unternehmen weltweit, und mehr als 100.000 E-Commerce-Unternehmen aus der ganzen Welt genießen einen Jahresumsatz von a $1 Millionen oder mehr – i.e. sie haben eine sehr erhebliche Menge an Unternehmen.

Mit, dass gesagt, Isolation vom Markt ist ein One-Way-Ticket zum Scheitern im E-Commerce.
Der wichtigste Teil dieser Tatsache ist, dass, der Wettbewerb im E-Commerce-Markt, Dank der rein digitalen Natur, gut zugänglich für seine Kunden als One-Click entfernt ist Optionen; was wirklich steigert die Wettbewerbsfähigkeit des Marktes noch weiter.

Wie ich am Anfang betont, eine große Mehrheit der Online-Käufer sind professionelle Deal-Jäger, mehrere Web-Shops gerade, um zu sehen, was sie bieten für das Produkt sie planen, zu kaufen. Zusätzlich, wenn wir in Betracht ziehen, die Arbeitsmechanismen des Preisvergleichs-Motoren - Ranking verschiedene Angebote von verschiedenen E-Commerce-Sites, min to maxthat are positioned to be an important customer acquisition channel for e-commerce sites, genaue Überwachung der Online-Marktbedingungen, ich.e. die Preise, Lagerverfügbarkeit, assortments makes perfect sense – or actually turns out to be a must-have capability.

In einem solchen dynamischen Landschaft wie E-Commerce-Markt, die erforderliche Marktinformationen und Analysen Macht gewinnt, kann eine Herausforderung sein,, aber dank automatisierte Preis des Mitbewerbers Tracking und Analyse-Tools, Unternehmen können die neuen Online-Marktdaten automatisch zu überwachen und dynamisch auf sie wirken kann. - Nicht unbedingt nur durch ihre Preise fallen vs. Wettbewerb ganze Zeit, sondern heben sie auch, wenn sie Chancen erkennen.

Es ist kein seltener Fall, dass ein E-Commerce-Unternehmen eine solche Automatisierung mit, feststellen, dass für eine bestimmte Gruppe von Produkten,, ihre globale Preisgestaltung liegt deutlich unter dem Wettbewerb und im Falle einer möglichen Erhöhung der Preise bewirken würde nicht tatsächlich den Mindestpreisposition, ich.e. nicht, dass die Wettbewerbsposition bewirken die preissensitiven Kunden anziehen. Mit dieser Entscheidung von den analytischen Werkzeugen abgeleitet genutzt, E-Commerce können Unternehmen ihre Umsätze und Gewinnmargen in der gleichen Zeit heben.

The crème de la crème strategy built on top of the market-oriented pricing strategy that I’ve been mentioning above is dynamic pricing. Bei der dynamischen Preisstrategien, E-Commerce-Unternehmen können ihre Preise Entscheidungsprozesse zu automatisieren, indem jeder Preis-Punkt mit bestimmten Regeln assoziieren sie definieren. Häufig aktualisierte Wettbewerber Preisdaten is the most sought after trigger when e-commerce companies define rules as part of this strategy.

Es ist erwähnenswert, nach unten, dass die Kosten sollten wieder ins Spiel kommen hier, ich.e. dynamische Preisentscheidungen sollten nie Produkt Vernachlässigung Stückkosten, sehr wettbewerbsfähigen noch unrentabel Preispunkte für E-Commerce-Unternehmen zu vermeiden.

random_grey_personages-07

STRATEGIE #3

Know your customers by heart and feel what they would pay for your product

Kundenzentriert is way beyond just a dull buzzword when it comes to e-commerce pricing. Es ist eine erwiesene wirtschaftliche Lösung. Kundenorientierte Preis, unlike the two previous pricing strategies I mentioned above, die Zahlen ist eigentlich weniger um, oder Wirtschaft, aber mehr über die Wahrnehmung, oder lassen Sie uns sagen, Psychologie.

Es beginnt grundsätzlich mit 2 einfache, aber durchdachte Fragen, bevor Sie irgendwelche Preisentscheidungen oder eine einzigartige Strategie Abholung:

  • Who are my customers?
  • What exactly do I deliver them?

Im Rahmen von kundenorientierten Preis, diese beiden Fragen sollten mit den Kunden beantwortet werden gehalten am Kern des Denkprozesses. Sie können erfahren Sie mehr über verschiedene Kunden-Segmente mit dem Convead Anwendung in der Ecwid-App-Markt.

Nach den auf diese Fragen gegebenen Antworten, E-Commerce-Unternehmen können wirklich sehen, was ihre Gewinnmarge Chancen sind, können den Klang ihrer Preis Kommunikation gesetzt und viele andere ähnliche Preisbezogene Entscheidungen zu treffen.

Thinking deeper on the customer persona of an e-commerce company would also show whether the company is serving mainly deal hunters, oder eine Gruppe von weniger preissensible Käufer.

Die Persona hier ist parallel zu der Art des Produkts geboren, dass die E-Commerce-Unternehmen verkauft. Im Wesentlichen, the main distinction to be made here is to understand whether that product is purchased mainly with the idea of the value in mind of the buyer, vs. of the hard-coded price. Zum Beispiel, mehr wertbasierte Elemente können E-Commerce-Unternehmen die Möglichkeit geben, Produkte mit starken Gewinnmargen zu bieten, wohingegen, Preis-basierte Produkte erfordern oft schlanke Gewinnmargen aus Gründen der Wettbewerbsfähigkeit.

random_grey_personages-09

Preisfragen, tatsächlich!

Schlussfolgern, Preis Entscheidungsfindung erfordert mit mehreren verschiedenen Aspekte des E-Commerce-Unternehmen die Dynamik in der Tiefe zu denken, Marktbedingungen und Kunden. Die oben genannten Strategien sind alle Ableitungen dieses Denkens.

Pricing verdient eine besondere Aufmerksamkeit und Interesse zusammen mit der richtigen Technologien unabhängig von der Größe des E-Commerce-Unternehmen oder sein Land oder vertikale und sollten alle zusammen durch die Gesamtheit des Unternehmens verwaltet werden.

Nur dann, es geht darüber hinaus nur ein dumpfes Betrieb sein und verwandelt sich in eine Marketing-Waffe mit extrem soliden ROI.

About The Author
Burc Tanir is the CEO of Prisync, the competitor price tracking software for all sizes of e-commerce companies from all around the world.

Stay up to date!

Get free e-commerce tips, news and inspiring ideas delivered directly to your inbox